Big im main versenkt

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
fredthebike
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.09.2007
Beiträge: 29
Wohnort: 36154Hainzell

Big im main versenkt

Beitragvon fredthebike » 11.06.2018, 16:35

Ich habe am Wochenende die auch hier inserierte Big verkauft und gleich Sonntag Nacht haben irgendwelche idioten das Motorrad beim Käufer im Main versenkt. Es wurde eben gefunden und geborgen. Ich würde es vielleicht zurückkaufen , bitte aber mal um Experten Meinung, ob ich eine Chance habe es zum laufen zu bringen.
Lg Frieder

BerndGW
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 660
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: Big im main versenkt

Beitragvon BerndGW » 11.06.2018, 17:47

Du hast das Teil doch verkauft, warum willst du sie wieder zurückkaufen. :hmm:
LG Bernd

...das Leben ist zu kurz um eine Motorradtour zu verschieben.......

fredthebike
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.09.2007
Beiträge: 29
Wohnort: 36154Hainzell

Re: Big im main versenkt

Beitragvon fredthebike » 11.06.2018, 19:20

Bei 2 bis 300 Euro: weil ich das Moped gern hatte!

Matthias
Benutzeravatar
Offline
Moderator
Moderator

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 2419
Wohnort: Darmstadt - Eberstadt

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Matthias » 11.06.2018, 19:23

Wenn Sie beim Tauchgang und nachher nicht lief, warum nicht. Wenn Sie mit laufendem Motor versenkt wurde könnte ein Wasserschlag im Motor Schaden angerichtet haben.
https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserschlag
Einen schönen Tag noch !
Matthias

www.Reisebig.de..... .....Bild
Computer gehorchen deinen Befehlen, nicht deinen Absichten.

oldman
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 19.11.2014
Beiträge: 126
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Big im main versenkt

Beitragvon oldman » 11.06.2018, 19:41

Mhmmm, und warum hast du die dann verkauft ? :zwinker: :gps:

Die Geschichte hat ein "Gschmäckle".

Du verkaufst dieses Motorrad, welches du gern hattest / hast, und die wird dann bei Käufer just am nächsten Tag geklaut und im Main versenkt. Und du würdest das Ding wieder an dich nehmen ? Für nen guten Kurs natürlich.

Das klingt sehr "merkwürdig" für MICH. :hmm: :hmm: :hmm:

Knacki
Benutzeravatar
Online
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 9248
Wohnort: Nordeifel

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Knacki » 11.06.2018, 19:56

Ich kenne das aus dem Bekanntenkreis, dass einst verkaufte Moppeds wieder zurückgekauft werden, besonders nach Unfällen oder anderen Schäden. Nichts ungewöhnliches und ich würde es auch machen, wenn es meine Big gewesen wäre. Bevor sie jemand anderes fürn Appel und 'n Ei mitnimmt ...
No Brain, No Headache!
http://www.running-machines.de

PeterM
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 03.03.2006
Beiträge: 289
Wohnort: Dortmund

Re: Big im main versenkt

Beitragvon PeterM » 11.06.2018, 19:58

Mal rein technisch: wenn nix krumm ist vom Sturz und sie während des Absaufens nicht lief, sollte doch ordentliches Trockenlegen und Flüssigkeitstausch reichen, oder? Also Öl, Sprit und Bremsflüssigkeit!

Gruß Peter (hat einen ganz trockenen Hals)
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Metalband aus Schweden!!
www.snoband.com

Nora Drenalin
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 22.05.2018
Beiträge: 62
Wohnort: 51xxx

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Nora Drenalin » 11.06.2018, 20:04

Für kleines Geld würd ich sie auch wiederholen und gucken, was damit los ist. Bei den von Dir ins Rennen geworfenen zwei- bis dreihundert Euronen kannst Du eigentlich nix verkehrt machen.

