Schon wieder ein Umbau

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 2020
Wohnort: Würm

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Würmer » 01.12.2019, 09:14

Indyjaner hat geschrieben:...Ich hab da auch so ne Blörre die ich drauf sprühe, es schäumt, zischt und qualmt und sieht aus wie Alu-sauber. Wir knallen das einmal im Jahr ins Feuerwehrauto. Aber es ist keine polierte Oberfläche. :hmm:
Gruß Indy :prost:


Durch meine Mini Eloxiererei hab ich das schon paarmal gemacht und besitze das Equipment dazu. :?
Wie groß ist das Teil das Du polieren willst?
Ist hoffentlich kein tragendes Teil!
Durch das polieren wird die Oberfläche verdichtet und das findet der Tüv dann oft nicht so toll.

Polierte Flächen oxidieren wesentlich langsamer da die Oberfläche viel weniger offenporige Fläche besitzt.

Meistens reicht es ein bis zweimal im Jahr mit einer Chrom oder Alupolitur das ganze aufzufrischen :coool:

Also je nach Größe und Aufwand das Teil zu mir, oder mein Equipment zu Dir. Alternativ kannst Du mich auch besuchen kommen und vor Ort polieren :lol:
Alles weitere sollten wir per PN besprechen.
Zuletzt geändert von Würmer am 01.12.2019, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3128
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 26.12.2019, 18:50

Hallo Leute,
hab mich heute mal ans Werk gemacht. Es geht um eine Heckplatte die zum befestigen von Gepäckstücken geeignet ist und an der verschiedene Systemaufnahmen befestigt werden können. Die Platte war unbehandelt und hatte noch die ein oder andere Bearbeitungsspur - nicht schlimm. Ziel war es keinen Lack oder Pulver für die Fläche einzusetzten da es unweigerlich zu gebrauchsspuren kommen wird, die sich ohnehin nicht vermeiden lassen. Hochglanzpolieren wollte ich jetzt auch nicht unbedingt - Fettfinger.
Zuerst habe ich mal die Kanten entgratet und die Bohrungen mit einem Senkfräser bearbeitet.

1. Schleifgang mit einem Lamellenfächer für die Bohrmaschine 60er Körnung
2. --------------------------------------------------------------------- 80er "
3. Hand geschliffen -------------------------------------------------140er "
4. Wasserschleifen --------------------------------------------------400er "
5. Schwabbelpolierer für den Akkuschrauber

Danach die Plörre die wir einmal im Jahr ins Feuerwehrauto schütten - Hersteller muss ich mal raussuchen - draufgesprüht und nach 5 Minuten abgewaschen.
Das Ergebnis ist für meine Ansprüche und als Nutzfläche für mich völlig OK.




Bild
erste Versuche

Bild
zischt und qualmt

Bild
nach 5 Minuten - dann Abwaschen

Bild
Fertig

Bild
Fertig :P

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12826
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Bambi » 26.12.2019, 20:17

Hallo Indy,
sieht doch passabel aus! Wie wird das Teil montiert, auf den Serien-Gepäckträger?
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3128
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 26.12.2019, 22:06

Bambi hat geschrieben:Hallo Indy,
sieht doch passabel aus! Wie wird das Teil montiert, auf den Serien-Gepäckträger?
Schöne Grüße, Bambi



Hallo Bambi,
ungefähr so wie auf dem Foto von Tobi (Brecher), der das Teil übrigens entwickelt hat. Ich werde das System aber noch etwas verändern müssen um mein eigenes Gepäcksystem (Koffer und Träger - Plug and Play) integrieren zu können. Das ganze ist dann sehr schlank und stabil gebaut.

Bild
Brecher-Big

Bild

Bild

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12826
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Bambi » 26.12.2019, 23:38

Hallo Indy,
deshalb kam mir das Ding so bekannt vor. Hab' mich von der Farbe täuschen lassen ...
Bild
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 856
Wohnort: Dresden

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Timmy » 28.12.2019, 13:03

Moin Indy, sieht gut aus :good:
Was willste denn daran festmachen, Topcase? :D
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Simson S50 - M(oped)ILF BJ 1979
Beta RR 400 - Moboshi BJ 2009
640 Adventure R - Louise BJ 2000
DR 800 Rallye Cliff - Hanna BJ 1992

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3128
Wohnort: MittenDRinn

Re: Schon wieder ein Umbau

Beitragvon Indyjaner » 19.01.2020, 21:58

...heute mal wieder was Disigenert...

Bild

Bild

Gruß Indy :prost: ...hat jetzt einen Uffkleber Sponsor und etwas mehr (...)
http://www.weber-werke.de
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Vorherige

Zurück zu Allgemein