Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Du willst Dich vorstellen, verabschieden oder jemandem gratulieren? Dann bist Du hier richtig.
DrMossberg
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 23.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Glauchau

Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon DrMossberg » 23.05.2020, 15:38

G´auf aus Sachsen!

Will mich nur kurz vorstellen ;-) Bin der Jan, 44 Jahre, männlich, Erzgebirger.

Wie oben geschrieben hat mich der Wahnsinn nach 23 Jahren in einer größeren Lebensumbauphase total erwischt und ich hab mir am Männertag eine 95er BIG als leichten Sanierungsfall, dafür mit unter 36.000 km aus dem Berliner Umland geholt. Fakt, das Ding fährt gut, ich kanns noch einigermaßen (der Hinterreifen aus dem Qualitätsjahrgang 2013 ist nach 500 km wesentlich weiter an den Rand schwarz geworden, als ich vor hatte ... beim gestrigen Ausflug zum Fichtelberg war das, mir von früher wichtige, Verhältnis "Überholen/Überholt werden von Flat-Twins" 14:0 -die bezahlen doch ein Schweinegeld für die Gasbowdenzüge, warum ziehen die nicht mehr dran?-) und es gibt noch bissel Bastelei wärend der Betriebsphase.

Geographisch darf man mich in Niederlungwitz verorten, einem Stadtteil von Glauchau (nördlich von Zwickau, westlich von Chemnitz). Mit der BIG bin ich in 5min an der Nötzoldkurve am "alten" Sachsenring.

Und als erstes gleich mal eine Frage in die große Runde: Meine Dicke hat einen sogen. "Leistungskrümmer", die Vergaser sind aber noch original, wenn nicht gar aus der Drosselung bedüst, eingestellt, was weiß ich. Muss ich an den Vergasern noch etwas unternehmen, damit der Krümmer dem Begriff Leistung auch wirklich gerecht wird?

Gruß und immer mehr Eier als Zylinder!
Jan

elmarfudd
Benutzeravatar
Offline
Junior Boarder
Junior Boarder

Registriert: 05.04.2011
Beiträge: 466
Wohnort: Winkel

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon elmarfudd » 26.05.2020, 15:45

Hallo und herzlich Willkommen hier im Forum und viel spaß mit deiner BIG

Zu deiner Frage:
Was kommt denn nach dem Krümmer? Je nach Endtopf sollte man die Düsen tauschen. Ich bin aber auch einige Zeit mit Leistungskrümmer und Laser Topf und der Standardbedüsung gefahren.
Außer dem patschen im Schiebebetrieb habe ich keinen Unterschied gemerkt. Endgeschwindigkeit habe ich auch nie getestet.

Grüße aus dem Rheingau
Marcus

DrMossberg
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 23.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Glauchau

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon DrMossberg » 26.05.2020, 21:40

Das Ding mit dem Laser hat sich geklärt, der ist schon ab, ich schraub bis spätestens Pfingstsonntag einen Sebring ran, da pass ich selber an. So langsam hab ich nach drei Versuchen raus wie man die Vergaser rausfummelt, ohne sich die Hände zu brechen ... und Düsen und Lehren hab ich sogar noch aus meiner Tuningzeit an Feuerwehrpumpen gefunden. Da kann ich feineinstellen bis es mir passt. Optimallösung wäre natürlich rehbraune Kerze UND "Platzen" beim Gas wegnehmen. Mit den Orginaltüten ging das mal :D

Aynchel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 03.02.2006
Beiträge: 15627
Wohnort: Meddersheim

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon Aynchel » 27.05.2020, 09:23

wenn sie im Schiebebetrieb in den Auspuff pröttelt ist sie zu mager auf der CO Schraube
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)

Bambi
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 05.02.2006
Beiträge: 12995
Wohnort: Linz/Rhein

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon Bambi » 27.05.2020, 11:57

… oder undicht zwischen Krümmer und Schalldämpfer!

Herzlich willkommen, Jan! Und sorry fürs Abdriften in Deinem Verkaufs-Thread. Aber das hat hier eine langjährige Tradition … wir wollen alle nur spielen …
Schöne Grüße, Hans-Günter 'Bambi' Bambach
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com (fantastisches Progressive Rock Radio)

Lackmichel
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 18.03.2014
Beiträge: 1891
Wohnort: Bonn Ückesdorf

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon Lackmichel » 27.05.2020, 13:26

Herzlich willkommen im Klub und viel Spaß hier und mit deiner Big......

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike

DrMossberg
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 23.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Glauchau

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon DrMossberg » 27.05.2020, 19:59

... lach ihr wollt nicht wissen wie das Teil im Mom aussieht ... ich bin zwar schon wieder am Zusammenbasteln, aber heute kamen nur Ersatzteile für fix ein-/angebaut (HRT-Sebringtüte und Düsen .... LOL 130er hab ich noch vom 1100er DKW-Motor ne Schachtel da liegen) und manche Tipps hier sind so gut, dass aus gedachter Schwerstarbeit Minutengeschichten werden ;-) ... allerdings bewahrheitet sich meine Angst, dass nur mal "sicherheitshalber tauschen" schnell neue Baustellen auftut ... :-) ... egal Sonntag muss sie wieder rollen ...

Gruß Jan

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3271
Wohnort: MittenDRinn

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon Indyjaner » 27.05.2020, 20:21

Arzgebirg wie bisste schee... Feuerwerhrtechnik in der Big geht immer. Gut Schlauch :prost:

Gruß Indy :prost: und Willkommen.

....hat am WE Erzgebirgler hier vor Ort :P :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

DrMossberg
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 23.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Glauchau

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon DrMossberg » 27.05.2020, 21:37

Indyjaner hat geschrieben:Arzgebirg wie bisste schee... Feuerwerhrtechnik in der Big geht immer. Gut Schlauch :prost:

Gruß Indy :prost: und Willkommen.

....hat am WE Erzgebirgler hier vor Ort :P :prost:


ERZGEBIRGER!!! Es heißt ERZGEBIRGER!!! ... nicht ErzgebirgLer :rms:

LoL

G´auf! Jan

Indyjaner
Benutzeravatar
Offline
Platinum Boarder
Platinum Boarder

Registriert: 14.10.2014
Beiträge: 3271
Wohnort: MittenDRinn

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon Indyjaner » 28.05.2020, 14:10

DrMossberg hat geschrieben:
ERZGEBIRGER!!! Es heißt ERZGEBIRGER!!! ... nicht ErzgebirgLer :rms:

LoL

G´auf! Jan


Glück Auf. Nu bleib mal ganz entspannt. Glauchau ist ja noch Flachland... :lol:

Gruß Indy :prost:
Ich mag Eintopf und mehr:
DR 800 BIG Rallye, DR 650, Deutz D 40, UTE-Hochstaplerin, Blechzelt - Peugeot Boxer für Rallye und Big Events
"Er hat geschweisst man sieht es kaum, lasst uns noch ein Niet reinhau`n"

DrMossberg
Benutzeravatar
Offline
Neuling
Neuling

Registriert: 23.05.2020
Beiträge: 12
Wohnort: Glauchau

Re: Nach 23 Jahren Abstinenz wieder BIG ...

Beitragvon DrMossberg » 28.05.2020, 18:54

Da wohn ich auch nur ... lach


Zurück zu Neu hier? Glückwünsche? Begrüßungen?