Paarungszeit

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 573
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Im Tal der Exter
Status: Offline

Paarungszeit

Beitrag von reisemichel »

Der Lenz ist da: :roll: Heute ist mir ein blauer Erpel mit intakten "Federkleid" zugelaufen, zwar fehlen ihm die lebensspenden Kupferadern und Organe. Aber dennoch hat er sich sich gleich in die vor vier Wochen gefundene und mächtig lädierte (am "Federkleid" ist so ziemlich alles im Ar...) rote verliebt. Was der Eine nicht hat, hat die andere. Und so ergänzen sie sich wunderbar. Ich denke, in wenigen Wochen ergibt aus dieser Paarung eine wundeschöne Schnabel-Big. Und was dieser dann evtl. noch fehlt, wird mit Hingabe und entwicklungsfördernden Maßnahmen hinzugefügt und aufgebaut. Wenn ich es schaffe, werde ich es hier gelegentlich dokumentieren.

Am Ende dieser Symbiose werden wohl noch einige Teile übrig sein, die ich dann anderen gerupften Erperln und Entlein zur Verfügung stelle.

Bild
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
Lackmichel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2117
Registriert: 18.03.2014, 19:19
Wohnort: Ückesdorf
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von Lackmichel »

Ja Astrein .......

Dann viel Motivation und lass uns auf jeden Fall teilhaben. Denk an die Bilder, bloß nicht vergessen!!!

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike
Benutzeravatar
advancer
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2341
Registriert: 01.12.2011, 22:21
Wohnort: OWL
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von advancer »

Ja, so ist er, der Michel, immer so positiv :lol:
Man hätte ja auch sagen können, hab nenn Organspender gefunden :zwinker:
:prost:
advancer
advancer
der Name ist Programm!
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13528
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von Bambi »

advancer hat geschrieben: 01.05.2021, 17:02 Ja, so ist er, der Michel, immer so positiv
Beide Michels!!!
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
DR800-Rider
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 59
Registriert: 28.07.2009, 20:32
Wohnort: Hohenhameln
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von DR800-Rider »

Hallo, habe großes Interesse an dem blauen Motorschutz. Habe meinen Anfang der 90er gegen einen aus Metall von Götz eingetauscht. Heute würde lieber wieder das Original anbauen.

Gruß
Martin
blaue SR42 110000km, F800GS 60000km
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 573
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Im Tal der Exter
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von reisemichel »

Sodele...
Ein blauer Motorschutz hat heute den Besitzer gewechselt, Gruß nach Hohenhameln. Ich hoffe, Ihr seid noch trocken nach Hause gekommen. :moto:
Auch sonst ist jetzt (fast) alles wech vom Rahmen. Die Schraube vom Seitenständer ist durchgenudelt und ließ sich nicht mehr rausdrehen. Ohne Kopf nach hinten rausschlagen geht leider auch nicht, da muss ich morgen nochmal ran. Ansonsten hat ein nackiger, verranzter Rahmen und jede Menge Kisten mit Teilen und Schrauben, die auch nicht besser aussehen, irgendwie was Depressives.
Bild Bild

Leider habe ich erst jetzt realisiert, dass ich keinen Schlüssel für das Lenkschloss habe. Das muss ich dann wohl ausbohren, oder geht es auch anders raus? Und btw: wo gibt es passenden Ersatz dafür?

Nächste Woche geht der Rahmen und diverse Kleinteile zum Strahlen. Eigentlich wollte ich den Rahmen pulvern lassen. Aber an dem Teil sind soviele Ecken, Kanten und sonstwas dran, die sicher bald wieder rosten oder der Lack abblättern wird. Außerdem habe ich so meine Zweifel, dass der Strahlemann wirklich überall drankommt, um den Rost wegzublasen. Daher werde ich den Rahmen lackieren, was spätere Ausbesserungsarbeiten sicher erleichtert. Die BIG soll ja nicht das Wohnzimmer schmücken, sondern artgerecht bewegt werden.

