Tacho Springer

Neue Kategorien, oder andere Reihenfolge oder....
Antworten
Benutzeravatar
naturbiker1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2023, 07:30
Status: Offline

Tacho Springer

Beitrag von naturbiker1 »

Moin,
Ich habe ein Tacho Problem. Das große Zahnrad in der Tachoschnecke wird mir klein geraspelt.
Hatt auf einmal bei einer Tour angefangen das die Nadel gesprungen ist, später ausgefallen.

Ausgebaut, Zahnrad rund. Gegen eines aus Alu getauscht, wieder rund.
Neue gebrauchte und gewartete Schnecke mit Tachowelle getauscht, ca. 800m Test Fahrt, Tachonadel spring wieder. Bin gespannt wie das Zahnrad jetzt aussieht.

Auch die Drehdauer in der Luft ist erheblich kürzer als bei einer anderen BIG.

Bei meinem Vater dreht das Vorderrad bis ich von 20-33 gezählt habe.
Meines von 20-26. (Ohne Tachoschnecke bis 28).

Radlager und Steckachse machen einen guten Eindruck.

Ich/wie sind mir unserem Latein am Ende.
Habt ihr Ideen?

Die linke zum Gruße

Gesendet von meinem X50 mit Tapatalk

Benutzeravatar
LuluBanane
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3337
Registriert: 03.02.2006, 08:36
Wohnort: Gößweinstein
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von LuluBanane »

Servus,
haste mal den Gegentest am Tacho gemacht, ob der klemmt?
Tachowelle in Tacho und dann mit der Hand oder Akkuschrauber gedreht....Vielleicht klemmt der ja, auch wenn ich sowas noch nicht gehört habe,

Gruß Lutz
Der Mensch, wie ihn die Natur erschafft, ist etwas Unberechenbares, Undurchsichtiges, Gefährliches. (H.Hesse)
Benutzeravatar
naturbiker1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2023, 07:30
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von naturbiker1 »

Moin Lutz,
Hatten wir gemacht und festgestellt das der Akkuschrauber bis ca. 100km/h dreht und die Bohrmaschine (ohne Schlagbohrer) bis 180km/h .

Kein ruckeln, alles flüssig.

Würde mich auch sehr wundern wenn Plastik Aluminium rund Schleift.
Eher währe der Tacho innen zu Pulverform verarbeitet worden.

Gesendet von meinem X50 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14637
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von Bambi »

Hallo,
Vorderachse zu fest angezogen? (Bei meiner ollen Meriden-Triumph kann man den Antrieb damit killen) Aber das wäre Dir dann nach dem Wechsel des Antriebs gleich wieder passiert ...
Radlager defekt? Distanz zwischen den Innenringen der Lager zu kurz ---> das könnte zu Verspannungen führen.
Vorher immer problemlos gelaufen? Irgendwas gemacht, verändert?
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
naturbiker1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2023, 07:30
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von naturbiker1 »

Habe ich mit NM angezogen.
Vorher bevor das überhaupt angefangen hat, hat es hunderte von KM ohne Probleme funktioniert.

Radlager drehen gut, ohne ruckeln oder ähnlichem.
Ob diese zu weit drinnen oder draußen sind weiß ich nicht.

Gesendet von meinem X50 mit Tapatalk

Benutzeravatar
MRGIEVER
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 105
Registriert: 25.07.2017, 07:15
Wohnort: Salzbergen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von MRGIEVER »

Hallo,
es wird auch nicht die Antwort auf dein Problem sein, aber eventuell noch ein anderer Hinweis.
Bei mit hatte der Tacho die Sprünge gemacht, als die Welle oben am Tacho nicht gescheid angeschraubt war.
Da aber die Zahnräder "unten" betroffen sind, eher unwahrscheinlich.....

LG
....man sieht sich immer zweimal im Leben...
Benutzeravatar
naturbiker1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2023, 07:30
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von naturbiker1 »

Ist auch fest verschraubt. Sind die ersten Vermutungen am Anfang gewesen.

Habt ihr zufällig einen Tipp wo man einen runden GPS Tacho inklusive gesamt und Tageskilometer Zähler im bezahlbaren Bereich findet?

Bisher habe ich nur welche gefunden welche mir zusagen und bis 80km/h anzeigen oder der Tageskilometer zähler nicht vorhanden ist.
(Braucht man um abschätzen zu können wie hoch die Reichweite noch ist)

Gesendet von meinem X50 mit Tapatalk

Benutzeravatar
BIG-J
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 198
Registriert: 15.03.2011, 15:54
Wohnort: Leipzig
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von BIG-J »

War bei mir auch so ähnlich.
Hab dann mal genauer hingeschaut.....
Das "Stehende" Zahnrad, was direkt an der Welle hängt hatte sich nach unten ins Gehäuse der Tachoschnecke eingearbeitet.
Dadurch stimmt natürlich die Position dessen nicht mehr und es beginnt ein gegenseitiges "Abarbeiten" der zwei Zahnräder in der Tachoschnecke.
Abhilfe hat bei mir gebracht, das ich mit einen passend gemachten Stück Rundmetall und einer kleinen Unterlegscheibe mit viel Fett das "stehende" Zahnrad wieder auf die Höhe gebracht habe wo es hingehört.
Honda XRV750 110000km
Suzuki DL650 2000km
Suzuki DR800 130000km
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14637
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von Bambi »

Hallo,
den hier und seine beiden Geschwister halte ich für schön und für Deine Anforderungen passend:
https://motogadget.com/products/chronoclassic
Bis auf das 'bezahlbar'. Das musst Du selbst beurteilen ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
naturbiker1
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 17.05.2023, 07:30
Status: Offline

Re: Tacho Springer

Beitrag von naturbiker1 »

Ich danke euch.
Die Internetseite welche geschickt wurde hat einen Tacho welcher mir zusagt.
Danke.

Vielleicht finden wir dennoch die lösung für aktuelle Problemchen :-)

Original ist manchmal einfach toller Bild

Gesendet von meinem X50 mit Tapatalk

Antworten