Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Veranstaltungen, an denen BIGler und Freunde teilnehmen oder gemeinsame Unternehmungen.
Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15942
Wohnort: Meddersheim

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Aynchel » 19.12.2019, 17:59

Wo ist das Forumszelt ?
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

matzejochen
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 19.12.2011
Beiträge: 4583
Wohnort: Berlin

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon matzejochen » 19.12.2019, 18:35

Knacki hat geschrieben:Ich habe noch jemanden aus Dresden dazu eingeladen. :zwinker: Die Antwort steht noch aus, aber falls sie zusagt wäre vielleicht mit ihr eine gemeinsame Anfahrt für MJ möglich. Mal abwarten was sie sagt ...

Anfrage an die Platzbetreiberin ist raus.
:hi: Knacki


Indyianer hat geschrieben:
das freut mich... :P


Das is ne gudde Idee!
Mal schauen ob ich dann schon verblechzeltet bin... ;-)
Über die SpecialGästin würde ich so oder so SEHR freuen!
43 A TupperBox mit: SIxO 2.2, RehOILer IQ 10.03 BT, USB-Direktversorgung
41 B RallyeBolide mit: STOLLEN !
T4 RallyeBolidenTransporter mit: MUSIK !

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1981
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Lackmichel » 19.12.2019, 19:40

Aynchel hat geschrieben:Wo ist das Forumszelt ?


Ich meine beim Taxel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike

Dickschiffkapitän
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 4387
Wohnort: 47...

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Dickschiffkapitän » 19.12.2019, 20:06

Aynchel hat geschrieben:Wo ist das Forumszelt ?



Bei mir im Heizungskeller.....


Axel...hat das was zu bedeuten? :hmm:
Guter Pfusch ist keine schlechte Arbeit.

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10355
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 19.12.2019, 20:25

Dickschiffkapitän hat geschrieben:Bei mir im Heizungskeller.....


Axel...hat das was zu bedeuten?


Du wirst uns doch nicht ohne Zelt da hocken lassen ... mit anderen Worten: Dann musst du halt auch wieder die Kaiserin hochleben lassen und kuriose Fahrzeuge steuern.

Bild
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

Dickschiffkapitän
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 4387
Wohnort: 47...

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Dickschiffkapitän » 19.12.2019, 20:37

Auf dem Foto sehe ich aus als hätte ich mir ins Knie geschossen. Aber ich weiche ab.
Mir wurde schon von zwei Seiten geraten, mir um ein Erscheinen in NL Gedanken zu machen. Mir wurde auch deutlich gesagt, zu welchem Ergebnis mein Nachdenken zu führen hätte.
Also, das Zelt ist bei mir, Holland ist nicht weit. Ich könnte also das Zelt mit nach NL bringen, wenn gewünscht.


Axel.... :hmm:
Guter Pfusch ist keine schlechte Arbeit.

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10355
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 19.12.2019, 20:43

:) :good: :)
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1221
Wohnort: Köln

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Alex1989 » 19.12.2019, 21:01

Dickschiffkapitän hat geschrieben:Auf dem Foto sehe ich aus als hätte ich mir ins Knie geschossen. Aber ich weiche ab.
Mir wurde schon von zwei Seiten geraten, mir um ein Erscheinen in NL Gedanken zu machen. Mir wurde auch deutlich gesagt, zu welchem Ergebnis mein Nachdenken zu führen hätte.
Also, das Zelt ist bei mir, Holland ist nicht weit. Ich könnte also das Zelt mit nach NL bringen, wenn gewünscht.


Axel.... :hmm:

Außerdem wird benötigt, Ein Videowiedergabegerät, ausreichend Alkoholika und ein Sissyfilm. :gps: :prost: ... aber erst Samstag abend. :lol:

KahlBig
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.07.2009
Beiträge: 3293
Wohnort: Kanton LU

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon KahlBig » 19.12.2019, 21:52

706 kurvige Kilometer :D :o :moto:
Da wird der Elefant schön warm :coool:
Wo die Reifen nicht mehr greifen, müssen die Rasten tasten!

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15942
Wohnort: Meddersheim

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Aynchel » 19.12.2019, 23:27

Dickschiffkapitän hat geschrieben:. Ich könnte also das Zelt mit nach NL bringen, wenn gewünscht.


Axel.... :hmm:



Gewünscht
Ich stelle zwei Brauereitische mit Bänke bei
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Dooneera
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.08.2011
Beiträge: 3613
Wohnort: 53547 Kasbach- Ohlenberg, Stuxhof

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Dooneera » 19.12.2019, 23:38

Ich wollte ja nicht, weil ich dachte, wir haben ja hier genug zu tun....und die Zeit ist auch knapp genug.....
Aber jetzt denke ich, das werden wir uns antun :-) Nachdem was, und wer sich hier so alles angekündigt hat :lol: :lol:
Wenn Ihr meine Malerei anschauen wollt, dann bitte hier
https://www.facebook.com/Iris-Pastellma ... 280335869/

Bambi
Benutzeravatar
Online
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 13190
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Bambi » 19.12.2019, 23:40

Hallo zusammen,
wir könnten Aynchels Angebot um weitere (nicht wenige!) Garnituren aus dem Tierschutz-Bestand ergänzen ... auf Wunsch ...
Die Liste liest sich inzwischen wie das 'Who is who?' des Big-Forums ...
Könnten wir - wenn sie wollen - noch ein befreundetes Pärchen aus Holland einladen? ER würde sich gewiß bestens mit Knacki verstehen ... Und vom Fahrkönnen her könnte jede(r) von den Beiden eine Offroad-Gruppe führen!!!
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10355
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 20.12.2019, 13:13

Hi,

Platzreservierung ist bestätigt für 20 bis 30 Personen. Es ist derselbe Platz wie letztes Jahr. Da wir den Platz hier nicht öffentlich nennen wollen, bitte ich euch die Adresse bei mir per PN zu erfragen, falls nicht schon bekannt.