Gruß
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13528
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von Bambi »

Hallo Michel,
hier
https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... en#p449172
hat im Caferacer-Forum mein Freund Andreas - einer der tollsten Mechaniker unter der Sonne - eine Anleitung zum Schloß-Picken eingestellt. Die Bilder wirst Du wahrscheinlich nur sehen können, wenn Du Dich dort anmeldest. Ich bin vor 7Jahren wegen einer dort angebotenen Suzuki GN 400 in dieses Forum hineingestolpert, habe mich angemeldet und bin fasziniert, was dort an mechanischem Wissen, Fähigkeiten und Design-Ideen zu finden ist. Mit einigen der dortigen User - so zum Beispiel mit Andreas - haben sich in dieser Zeit richtig tolle Freundschaften ergeben!
Schöne Grüße, Bambi
Benutzeravatar
DR800-Rider
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 59
Registriert: 28.07.2009, 20:32
Wohnort: Hohenhameln
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von DR800-Rider »

Hallo Michel,

sind noch trocken zurück gekommen. Werden auf jeden Fall nochmal mit den Einzylindern ins Extertal fahren. Das Angebot mit der Kaffeepause nehmen wir an.

Ein Lenkschloss kriegst du beim Hessler. Sicherlich auch die Hinweise wie man es ausbaut.

Schau mal im Youtube Kanal vom Hessler. Im letzten Video hat er viele Hinweise zur Vorbereitung zum Rahmen pulvern gegeben.
https://www.youtube.com/watch?v=zCwMueQJNsA

Gruß
Martin
blaue SR42 110000km, F800GS 60000km
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 573
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Im Tal der Exter
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von reisemichel »

Bambi hat geschrieben: 08.05.2021, 22:42 Hallo Michel,
...Die Bilder wirst Du wahrscheinlich nur sehen können, wenn Du Dich dort anmeldest. ...
Schöne Grüße, Bambi
Super Tip Bambi, und die Bilder kann ich tatsächlich auch ohne Anmeldung sehen! :coool:

@Martin: Das es das beim Hessler gibt, hätte ich mir auch denken können... :hi: Melde Dich vorher. Sollte mein Eintopf bis dahin nicht fertig sein, begleite ich Euch gerne auf dem V2.
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 573
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Im Tal der Exter
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von reisemichel »

Nachdem ich zunächst (erfolglos) versucht habe, das Lenkerschloss zu picken, habe ich es kurzerhand nach innen eingeschlagen. MANN nehme hierfür einen Fäustling und einen stabilen Schraubenzieher, und einen Schlag später ist das Schloss bereits in den Steuerkopf gerutscht. Anschliessend läßt es sich nach außen rausdrücken, wenn man vorher noch das Schliessplättchen entfernt hat (die Niete läßt sich leicht rausziehen und kann sogar wiederverwendet werden). Das geht natürlich nur, wenn die Gabelbrücke ausgebaut ist. :hi: Das Schloss wird nur von einem kleinen Stift im Schlossgehäuse gehalten, der bei der Aktion einfach abbricht.
BTW: das Video vom Hessler zur Vorbereitung des Rahmens kam zur rechten Zeit. Ich habe vorm Strahlen jetzt noch die Bleche am Steuerrohr abgeflext, auf der die Plakette angenietet ist. Darunter ist blankes Blech. Da kommt auch kein Sandstrahl und keine Farbe hin und es rostet munter weiter. Es wäre totaler Unfug, das nicht zu machen, wenn man sich das schon antut, den Rahmen wieder schick zu machen. Die Plakette läßt sich hinterher wieder mit Sikaflex oder sonstwie aufkleben.
Bild

Die ollen Gummidurchführungen am Rahmen gehen übrigens ganz wunderbar raus, wenn man sie vorher erwärmt.
Bild
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16364
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Paarungszeit

Beitrag von Aynchel »

moin auch

vor dem Sandstrahlen die eingeschlagene Rahmennummer mit der Stahlbürste auf der Flex blank machen
und beim Strahlen mit einem Streifen guten Gewebeklebeband abkleben
denn die verschwindet dabei gerne in den unleserlichen Bereich

vor dem Lackieren wieder abkleben sonst kann man die Nummer unter der Farbe nimmer lesen
nach dem Lackieren den Bereich mit Klarlack lacken und mit einem dünnen Pinsel mit einem roten Rahmen einfassen
das freut die halbamtlichen Roststecker :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Antworten