Feed the Trolls

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
andi_ka
Neuling
Neuling
Beiträge: 43
Registriert: 16.07.2020, 21:03
Wohnort: Kiel
Status: Offline

Feed the Trolls

Beitrag von andi_ka »

Moinsen!

Meine Big (SR41B) hat heute frischen TÜV bekommen! Es ist ein Nebenbei Projekt gewesen. Ich hatte sie im "Originalzustand" sozusagen zu einem anderen Bike, das ich gekauft habe, geschenkt bekommen. Der VB war damit gegen die Garagenwand gerauscht. Nach meiner Diagnose, weil die Kupplung nicht mehr getrennt hatte.

Nach über 10 Jahren wieder eine BIG mehr in der Statistik :coool:

LG, Andi

Bild
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

[Albert Einstein]
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16909
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Aynchel »

grell
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14040
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Bambi »

Hallo Andi,
gefällt mir recht gut, Dein Scrambler! Jetzt noch eine in der Linie wirklich passende Sitzbank und ein richtiges Heckschutzblech dazu ... dann könntest Du sie mit neuem Lack und noch ein paar kleinen Verfeinerungen durchaus als Custombike vorstellen ...
Darf ich fragen, ob Du den Tank der Honda FT 500 problemlos aufsetzen konntest oder ob er bearbeitet werden musste?
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
andi_ka
Neuling
Neuling
Beiträge: 43
Registriert: 16.07.2020, 21:03
Wohnort: Kiel
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von andi_ka »

Bambi hat geschrieben: 30.04.2022, 12:38 Hallo Andi,
gefällt mir recht gut, Dein Scrambler! Jetzt noch eine in der Linie wirklich passende Sitzbank und ein richtiges Heckschutzblech dazu ... dann könntest Du sie mit neuem Lack und noch ein paar kleinen Verfeinerungen durchaus als Custombike vorstellen ...
Darf ich fragen, ob Du den Tank der Honda FT 500 problemlos aufsetzen konntest oder ob er bearbeitet werden musste?
Schöne Grüße, Bambi
Huhu!

Danke erstmal, ich kenne es noch von damals, dass hier viele Original-Puristen unterwegs sind, darum auch er etwas ironisch provokante Titel. Das Bike sollte eigentlich schick werden, aber ich habe noch andere Projekte, und so ist es einfach gewachsen, wie es ist.

Zu deiner Frage: Es musste etwas angepasst werden. Bisschen oben, bisschen vorne... siehe Bild.

LG, Andi

EDIT Tank musste nicht bearbeitet werden. Ich habe "Verlängerungen für die Aufnahme-Gummi-Dinger dran gebraten.

Bild
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

[Albert Einstein]
Benutzeravatar
Winnie
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 121
Registriert: 25.02.2021, 16:29
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Winnie »

Wie???
Da hat tatsächlich noch niemand dagegen gemosert.....

Na dann....

Ojeoje, der rote Motor passt gar nicht..
Und die Linie an sich.....
Der Endtopf geht gar nicht....
Und überhaupt.....

Aber tatsächlich gefallen mir Enduro als Enduro echt besser....

Aber jedem das Seine und mir ne hübsche BIG....


Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk

Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14040
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Bambi »

Hallo Andi,
Danke für die Aufklärung! Die Frage ist damit begründet, daß ich hier immer noch an einigen GN 400 stricke und deren Rahmen hinten unter dem Tank in den Dimensionen dem der Big sehr ähnlich ist. D.h, alternative Tanks müssen entweder recht hoch sitzen oder aufwendig bearbeitet werden. Den FT 500 Tank hatte ich deshalb schon länger im Visier. Ein Freund hat ihn - dort allerdings mit ein paar gezielten Gummihammerschlägen - auf einer Freewind untergebracht. Der häßliche Eimer sieht mit diesem Tank richtig schick aus ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16909
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Aynchel »

Winnie hat geschrieben: 04.05.2022, 20:15 Wie???
Da hat tatsächlich noch niemand dagegen gemosert.....

Na dann....