Ich habe für uns alle reserviert, ihr müsst euch also NICHT einzeln anmelden.
Jedoch bezahlen muss jeder selbst (12,50 € pro Nacht und Person). :D

Auch für Verpflegung und bei Ausfahrten ist jeder für sich selbst verantwortlich. Wie im letzten Jahr gilt: Es gibt keine Versprechungen oder Zusagen gleich welcher Art. Es bleibt jedem selbst überlassen ob und wohin er/sie sich mit oder ohne Motorrad bewegt.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

matzejochen
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 19.12.2011
Beiträge: 4583
Wohnort: Berlin

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon matzejochen » 22.12.2019, 18:01

Danke Knacki!
:good:
43 A TupperBox mit: SIxO 2.2, RehOILer IQ 10.03 BT, USB-Direktversorgung
41 B RallyeBolide mit: STOLLEN !
T4 RallyeBolidenTransporter mit: MUSIK !

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10355
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 22.12.2019, 18:47

Info: Aus aktuellen Anlass: Die Bezahlung erfolgt in bar auf dem Platz. Einer sammelt das Geld ein und übergibt den Gesammtbetrag an den Betreiber. In den 12,50 € pro Person und Nacht ist alles drin, Fahrzeuge, Zelte, Strom, usw. Niemand muss und sollte den Campingplatzbetreiber durch eigene Anfragen verwirren. Wenn noch Fragen offen sind bitte an mich richten.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

matzejochen
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 19.12.2011
Beiträge: 4583
Wohnort: Berlin

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon matzejochen » 22.12.2019, 20:06

Knacki hat geschrieben:Info: ......Niemand muss und sollte den Campingplatzbetreiber durch eigene Anfragen verwirren....
Gruß Knacki


Och Mann! :lol:
43 A TupperBox mit: SIxO 2.2, RehOILer IQ 10.03 BT, USB-Direktversorgung
41 B RallyeBolide mit: STOLLEN !
T4 RallyeBolidenTransporter mit: MUSIK !

jöärch
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 26.12.2010
Beiträge: 1247
Wohnort: Langerwehe

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon jöärch » 15.01.2020, 13:59

Moin Pande,

gerade nochmal über den Artikel gefallen und gleich an NL gedacht. Also für die von euch, die mit Anhänger anreisen.

Gerade in NL kanns teuer werden, was das Sicherungsseil betrifft. Einfach über den Kugelkopf hängen reicht nicht, wenn ich es richtig verstehe. Auch bei ungebremsten Anh. unter 750kg.

Aber lest selbst: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... anhaenger/

Greetz

Jöärch

Tante Edit fand noch das dazu:

Die Holland Öse: https://de.camperstyle.net/abreissseil- ... land-oese/

Seite aus NL: https://www.anwb.nl/kamperen/caravan/ri ... breekkabel

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3320
Wohnort: MittenDRinn

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Indyjaner » 15.01.2020, 18:15

Guter Hinweis :good:

Die Schweizer mögen das auch nicht. Dafür ist ja auch die kleine Öse am Zughaken.

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10355
Wohnort: Nordeifel

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Knacki » 15.01.2020, 18:39

Ich kette den "großen" Anhänger nachts immer am Sprinter an (falls ich ihn angekuppelt habe), damit er nicht geklaut wird. Ein Sicherungsseil hat der nicht aber wenn ich die Kette bei der Fahrt dran lasse sollte es ok sein für das Kifferland.
Der "kleine" Anhänger bleibt eh hier. Solo werden die Anhänger durch Radkrallen gegen Diebstahl gesichert.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt

Big Willi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3514
Wohnort: Ense

Re: Endurowandern in Holland - neuer Anlauf

Beitragvon Big Willi » 15.01.2020, 18:56

Knacki hat geschrieben:Ich kette den "großen" Anhänger nachts immer am Sprinter an (falls ich ihn angekuppelt habe), damit er nicht geklaut wird. Ein Sicherungsseil hat der nicht aber wenn ich die Kette bei der Fahrt dran lasse sollte es ok sein für das Kifferland.
Der "kleine" Anhänger bleibt eh hier. Solo werden die Anhänger durch Radkrallen gegen Diebstahl gesichert.

Gruß
Knacki

Das Sicherungsseil ist mit der Feststellbremse am Anhänger verbunden. Löst sich der Hänger vom Zugfahrzeug, so zieht das Seil die Bremse fest. Da nutzt dir die Antidiebstahlkette wenig...
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen, Rallye, Urlaub etc.