Scrambler Projekt

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Copitz-big
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 123
Registriert: 17.07.2016, 09:28
Wohnort: Pirna
Status: Online

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Copitz-big »

Moin
Wenn 41er dann Zwitter meine 42er die ich Anfang der 2000er hatte sah genauso aus also denke ich schon das es eine originale istBild

Gesendet von meinem X20 PRO mit Tapatalk

Benutzeravatar
StefanR
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 573
Registriert: 02.02.2006, 21:31
Wohnort: Mittelfranken
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von StefanR »

Knacki hat geschrieben: 03.02.2021, 11:56 Dat is ne 41er !!! :gps:
Wenn dann 41.5er, wegen der Scheibenbremse :kratz:
Benutzeravatar
Copitz-big
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 123
Registriert: 17.07.2016, 09:28
Wohnort: Pirna
Status: Online

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Copitz-big »

Abgesehen davon sollten wir uns doch über jeden der sich mit der Big beschäftigt freuen oder nicht? Die Diskussion ala Big ohne Schnabel ist keine Big kenne ich aus meiner Anfangszeit auch wo ich aus der 42er ein Dirt Tracker gebaut habe .
Warum 42er weil ich um Osten keine 41 auftreiben konnte und eine 43 mir vom langen Rahmen nicht gefallen hat da ich zwar Fan von umbauten bin aber mir die Möglichkeit des Rückbau immer offen lassen möchte. Damals fand ich nackt geil heute find ich original auch schön. Und im Prinzip finde ich das neben den originalen die zugegeben immer weniger werden auch die diversen Umbaurichtungen schön egal ob Cafe Racer ,Streetfighter , Tracker, Scrambler, Chopper oder wie auch immer. Denn sie haben was gemeinsam den größten serienmäßigen Einzylinder und ein Forum in den gegenseitige Hilfe und Rat geboten werden. Und so sollte es auch bleiben d.h. Rat und Meinung soll immer ehrlich sein aber fair da nicht jeder die Möglichkeit und Fähigkeiten hat manches Projekt umzusetzen oder das geld es von jemanden erledigen zu lassen.

Der Titus

Gesendet von meinem X20 PRO mit Tapatalk

Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10439
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Knacki »

Die 41er von 89 mit Scheibenbremse (keine 41,5 da 750 ccm) gab es in rot und in blau. Die rote 42er hat zumindest andere Aufkleber.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Deleted User 6741
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Deleted User 6741 »

Reger Meinungsaustausch hier. Freue mich, dass auch im Winter was im Forum läuft und so ein Umbau die Wartezeit bis nach der Schneeschmelze verkürzt.

Kurzum:
- es ist eine 41er (steht so in den Papieren). Und ob ich für die mit 90tkm "viel" (wenn ich die Angebote für die Teile anschaue, kann das nicht wirklich viel sein) bekommen würde, ist mir wurscht. Habe nicht im Sinn, die irgendwann wieder "gewinnbringend" zu verkaufen.
- Zeitdruck? Nee. Die muss für die Prüfung nur den technischen Anforderungen entsprechen. Tut sie. Schon fast. Wird sie am 1.3. Sitze im Lockdown und habe massig Zeit.
- Rahmen: Finger weg, das wird wirklich teuer. Da sind sie sehr sehr intolerant.
- Optik: Geschmacksache. Und zu viele Köche verderben den Brei. Schliesslich muss sie ja genau nur einem Geschmack entsprechen: Meinem.

Dass ich wegen dem Umbau geteert und gefedert werde, wusste ich aus Erfahrung. Habe meine beiden MT01 ja auch umgebaut und im Donnermeister-Forum dokumentiert. Von "ach, wie mutig, was Neues, so geil..." bis zu "das kannstu nicht machen, die kannstu nie mehr verkaufen, das ist Frevel..." war genauso alles dabei. Die Ausgangslage ist bei beiden dieselbe: Mir gefällt sie nicht im Originalzustand. Weder die Big, noch die MT01. Aber zum fahren...

Ich finde es dennoch spannend, eure Meinungen zu lesen - das eine oder andere führt zu neuen Ideen und Hilfe erhalte ich auch. Macht schon Spass hier . Vielen Dank dafür.

Vielleicht am Rand: Ich bin Werber, Marketingfuzzi und arbeite zusätzlich in einer Kleinklasse von und mit "besonderen" Kindern. Vom Schrauben habe ich also berufsmässig keine Ahnung. Lerne mit jeder Schraube dazu und mache an sicherheitsrelevanten Teilen nichts selber. Ich wechsle nicht mal selber die Reifen .

