Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 23.07.2018, 13:12

Hab mal letzte Woche angefangen meine neuerworbene 800er umzubauen.
Wenn Interesse besteht poste ich hier gern ab und zu Bilder und einen kleinen Bericht.

Hier die kurze Vorgeschichte:
2014 erwarb ich bei ebay ne kaputte XT600 zwecks scramblerumbau..
die sah so aus:
Bild

nach einem wahnsinns WInterumbau sah sie dann so aus..

Bild

damit bin ich dann 2 Jahre rumgefahren, es ging auch ins gelände..da schlug sie durch, da wir immer mehr offroad touren machen wollten legte ich mir einen 2. tank zu und die Seitendeckel fürs grobe, damit der teueren Lackierung nix passierte auch ne org Sitzbank weil die andere viel zu hart.. dann kamen andere Federn, Lenkererhöhung tiefer Fußrasten usw.. jedenfalls sah das scrambler zeugs dann nicht mehr ganz so toll an der kiste aus..

Bild

dann im Winter kriegte ichs in der Birne und das 2 Outfit wurde acerbis weiss im design der XT500 BJ 76 lackiert, verwirrt bis heute immer alle die sich die Kiste angucken.
jedenfalls wurde sie dann wieder komplett anders

Bild

Das ganze scrambler Gedöns hing dann bis letzte Woche in meiner Werkstatt an den Wänden..
Da ich von 1993-1999 mal ne Big hatte hab ich dann hier im Forum wieder eine bekommen.

Bild

sah dann noch so aus..
am Freitag hab ich dann mal so angefangen das Zeugs an die BIG zu stecken..
da kann man so ca. sehen wo die Reise hingehen wird
Bild


Bild Bild Bild Bild
alt werden is nix für Feiglinge

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11742
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 23.07.2018, 16:22

Ups, Doppelpost!
Ungeduldig er war, der alte Padawan ...
Zuletzt geändert von Bambi am 23.07.2018, 16:24, insgesamt 1-mal geändert.
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11742
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 23.07.2018, 16:23

Hallo Oliver,
Deine schöne XT kenne ich ja bereits. Wenn ich mich richtig entsinne bin ich an deren Heck nicht ganz unschuldig ... :gps: Schade, daß Du sie wegen der Big weggeben musst/willst
Viel Spaß beim Umstricken der Big!
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 24.07.2018, 13:12

Ja Bambi..Ich hab 4 Kisten zur Zeit..ist mir ein wenig viel. Aber noch forciere ich en Verkauf der XT nicht und sie steht auch nicht in Kleinanzeigen drin. Nur im XT Forum und in der FB-Gruppe..
Falls einer hier Infos haben möchte sehr gern..
Aber so nebeneinander sehen die auch echt toll aus

Bild
alt werden is nix für Feiglinge

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 29.07.2018, 14:16

So. Es ging weiter..
Tankhalterungen schon mal grob hergestellt, Platte für Tankschraube hinten und Sitzbank vorn geschnitten und gebogen.
2mm Edelstahlplatte hinten für Fender und Sitzbankhalter gebaut, dient auch gleich als Spritzschutz.
org. Lenker ab und flacheren Superbikelenker montiert.
Choke weg und wieder unten dran
Tank hat schon die Finale Position.
Gabelservice hab ich gemach, Federvospannungsbuxe 2cm gekürzt, Gabel 1cm durchgesteckt damit die Linie stimmt.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
alt werden is nix für Feiglinge

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11742
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 29.07.2018, 15:53

Noble Schrauberhöhle, Oliver!
Sieht soweit schon sehr gut aus, baust Dir jetzt letztlich die große Schwester der XT, nicht wahr?
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14468
Wohnort: Meddersheim

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Aynchel » 29.07.2018, 16:50

Bild

das ist doch der 18L Acerbis Tank der 620er LC4

1. wie hast Du die Lackierung zum Halten gebracht, denn normal blättert die ab weil der Nylon Tank Benzol durch diffundieren lässt

2. wie passt der da drauf und wie fährt er sich ?
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 29.07.2018, 20:52

Aynchel hat geschrieben:Bild

das ist doch der 18L Acerbis Tank der 620er LC4

1. wie hast Du die Lackierung zum Halten gebracht, denn normal blättert die ab weil der Nylon Tank Benzol durch diffundieren lässt

2. wie passt der da drauf und wie fährt er sich ?


