Suche stabile Kofferträger für nen Umbau

Forumsregeln
Regeln für den Marktplatz:

Hier können Artikel von PRIVAT kostenfrei angeboten werden. GEWERBLICHE Angebote sind generell verboten! Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den eingestellten Artikeln um rechtmässiges Eigentum der Inserenten handeln muss und diese mit der Einstellung von Artikeln dies bestätigen. Ansprüche gegen das Forum seitens der Verkäufer und/oder Käufer werden prinzipiell ausgeschlossen. Die Administration des Forums behält sich die Prüfung von Angeboten vor, ein Anspruch auf Veröffentlichung von Angeboten besteht nicht. Ausgeschlossen vom Handel sind u.a. illegal erworbene Waren und Waren, die nicht der StVZO entsprechen.

Dies ist kein Diskussionsforum!
Fragen können selbstverständlich gestellt werden, aber es sind keine abweichenden Kommentare oder Diskussionen erwünscht!

Verstöße, insbesondere das Schlechtreden von Verkäufern, Produkten oder Preisen und/oder Abwerben, werden zukünftig abgemahnt!

Anzeigen werden bei inaktivität nach 30 Tagen automatisch gelöscht
rumblejunkie
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.06.2016
Beiträge: 2471
Wohnort: München

Suche stabile Kofferträger für nen Umbau

Beitragvon rumblejunkie » 13.10.2018, 09:45

So. Nachdem meine Tiger ohne Koffersystem verkauft wurde möchte ich meine Koffer an der Big nutzen. Ich habe die Träger und alles was dazu gehört. Ich habe auch diese Standart Giviträger für die Big aber die sind a) an einer Anschlusslasche gebrochen und b) zu windig für die Tigerkoffer. Beladungsmaximum liegt bei 10 kg je Koffer. Ich möchte nur das Tiger-Trägergestell mit der Aufnahme an einen Big-Träger adaptieren/schweissen.

Welche Kofferträger für die Big gibts da jetzt, die wirklich stabil sind? Gabs da nicht mal ne andere Version von Givi die richtig Stabil waren?

Mir ist es eigentlich egal welche Marke. Hauptsache stabil.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14371
Wohnort: Meddersheim

Re: Suche stabile Kofferträger für nen Umbau

Beitragvon Aynchel » 13.10.2018, 12:08

aus zwei mach eins nach Deinen Vorstellungen
Stahl ist da wunderbar anzupassen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

-Phantomias-
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 06.09.2012
Beiträge: 1271
Wohnort: Entenhausen

Re: Suche stabile Kofferträger für nen Umbau

Beitragvon -Phantomias- » 13.10.2018, 12:24

Guten Tag Martin, es gab in der Tat verschiedene Trägersysteme für die 08/15 Givi Koffer, das, was du vermutlich zuhause hast ist das aus Stahlrohr, da reißt immer eine Blechlasche ab, hat ein Langloch und wird an bzw hinter der Fußraste verschraubt, die Schweißnaht welche die Blechlasche mit dem Stahlrohr verbindet ist ganz einfach unterdimensioniert, daher reißt die Lasche ab.

Ich denke aber, das wenn man sich aus einem Flacheisen die besagte Blechlasche fertigt und mit dem dazugehörigen Langloch versieht und das vernünftig dimensioniert anschweißt das dieses Trägersystem dann die Tiger Koffer locker flockig trägt.......... Wenn der Träger an allen Punkten vernünftig angeschraubt ist packt der auch gefüllte Koffer locker.....

Das Trägersystem welches du suchst besteht statt aus Stahlrohr aus gebogenem Flacheisen, ab und an tauchen welche auf in der Bucht, aber eher selten. Diese Träger sind so stabil das du das kpl bike dran hochheben kannst sofern sie mit angebrachten Schrauben am Bike verschraubt sind.

Schönes Wochenende, Gruß Stefan

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14371
Wohnort: Meddersheim

Re: Suche stabile Kofferträger für nen Umbau

Beitragvon Aynchel » 13.10.2018, 14:14

ich hab auch den 5*
der braucht nen Bügel unterm Nummernschild und dann hält der auch
der H&B hat den ab Werk

nagut, hier hatte ich den Bogen mal überspannt und an der Fussrastenschraube isser gebrochen
ein Autoschlosser auf der IoM hat in mir mit MigMag wieder geschweisst
das Langloch hat er gleich mit ner gepunkteten Unterlagscheibe stabilisiert

Bild
http://oi50.tinypic.com/10wpkxv.jpg
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Silke
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 4480
Wohnort: RTW

Re: Suche stabile Kofferträger für nen Umbau

Beitragvon Silke » 13.10.2018, 14:58

Warum lässt Du Dir nicht einfach was Passendes schweißen? Langzeit-Fernreise-Erfahrung: kein Kofferträger ausm Regal hält auf Dauer, weil keiner die maximale Beladung beachtet und die Hersteller von guten Straßen ausgehen.
Gerade gestern Abend kam hier (Tabriz, Iran) ein Deutscher mit einer Tenere an, dem es auch das gesamte Gepäcksystem zerlegt hat. Er hat jetzt Packtaschen für Esel um sein Motorrad gebunden...
Geh zum Schweißer Deines Vertrauens und lass Dir was Anständiges basteln, Stabil mit Querverstrebungen etc.
Liebe Grüße aus der Ferne,
Silke
Seit 27.2.2018 mit zwei alten DRs auf Weltreise: https://motorradreise.blog/

Schnatzi
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 05.08.2018
Beiträge: 15
Wohnort: München

Re: Suche stabile Kofferträger für nen Umbau

Beitragvon Schnatzi » 13.10.2018, 16:52

Ein Kommentar am Rande: Ich komme gerade von einer ca. 7000km langen Reise durch Osteuropa wieder (nachträglicher Reisethread kommt noch) und die billigen Givi Koffer und Träger haben mich total überrascht. Ich bin damit auch durch die Ukraine gefahren (nach Kiev/Chernobyl und dann nach Odessa), meistens abseits der Hauptstrassen und wer das Land kennt weiss was das bedeutet: Schlachlochgewitter ohne Ende. Es ist mir ein Rätsel wie das gehalten hat. Dann hab ich mich noch mit 70km/h auf dem Transfagarasan abwärts auf einer dicken Eissschicht gepackt und das Moped ist ca. 100m durch die Gegend geschlittert (und ich hinterher :D). Die Koffer hat das null interessiert, halt nen bisl zerkratzt. Pro Koffer waren etwa 7-8kg geladen, was übrigens viel zu viel war.

EDIT: Ich werde allerdings für das nächste Mal keine Koffer mehr benutzen sonder nen Schlauch oder so. Mir ists zu breit und völlig überdimensioniert. Den einzigen Vorteil den ich sehe ist die Sicherheit wenn man das Moped irgendwo in der Stadt parkt.

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 14371
Wohnort: Meddersheim

Re: Suche stabile Kofferträger für nen Umbau

Beitragvon Aynchel » 13.10.2018, 18:48

die Alu Koffer setz ich beim Camping Urlaub ein
wenn es Enduro lastig wird bevorzuge ich Ortlieb Taschen

Bild
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)


Zurück zu Suche - Ersatzteile