Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreiben u

Hier könnt ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten.
Bigfoot
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 15.05.2007
Beiträge: 1367
Wohnort: Oberkirch

Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreiben u

Beitragvon Bigfoot » 22.05.2020, 23:11

https://www.openpetition.de/petition/on ... iertagen-2

Der Bundesrat fordert deutlich strenge Geräuschvorschriften für Neufahrzeuge, höhere Strafen für Tuning, ebenfalls sollen generelle Fahrverbote für Motorräder an Wochenenden und Feiertagen möglich sein.

Strengere Vorschriften für Neufahrzeuge (und Zuberhörauspüffe!) sehe ich ein, höhere Strafen für "Tuning" das nur dazu dient Krach zu machen auch noch.

Aber generelle Fahrverbote gehen definitv zu weit, das stellt eindeutig eine Diskriminierung dar, bestraft eine Mehrheit von unschuldigen und würde wohl für tausende die zwangsweise Hobbyaufgabe bedeuten. Und man könnte sein Moped nicht mal mehr verkaufen, oder nur zum Spottpreis, von Einbußen in Gastro und Industrie ganz abgesehen.

Auch wenns eher unwahrscheinlich ist dass das direkt so durch geht wirds wohl mal wieder zumindest schleichend zu mehr Streckensperrungen (was schon Diskriminierung genug ist) und mehr unnötigen Tempolimits führen, also besser gleich frühzeitig Lärm (im übertragenen Sinn natürlich!) machen und dagegen gehen - wer nicht dagegen ist ist dafür.

Also bitte fleißig unterschreiben und teilen!

Gesendet von meinem ZTE A2019G Pro mit Tapatalk

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12995
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Bambi » 22.05.2020, 23:27

Hallo zusammen,
ich habe schon vor einigen Tagen unterschrieben. Bei Facebook sollte ich den Link mal teilen …
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3271
Wohnort: MittenDRinn

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Indyjaner » 22.05.2020, 23:47

Vor vielen vielen Jahren gab es mal eine Initiative "Laut ist out". Da gab es sogar schöne Uffpapperl von der Rennleitung. Es hat mitterweile auch hier enorm zugenommen mit den Krawalltüten. Ich bin für DB-Blitzer am Ortsausgang :good:

https://www.motor-talk.de/forum/neue-ar ... 33293.html

Gruß Indy
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12995
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Bambi » 23.05.2020, 00:03

Hallo zusammen,
damit könnte ich leben! Aber generelle Verbote gehen einfach nicht!!!
Revoltierende Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Hein
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 1536
Wohnort: 48653 Coesfeld-Lette

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Hein » 29.05.2020, 06:58

Bin selbst jahrelang mit einem Arrow an der Big rumgefahren, und weiß auch, dass der zu laut war, wurde deswegen jedoch nicht ein einziges mal angehalten, egal wo im Land ich unterwegs war(selbst in Kurregionen).
Man muss ja nicht in der Ortschaft, oder beim herausfahren aus dieser, in einen niedrigen Gang schalten und Vollgas geben, damit jeder hört, wie toll dein Moped klingt. Mir geht es auch voll auf den Zwirn, wenn ich auf der Terrasse sitze, und die Krawalltüten(egal ob Moped, Auto, Quad,Roller) hier voll beschleunigen, dass man sie noch in geschätzter drei Kilometer Entfernung hört.
Das Allerbeste sind die Leute, die solche Auspuffanlagen verbauen, und dann selbst mit Ohrstöpseln fahren, weil das Moped ihnen zu laut ist :x

Gruß Hein

P.s.: habe nicht unterschrieben; @Indy: Geräuschmessung mit Blitzer sind ok, wenn sie an der richtigen Stelle stehen :good:

So laut sind Mopeds:
https://www.motorradonline.de/typen/eur ... -wirklich/

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 466
Wohnort: Winkel

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon elmarfudd » 29.05.2020, 07:16

Ich bin auch die ersten beiden jahren mit dem offenen Laser durch die Gegend getuckert :( und war damit sogar beim TÜV. Angehalten wurde ich nie und der TÜV-Mann hat sich über den krach in seiner Halle eher gefreut.
Wenn ich dann aber sehe, dass bei einem Arbeitskollegen seiner Buell >100db im Schein als Serie eingetragen sind, dann frage ich mich was die Diskussionen sollen.
Der alte I30N von Hyundai hat auch 108 oder 109db im schein stehen.

Warum wird sowas dann überhaupt zugelassen?

