der 1. schritt ist gemacht...

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
DR Fahrer
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 24.09.2010
Beiträge: 1316
Wohnort: 73447 Oberkochen

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon DR Fahrer » 31.12.2018, 16:20

Mit dem vorderen Schutzblech wirst du auch nicht viel Freude haben wenn Du einmal durch den Dreck fährst, Optik ist Ok.
Fahrzeuge: DR BIG 800 Bj.94/DR 650 SP44 Bj.93/Italjet Dragster 50 Bj.2000/Italjet Formula 50 Bj.97/ Hercules Optima 3 Bj.1980
MfG
DR Fahrer
Meine Website: http://www.drfahrer.de.to

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 86
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 31.12.2018, 19:50

das graphitöl hatte keine chance, irgendjemand hat den zug mit total hartem fett vollgemacht, wie, weiß ich auch nicht... teddy, ich bin nach der kinderpause seit 15 jahren wieder aktiv, wenn ich alles gemacht hätte, was man mir in motorradforen geraten hat... 8)
schönes 2019, claus

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 86
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 12.01.2019, 07:39

moin, mal angefangen, die front zu verschlanken... 8)
Bild

Bild

Bild
gefällt mir gut, 80iger halt...
schönen samstag, claus

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 86
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 13.01.2019, 14:50

moin, läuft und leuchtet, die kabellage ist ne herausforderung... der frontkotflügel schützt besser als erwartet. 8)
schönen sonntag, claus
Bild

scannix
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 02.02.2006
Beiträge: 2916
Wohnort: Hamburg

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon scannix » 13.01.2019, 18:06

Was solls denn mal werden wenn es fertig ist?

Eine BIG Ratte, eine klassische Enduro, 'ne abgespeckte BIG oder gar n' Scrambler?
Bin noch am rätseln.... :musik:

martin58
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 02.11.2018
Beiträge: 26
Wohnort: nürnberg

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon martin58 » 13.01.2019, 18:08

der weg ist das ziel. mir gefällt das jetzt schon sehr gut. unaufgeregt, basic, funktional .. oder so.

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 86
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 13.01.2019, 20:19

moin, scrambler ist die zielrichtung. wie schon erwähnt, suche ich mir nen nicht zu kleinen tank, da das motorrad auch gefahren und nicht nur gezeigt wird. felgengröße wird nicht verändert, da ich auch offroad fahren möchte. ich versteh nicht, warum ich mich auf eine bezeichnung festlegen soll... die schlechte lackquali kennt ja wohl jeder hier, also wurde die dr mit weißen rahmen ja wohl als ratte geboren. es kann nur besser werden... 8)
schönen sonntag, claus

Timmy
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 13.06.2016
Beiträge: 537
Wohnort: Dresden

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon Timmy » 13.01.2019, 20:27

Namastë,
Wenn du die Verkleidung fürn schmalen Taler abtreten möchtest sag bescheid 8)

Grüße
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 86
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 15.01.2019, 09:00

moin, hab hier im teileverkauf 2 bilder von ner big mit sp 44 tank von elektro gesehen... gibt es noch mehr tanks, die passen und wie schaut`s mit den sitzbänken dazu aus?
schönen dienstag, claus 8)

letten
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 22.04.2009
Beiträge: 106
Wohnort: rostock

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon letten » 15.01.2019, 11:20

Moin Claus,abspecken bei der DICKEN ist meiner Ansicht nach sehr sehr Sinnvoll da das Handling um einiges geiler wird und optisch muß nur dir sie Entsprechen 8) Da Geschmäcker glücklicherweise sehr Auseinandergehen ..............!! Hier mal meine Vorstellung ............. ,ich bin super ZUFRIEDEN und eine LAUFLEISTUNG von mehr als 135 Tausend ohne jegliche öffnung des Motors :lol: :lol: :lol:

Bild

Bild

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 86
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 15.01.2019, 11:50

ja geil, paßt die originalsitzbank an den tank? sp 44?
8)

letten
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 22.04.2009
Beiträge: 106
Wohnort: rostock

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon letten » 15.01.2019, 12:36

Jooooo das passt ,der Tank muß nur vorne am Rahmen angepasst werden,und ich habe ihn hinten mit zwei Winkel in höhe gebracht ......! Alles kein ZAUBERWERK .Rahmen hinten ist gekürzt worden und der Gepäckträger ne Modifikation von der 650 SP 44 ....... Lampe vorne Yamaha SR 500 und hinten die schöne Originale ,somit konnte ich auch gleich mein Kennzeichenhalter&Beleuchtung beibehalten 8) Gruß LETTEN

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 86
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 15.01.2019, 17:21

Sieht gut aus, kurz und knackig...
schönen abend, claus

claus44
Benutzeravatar
Offline
Fresh Boarder
Fresh Boarder

Registriert: 11.06.2018
Beiträge: 86
Wohnort: 27793

Re: der 1. schritt ist gemacht...

Beitragvon claus44 » 13.02.2019, 18:50

moin, ein bisschen gebastelt...
schönen mittwoch, claus 8)
Bild

Bild

Bild

Vorherige

Zurück zu Allgemein