Grüße, Nora
Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint, dass er ein Vogel wär, so irrt sich der. - Wilhelm Busch -

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11332
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Bambi » 11.06.2018, 20:12

Hallo Peter,
DU behältst ja auch noch einen trockenen Hals wo ich komplett abgesoffen bin ... :lol:
Zum Thema: schließe mich den Vorschreibern an - wenn sie nicht irgendwo angeschlagen ist oder beim Eintauchen noch lief sollte sie zu retten sein. Ansonsten: für das geäußerte 'G'schmäckle' ist mir der fred schon zu lange hier! Auch wenn er in all der Zeit nicht allzu viel geschrieben hat. Hatten wir doch gerade erst: ist nicht jeder so mitteilsam wie ich ... :zwinker:
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

fredthebike
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.09.2007
Beiträge: 29
Wohnort: 36154Hainzell

Re: Big im main versenkt

Beitragvon fredthebike » 11.06.2018, 21:11

Also Leute, mit dem geschmäckle, soll ich da hinfahren, das Motorrad in den Main stoßen nur um es geflutet zurückzukaufen? Und das bei 1500 Euro vb?
Das ist doch totaler blödsinn. Ansonsten hört sich das besser an als ich dachte, Motorrad ist wahrscheinlich nicht gelaufen

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14081
Wohnort: Meddersheim

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Aynchel » 11.06.2018, 21:17

musst den Motor sofort komplett zerlegen bevor sich in der Laufbüchse, den Nockenbahnen oder sonstigen gehärteten Teilen Rostnarben bilden
es ist wirklich Eile geboten

LKL Schwinge Radlager und und alles neu
bau das mal in die Kalkulation ein
dann wirste merken, dass der noch Besitzer schon drauflegen muss damit sich das noch rentiert
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 315
Wohnort: Dresden

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Timmy » 11.06.2018, 21:49

Das ist sehr ärgerlich. Ich hätte das nicht wissen wollen.
Habe damals meinen top gepflegten und durchreparierten Passat an einen verkauft der paar Nachbardörfer weiter gewohnt hat.
Naja, der hat das arme Auto runtergerockt, seine Kirsche hat nen Verkehrspinguin aufgegabelt und zum Schluss ist er damit in nen LKW gerammelt der grade entladen hat :peng:
Mir wäre heute noch lieber ich hätte das nie erfahren.
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

fredthebike
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.09.2007
Beiträge: 29
Wohnort: 36154Hainzell

Re: Big im main versenkt

Beitragvon fredthebike » 12.06.2018, 07:24

So geht's mir auch! Aber ich lass nach ner Nacht drüber schlafen doch die Finger von,besser ist das

Niko
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 260
Wohnort: Wesel

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Niko » 12.06.2018, 07:52

wenn die Gute da nich drei Wochen drin lag is doch alles gut ...

Öl raus, Sprit raus, Schwimmerkammern und Luffi, Scheinwerfer Blinker usw leeren ..ev. neue Bakterie, vorsichtshalber Bremsflüssigkeit wechseln .. Schalter etwas Kontaktspray gönnen und gut sollte sein.
Bei Zeiten sich dann mal um die Lager Rad Schwinge kümmern und das Gabelöl wechseln ... ich denke mal das war's im Groben.

Hätte da keine Bedenken .... gibt ja auch Leute die fahren im Regen

Also ein Tag Arbeit .... :)

Nora Drenalin
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 22.05.2018
Beiträge: 62
Wohnort: 51xxx

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Nora Drenalin » 12.06.2018, 10:16

Ich wäre ja auch schwer für einen Rettungsversuch. Man sollte halt nur nicht zu viel Zeit ins Land streichen lassen...

Grüße, Nora
Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint, dass er ein Vogel wär, so irrt sich der. - Wilhelm Busch -

DR_UPS
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 1868
Wohnort: Dortmund

Re: Big im main versenkt

Beitragvon DR_UPS » 12.06.2018, 12:11

moin

mach mal, das du das schaetzchen fuer kleines geld zuruecknimmst.

bigs muessen in der familie bleiben

uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1283
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Lackmichel » 12.06.2018, 20:31

Ein Rettungsversuch ist es doch wert.

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

fredthebike
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 11.09.2007
Beiträge: 29
Wohnort: 36154Hainzell

Re: Big im main versenkt

Beitragvon fredthebike » 15.06.2018, 07:52

Tja, der Käufer meldet sich nicht mehr bei mir und reagiert nicht. Alles sehr merkwürdig, ich haks jetzt ab. Augen auf, wenn jemand ne rote dr 43 mit nur 26000 km verkaufen will

Niko
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 08.07.2017
Beiträge: 260
Wohnort: Wesel

Re: Big im main versenkt

Beitragvon Niko » 15.06.2018, 11:32

Tja, hat wohl hier mitgelesen und entwässert anscheinend selber ....


Zurück zu Elektrik, Fahrwerk, Motor und Getriebe