Würmer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 21.10.2011
Beiträge: 2036
Wohnort: Würm

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Würmer » 29.05.2020, 07:39

Jetzt wird es Ernst, Big‘s mit Zubehörtröte können nicht mehr überall in Österreich fahren.
https://www.motorradonline.de/ratgeber/fahrverbote-oesterreich-offiziell-bestaetigt-laute-bikes-tirol-95-db-2020/
Und ich würde mich bei den Schluchtens.......... :lol: nicht darauf verlassen das Sie nur in die Papiere schauen.
Die werden auch nachmessen :x
http://www.das-toeff.de
Ned schwätzen, sondern machen!

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 760
Wohnort: Berlin

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Komikus » 29.05.2020, 08:23

Würmer hat geschrieben:Jetzt wird es Ernst, Big‘s mit Zubehörtröte können nicht mehr überall in Österreich fahren.
https://www.motorradonline.de/ratgeber/fahrverbote-oesterreich-offiziell-bestaetigt-laute-bikes-tirol-95-db-2020/
Und ich würde mich bei den Schluchtens.......... :lol: nicht darauf verlassen das Sie nur in die Papiere schauen.
Die werden auch nachmessen :x


interessant...
gestern haben sie noch laut geheult, dass keine Touris mehr kommen und heute wollen sie keine Touris mehr haben?

Vor dem EuGH wird dies keinen Bestand haben, weil sie wieder nur eine Fahrzeuggruppe verbieten. Dann sollen sie mal alle zu lauten Fahrzeuge (inkl. der dorfeigenen Traktoren) verbieten, dann wäre es auch gerecht. Das Thema Bestandsschutz wurde leider auch mal wieder vergessen... Naja, sollen sie mal machen... für mich ist Österreich schon lange kein Land mehr, in das ich mit dem Motorrad fahre.

schön wäre es, wenn nun mal die deutsche Regierung dagegen klagen würde... analog zu der Klage der Österreicher gegen unsere PKW-Maut...
:hmm: na gut, man wird ja wohl noch mal träumen dürfen
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

Hoehni
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 11.04.2007
Beiträge: 968
Wohnort: 47137 Duisburg

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Hoehni » 29.05.2020, 10:08

>95dB im Stand. :roll:

Also round about doppelt so laut wie die Big (Logo Original)

Man sollte als Mopedfahrer eh nen Bogen um Ösilsnd machen.

Komikus
Benutzeravatar
Offline
Expert Boarder
Expert Boarder

Registriert: 06.10.2010
Beiträge: 760
Wohnort: Berlin

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Komikus » 29.05.2020, 13:14

da bin ich aber froh, dass bei meiner Big noch Phon drin steht...
... und dass noch immer nicht jeder den Unterschied zwischen Phon und dB verstanden hat
... ich spreche fließend ironisch
und das sogar mit sarkastischem Akzent ...

BIG Jesen
Benutzeravatar
Offline
Senior Boarder
Senior Boarder

Registriert: 15.03.2010
Beiträge: 643
Wohnort: anner Ostsee

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon BIG Jesen » 29.05.2020, 17:03

Würmer hat geschrieben:Jetzt wird es Ernst, Big‘s mit Zubehörtröte können nicht mehr überall in Österreich fahren.
https://www.motorradonline.de/ratgeber/fahrverbote-oesterreich-offiziell-bestaetigt-laute-bikes-tirol-95-db-2020/
Und ich würde mich bei den Schluchtens.......... :lol: nicht darauf verlassen das Sie nur in die Papiere schauen.
Die werden auch nachmessen :x


Finde ich gut, die lauten Motorräder nerven mich auch tierisch. Meine BIG hat 81 dBa, meine Husqvarna 77 dBa, das reicht völlig aus.
94er SR43B
19er Husqvarna 701 Enduro

advancer
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 01.12.2011
Beiträge: 2097
Wohnort: OWL

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon advancer » 29.05.2020, 17:15

Wie laut ist eigentlich so ein aktuelles Sebring Exemplar? Hat ja ne E-Nummer, find ich aber sehr schön. :good:
:prost:
advancer
advancer
der Name ist Programm!