Hallo. Hab ich so gekauft..ist auch schon alles verkauft. Denke mit dem richtigen Haftgrund geht das schon. Gepasst hat der vorne in eine selbstgebastelte Aufhängung die war eine Gewindestange durch die oberer hintere Schraube der Motorhalterung mit Gummies rechts und links..hinten dann eine Schraube mit Adapter für den Halter am Rahmen
alt werden is nix für Feiglinge

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 01.08.2018, 15:55

Der Sitzbankbau ist nun abgeschlossen...
Habe eine alte Sitzbank per Gasbrenner verformt. Seiten eingedrückt und Winkel verändert. Auch die Halterung wurde gebaut sowie der ganze Heckfender hat die finale Position bekommen.
Die Sitzbank schon überarbeitet und ist fertig für den Sattler. Die wird hinten gute 3cm tiefer um eine geradere Linie zu erhalten.
Bild
Bild
Bild

Hier eine Sneakpreview vom echten Lederbezug mit Druckerei des org W..der Firma Wanderer
Bild
alt werden is nix für Feiglinge

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 03.08.2018, 10:00

Kurzfristig hab ich mir ein altes Rohrbiegegerät ausleihen können..
Also 2 Tage am Gepäckträger rumgemacht..
Ich verbringe soviel Stunden in meiner Werkstatt weil es da nur 20 Grad hat!
Linke Seite wird heute gemacht, die wird anders als die Rechte, da es hier einen Halterung für eine Satteltasche geben wird!
Bild Bild Bild Bild Bild

Ich kann nur heften..mein Kumpel wird's dann WIG schweissen
alt werden is nix für Feiglinge

GoEast
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 11.08.2010
Beiträge: 4189
Wohnort: Der angegebene Wohnort ist zu kurz.

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon GoEast » 04.08.2018, 10:37

Ein Umbaubeispiel aus Phom Penh.

Bild

GoEast :moto:

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 05.08.2018, 08:13

Ja, auch gut.
alt werden is nix für Feiglinge

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 06.08.2018, 10:38

Den Träger hab ich nun endlich fertig..der geht nun zum Schweißen dann zum Pulverbeschichten..
Auch den Abstandhalter für die Satteltasche hab ich gleich mitgemacht!
Es ist ein Held Retro Rucksack, der wird mit Haltern versehen und oben dann in das Rohr eingehakt unten 2 Schrauben.
Eine Rückenwand aus Kunstsoff wird zur Verstärkung angenietet.


Bild Bild Bild
alt werden is nix für Feiglinge

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11742
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 06.08.2018, 12:25

Hallo Oliver,
feine Arbeit!
Ich hätte allerdings ein bißchen Sorge, daß mir der Stützbogen ohne weitere Strebe bei schwerer Ladung nach innen nachgibt. Die große Tasche verträgt ja Einiges an Gepäck. Bei voller Raumnutzung wird die auch ganz schön breit ... Ich gehe solche Dinge immer gerne nach dem Vater Unser an: '... und führe uns nicht in Versuchung ...'
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 06.08.2018, 12:40

Bambi hat geschrieben:Hallo Oliver,
feine Arbeit!
Ich hätte allerdings ein bißchen Sorge, daß mir der Stützbogen ohne weitere Strebe bei schwerer Ladung nach innen nachgibt. Die große Tasche verträgt ja Einiges an Gepäck. Bei voller Raumnutzung wird die auch ganz schön breit ... Ich gehe solche Dinge immer gerne nach dem Vater Unser an: '... und führe uns nicht in Versuchung ...'
Schöne Grüße, Bambi