Also - heute regnet es mal wieder, deshalb kann ich weniger schrauben, werde euch aber mit den Fortschritten des Umbaus, zu was auch immer das führt, weiterhin unterhalten.

Na dann Prost und Grüsse
Jürg








Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16187
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Aynchel »

Knacki hat geschrieben: 03.02.2021, 13:22 Die 41er von 89 mit Scheibenbremse
die nennt sich SR41SU und ist mE die Beste von allen
gerade darum ist es so schade um das gut erhaltene Exeplar :roll:
zum Verunstalten hätte es auch irgend eine 43er getan :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10439
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Knacki »

Sehe ich ähnlich, nur kann ich deshalb nicht alle 89er Bigs aufkaufen. :lol:
Ich hatte meine ja nach deinem Treffen in Henau auf der BAB zerstört und konnte daher skrupellos andere Teile dran machen. Heute bin ich älter und weiser :coool: und würde nur noch 43er umbauen.

Bild Bild
Zuletzt geändert von Knacki am 03.02.2021, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Copitz-big
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 123
Registriert: 17.07.2016, 09:28
Wohnort: Pirna
Status: Online

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Copitz-big »



Gesendet von meinem X20 PRO mit Tapatalk

Benutzeravatar
schnabelorange
Klugscheißer
Klugscheißer
Beiträge: 2373
Registriert: 01.08.2007, 16:42
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von schnabelorange »

Aynchel hat geschrieben: 03.02.2021, 13:53
Knacki hat geschrieben: 03.02.2021, 13:22 Die 41er von 89 mit Scheibenbremse
die nennt sich SR41SU und ist mE die Beste von allen
gerade darum ist es so schade um das gut erhaltene Exeplar :roll:
zum Verunstalten hätte es auch irgend eine 43er getan :D
Moin Aynchel,

leider teilweise falsch. Das Ding heißt entweder SR41B(A) oder SR42B(A) oder als Verkaufsbezeichnung DR 750 (800) S bzw. SU und dann bedeutet "U" "leistungsreduziert also die gedrosselte Variante. "S" steht übrigens für "screen" im Suzuki Typenkauderwelsch :zwinker:

Die Änderung der Bremse hinten für Modelljahr 89 ändert nichts an der Typbezeichnung und Verkaufsbezeichnung.

Grüße, Bernhard
Alles was wirklich Spaß macht ist entweder unmoralisch oder ungesetzlich oder macht dick
Benutzeravatar
Deleted User 6741
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Deleted User 6741 »

schnabelorange hat geschrieben:
Aynchel hat geschrieben: 03.02.2021, 13:53
Knacki hat geschrieben: 03.02.2021, 13:22 Die 41er von 89 mit Scheibenbremse
die nennt sich SR41SU und ist mE die Beste von allen
gerade darum ist es so schade um das gut erhaltene Exeplar :roll:
zum Verunstalten hätte es auch irgend eine 43er getan :D
Moin Aynchel,

leider teilweise falsch. Das Ding heißt entweder SR41B(A) oder SR42B(A) oder als Verkaufsbezeichnung DR 750 (800) S bzw. SU und dann bedeutet "U" "leistungsreduziert also die gedrosselte Variante. "S" steht übrigens für "screen" im Suzuki Typenkauderwelsch :zwinker:

Die Änderung der Bremse hinten für Modelljahr 89 ändert nichts an der Typbezeichnung und Verkaufsbezeichnung.

Grüße, Bernhard
So isses. Bernhard hat Recht.

Grüsse JürgBild

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Benutzeravatar
GoEast
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 4311
Registriert: 11.08.2010, 11:39
Wohnort: Der angegebene Wohnort ist zu kurz.
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von GoEast »

Willkommen im Club Knacki :?

Bild

Ach ja, ich kenne nur 3 gelungene Umbauten. Erich, Volli und eine in Phnom Penh.

Gruß aus Unterfranken Norbert :hi:
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10439
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Knacki »

In dem Club bin ich seit fast 14 Jahren :lol:

Hier mal ein Bild von meiner:
Bild

und ein älteres Video:
http://www.running-machines.de/vids/sauber01.mpg

Nicht sehr schön aber zweckmäßig :)
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Deleted User 6741
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Deleted User 6741 »

Knacki hat geschrieben:In dem Club bin ich seit fast 14 Jahren Bild

Hier mal ein Bild von meiner:
Bild

und ein älteres Video:
http://www.running-machines.de/vids/sauber01.mpg

Nicht sehr schön aber zweckmäßig :)
Danke Knacki, eine unserer Katzen sieht genauso aus. Könnte die Schwester oder der Klon sein. ;-)

Hast du dir mal Seitendeckel überlegt?