DrMossberg
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 23.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Glauchau

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon DrMossberg » 29.05.2020, 20:22

advancer hat geschrieben:Wie laut ist eigentlich so ein aktuelles Sebring Exemplar? Hat ja ne E-Nummer, find ich aber sehr schön. :good:
:prost:
advancer


Moin! Das frag ich mich seit gestern auch ... ;-) ...die Tüte klingt super unter Last ... prabbelt und platzt schön beim Abtouren ... aber im Stand peitscht sie m.E. ganz schön laut! (Gott sei Dank mag meine BIG seit dem Teil auch mit Choke losfahren, ab nächste Woche will ich mit dem Bike auf Arbeit, zwischen 5 und 6 das Mopped warmtuckern lassen würd ich meinen Nachbarn bzw. besonders deren Plagen ja gönnen, aber ... :kratz: )
.
.
.

... wobei ich bei Meiner fast den Verdacht habe, dass viel "Lautstärke" im Stand daran liegt, das der "Abgasstrahl" bei meiner Dicken genau einen Steg der Givi-Kofferträger trifft ...

Gruß Jan

Alex1989
Benutzeravatar
Offline
Gold Boarder
Gold Boarder

Registriert: 07.05.2017
Beiträge: 1091
Wohnort: Köln

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Alex1989 » 30.05.2020, 10:18

81dba stehen in einem Motorrad von 1964 eingetragen(bei der MZ 86dba, Bj 90, DR350 87dba Bj95). Also muss der Sebring das ja einhalten, schließlich hat der Tüv mir den eingetragen. :D
Aber das ein 25 Jahre ales Motlrrad derart viel leiser ist, als ein Aktuelles Modell, wo es doch immer heißt das u.a. wegen der Lärmemmissionen manche die aktuelle Euronormen nicht schaffen würden, frage ich mich wie man sowas von um die 100dba haben kann? Grundsätzlich kann ich diesen schritt verstehen, weil es schlicht genug gibt die unnötig lärm machen.

Knacki
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 10173
Wohnort: Nordeifel

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Knacki » 30.05.2020, 10:35

DrMossberg hat geschrieben:zwischen 5 und 6 das Mopped warmtuckern lassen


Das würde ich nicht machen weil das deinem Motor nicht gut tut. Bei niedrigen Drehzahlen fördert die Ölpumpe kaum oder gar kein Öl. Also starten, drauf setzen und los fahren!

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 fährt

Big Willi
Benutzeravatar
Online
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 3432
Wohnort: Ense

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon Big Willi » 30.05.2020, 11:36

Knacki hat geschrieben:
Das würde ich nicht machen weil das deinem Motor nicht gut tut. Bei niedrigen Drehzahlen fördert die Ölpumpe kaum oder gar kein Öl. Also starten, drauf setzen und los fahren!

Gruß
Knacki

So sieht's aus. Und das gilt für jeden Verbrennungsmotor. Gar nicht mal so wie bei der BIG wegen der dann wenig fördernden Ölpumpe, sondern viel mehr wegen des um ein vielfach höherem Verschleiß der sich im Motor bewegenden Teile. Und beim sogenannten Warmlaufenlassen braucht der Motor ein vielfaches an Zeit um überhaupt ein wenig warm zu werden, als wenn man sofort los fährt, natürlich mit Bedacht, ohne großartig Last auf die Kolben zu geben... :zwinker:
By the way: Ein Kaltstart im Winter erzeugt genauso viel Verschleiß im Motor, wie 50 bis 100km normale Fahrt mit betriebswarmem Motor.

Grüße: Willi..., der noch nicht losfahren kann, weil in der Vorderradbremse der Black-BIG immer noch die Luftbläßchen aufsteigen..., muss wohl Schatzis 900er Tracer heute herhalten... :lol:
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!

DrMossberg
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 23.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Glauchau

Re: Der Bundesrat hats auf uns abgesehen, bitte unterschreib

Beitragvon DrMossberg » 30.05.2020, 12:45

Knacki hat geschrieben:
Das würde ich nicht machen weil das deinem Motor nicht gut tut. Bei niedrigen Drehzahlen fördert die Ölpumpe kaum oder gar kein Öl. Also starten, drauf setzen und los fahren!

Gruß
Knacki


Mir blieb nichts anderes übrig ... 2-3 min tuckern lassen (egal bei welcher Außentemp.) ... dann hat sie Gas angenommen .... sonst -> ein bissel am Kabel ziehen-> Motor aus.
Jetzt hatte ich ja die Vergaser raus und sauber und hab die andere Tüte dran, da geht das wirklich problemslos. Dafür verschluckt sie sich nach "längerem" Schiebebetrieb jetzt, hab fast Angst das ich in Bergabkehren irgendwann mal umfall ;-)


Zurück zu Off Topic