Tja Bambi..klar könnte sein..eher nicht da 1cm Vollrundrohr, aber trotzdem guter tip..wird es beobachten..eine Querstrebe an die andere Seite als Klammverschraubung ist da schnell bei 3 Bier zusammengetüdelt!
Den Rücksack hab ich nur mal für Testzwecke mit ner Wolldecke vollgestopft. der ist eigentlich nur 20cm tief wirkt aber auf den Bildern dicker.. auch da überlege ich einen Zurrgurt noch quer dran zu tüdeln der die Ausladung kürzer hält..mal gucken!
alt werden is nix für Feiglinge

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11742
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 06.08.2018, 19:13

:good:
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 08.08.2018, 13:37

Das Wetter zwingt mich zum Basteln!
Bremse komplett gereingt, neue EBC Sinterbeläge neue EBC Scheibe..
Faltenbälge von Norton Commando..Retro..
Das Frontschutzblech montiert mir dem schönen Aufkleber!
Lenkerzüge neu verlegt, Dekohebel nach unten..obs so bleibt naja..mal gucken..
Gasgriff montiert ..hmm ist aus der Bucht etwas weich und hat den falschen Anschlag geht zwar aber gefällt mir nicht wirklich
Aber es wird.. ..

Bild Bild Bild Bild
alt werden is nix für Feiglinge

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 11742
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon Bambi » 08.08.2018, 16:40

Hallo Oliver,
ob die Länge der Faltenbälge reicht? Ich hab' da meine leisen Zweifel ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 08.08.2018, 16:54

Bambi hat geschrieben:Hallo Oliver,
ob die Länge der Faltenbälge reicht? Ich hab' da meine leisen Zweifel ...
Schöne Grüße, Bambi

sind ja oben noch gar nicht feste..
hab sie mittlerweile dann gestreckt..sind im org. ungespannt 23cm nun 28..das ging noch so grad.
Gabel hat wilbersfedern und etwas mehr öl , sollte normal nicht komplett 220mm einsacken
alt werden is nix für Feiglinge

BIGBANGER
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 25.06.2018
Beiträge: 93
Wohnort: Olpe

Re: Scrambler Umbau BIG-Wanderer

Beitragvon BIGBANGER » 10.08.2018, 10:01

Die Griffe haben mir den Garaus gemacht..
Hatte erst einen noname Gasgriff gekauft in 130mm Grifflänge..alles prima passte auch..Material aber echt sehr weich und der Anschlag beim Gaszudrehen fehlte, d. h. hier konnte ich noch etwas weiter nach vorn drehen..das gefiel mir gar nicht..
also nochmal einen Gasgriff org. geordert, weil ich dachte meiner ist ja irgendwie zu kurz..war er aber nicht, also doch nur 115mm was die Gasgriffflläche betrifft. Was nun? Die Bobbergriffe sind extra breit..also hab ich dann aus 2 Gasgriffen 1 gemacht, und etwas abgeschnitten und angeklebt.. nun sind beide in voller Länge montiert und farblich passen sie zu dem rot am Tank!
Bild
Spiegel wurden auch montiert und der choke wanderte wieder an den Lenker...
war ja klar das der neue Benzinhahn genau vor dem Choke am Vergaser sitzt und ich den nicht ziehen kann..
Dann kam endlich die Lampe dran.. Highsider Skyline mit dem LED Standlichtring, dazu noch ein Gitter für den Look (das wird aber noch geändert da schief und schlecht gemacht).
Faltenbälge sind nun auch gestreckt.

BildBildBild

Jetzt warte ich auf den geschweissten Halter für den Tank dann kann der schon montiert werden..
Das ganze Kabelgedöns wird noch versteckt und ein anderer Tacho kommt noch dran..das aber im Winter
alt werden is nix für Feiglinge

Nächste

Zurück zu Allgemein