Grüsse Jürg

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10439
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Knacki »

DontPanic hat geschrieben: 03.02.2021, 22:03 Hast du dir mal Seitendeckel überlegt?
Durch den kleineren Tank sind die Sitzbank und der Heckkoti nach vorne gewandert. Heckrahmen ist von der DR600. Die originalen Seitenteile passen nicht mehr. Mir fehlt Kreativität und Talent um so was neu zu konstruieren. Bewegt wird sie eh nur im Dreck, da ist das Publikum nicht so pingelig. :lol:

PS: Das war die einzige Katze die mich je mochte, ist vor ein paar Jahren als 20-jährige gestorben. Mein Sohn hatte sie fast noch blind irgendwo gefunden und wir haben sie "mit der Flasche" aufgezogen.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
martin58
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 169
Registriert: 02.11.2018, 17:31
Wohnort: nürnberg
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von martin58 »

Die nach vorn gerückte Sitzposition bringt sicherlich ein gehöriges Plus an Vorderradkontrolle.
Was hast Du denn für ein Rücklicht im Werkzeugfach?
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10439
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Knacki »

martin58 hat geschrieben: 04.02.2021, 09:21 Was hast Du denn für ein Rücklicht im Werkzeugfach?
Stammt von einer DR600. Das von der ersten 650er (SP41) sollte baugleich sein.

:hi:
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Deleted User 6741
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Deleted User 6741 »

Den gestrigen Regentag genutzt und Alubleche besorgt und diese passend auf das Rahmendreieck zugeschnitten. Die scharfen Kanten kriegen noch eine feine Gummilippe.

Dann kam auch noch der neue Tank einen Tag früher als erwartet. Der ist nun mal provisorisch montiert. Kleine Korrekturen braucht es noch. Vorne kann ich ihn nicht mehr weiter absenken, deshalb werde ich ihn evtl. hinten 2mm höher setzen. Passt dann besser zur Linie.

Da der Tank nicht in schwarz erhältlich war, werde ich ihn mal so lassen und auch die Seitenbleche nicht einfärben. Habe im Photoshop alle Möglichkeiten durchgespielt... Silber passt doch recht gut. Bild

Beim Heck habe ich Verschiedenes ausprobiert, aber ich kam nicht auf eine bessere Idee, ausser das Nummernschild hinten bündig mit dem Rahmenende zu machen. Dazu noch die Blechbeleuchtung montiert. Als nächstes muss ich wieder verkablen. Wo ich nun weiss, wie das kommen soll, ist es nun einfacher und ein Provisorium weniger.

Da ich eh kein grosser Tourenfahrer bin und wenn, dann mit leichtem Geoäck reise, brauche ich hinten auch keine grosse Ablage. Der Rest der Sitzbank reicht da völlig aus.

Der Benzinschlauch ist leider ein paar wenige Zentimeter zu kurz. Besorge mir einen neuen, dann passt das auch ohne Gemurkse.

Bald kann ich sie mal Probe fahren. BildBild
BildBildBildBildBild

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Deleted User 6741
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Deleted User 6741 »

Die Gesamtansicht, ... fehlt immer weniger Bild

Spiegel müssen weg, bzw anders
Frontfender kommt noch
Lampenhalterung
Tank-Sitzbanklinie justieren

Grüsse JürgBild

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Benutzeravatar
StefanR
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 573
Registriert: 02.02.2006, 21:31
Wohnort: Mittelfranken
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von StefanR »

Bleibt der Ölkühler so?
Und brauchst du für die MFK keine Radabdeckung am Heck?
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13397
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Bambi »

Hallo Jürg,
auf einem Deiner ersten Fotos war auch ein Heck-Kotflügel zu sehen. Ist der entfallen? Der sah recht kurz und damit durchaus passig aus für einen Scrambler. So wie aktuell gezeigt wirkt das Heck irgendwie 'abgehackt' ...
Schöne Grüße, Bambi
PS: überlegen solltest Du vielleicht noch den Tausch der Instrumente gegen die runde Version der 43-er. Die finde ich einfach hübscher und deshalb hat meine 41-er die inzwischen dank Michels Hilfe, der seines Kollegen und der Mitarbeit von Balu bei der Montage auch bekommen.
Von vorne:

Bild

Aus Fahrersicht:

Bild

Das 'Gesamt-Kunstwerk':

Bild

Das sieht - gerade - ohne Verkleidung noch besser aus!
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Antworten