Ojeoje, der rote Motor passt gar nicht..
Und die Linie an sich.....
Der Endtopf geht gar nicht....
Und überhaupt..... Bild

Aber tatsächlich gefallen mir Enduro als Enduro echt besser....

Aber jedem das Seine und mir ne hübsche BIG....
Bild

Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk
was soll ich da meckern
an sich schade um ne BIG
denn für mich muss eine BIG immer noch aussehen wie eine BIG
aber wen interessiert schon meine Meinung
deshalb kurzum: das Gerät ist grell
mehr hab ich dazu nicht zu sagen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 680
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Welt
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von reisemichel »

Winnie hat geschrieben: 04.05.2022, 20:15 Wie???
Da hat tatsächlich noch niemand dagegen gemosert.....

Na dann....

Ojeoje, der rote Motor passt gar nicht..
Und die Linie an sich.....
Der Endtopf geht gar nicht....
Und überhaupt..... Bild

Aber tatsächlich gefallen mir Enduro als Enduro echt besser....

Aber jedem das Seine und mir ne hübsche BIG....
Bild

Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk
Alter Verwalter, ist das Teil hässlich! :D Aber wenn man drauf sitzt, sieht man das wohl nicht...
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
andi_ka
Neuling
Neuling
Beiträge: 43
Registriert: 16.07.2020, 21:03
Wohnort: Kiel
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von andi_ka »

Aynchel hat geschrieben: 04.05.2022, 22:33 (...)
an sich schade um ne BIG
(...)
Das war Unfall Schrott. Hätte ich sie nicht genommen, würde sie jetzt beim Bauern im Altmetall Container liegen. :coool:

Und sein wir doch mal ehrlich: Enduro habe als XT und XL 500 kennengelernt. Nix Plastik bis zur Vergasung. Als die Big damals rauskam, war es die Lachnummer der Bikerwelt. Vom Design her jedenfalls.

Ich hatte damals auch mal eine richtig schön zurecht gemacht. Gefiel mir auch besser, aber so um mal wieder das etwas Eintopf-Feeling zu haben reicht der Hocker, wie er ist.

Bild Bild
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

[Albert Einstein]
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14040
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Bambi »

:good:
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3099
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Eintopfquäler »

andi_ka hat geschrieben: 05.05.2022, 18:18 Als die Big damals rauskam, war es die Lachnummer der Bikerwelt. Vom Design her jedenfalls.
Und jetzt ist der Schnabel nicht mehr wegzudenken, millionenfach kopiert von BMW, Triumph und und und. Die Big hatte den trotzdem zuerst. :gps:

Es ist halt nur leider so, dass ein sog. "Scrambler" schon allein konzeptbedingt in aller Regel so aussieht wie Freitagnachmittag eine Stunde vor Feierabend vom Lehrling aus der Restekiste zusammengestückt. :roll:
Man muss auch kein "Originalitätsfetischist" sein, um direkt zu sehen dass das Mopped so nicht vom Band lief und so niemals vorgesehen war, weils nun mal vorne und hinten (und überall sonst) nicht stimmig ist.
Kann den Aynchel da gut verstehen.
Bambi hat geschrieben: 04.05.2022, 21:39 Der häßliche Eimer sieht mit diesem Tank richtig schick aus ...
Hier ists halt genau umgekehrt! :lol:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14040
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Bambi »

Hallo zusammen, lieber Martin,
um da mal ein paar Bilder gerade zu rücken:
Die aktuelle Vorstellung von einem Scrambler entspricht meist nicht dem Ursprung. Scramble war das ursprüngliche Moto Cross, welches anfangs auf mit weniger oder mehr Aufwand vorbereiteten Straßenmaschinen ausgetragen wurde. Im Laufe der Jahre entwickelten sich daraus dann weiter spezialisierte Maschinen, die es zum Teil ab Werk oder von kleineren spezialisierten Betrieben zu kaufen gab. Mein Lieblings-Scrambler:
https://motocrossactionmag.com/de/klass ... r-Vintage/
Die Norton P 11 ist für mich der Inbegriff eines schönen Scramblers. Entstanden aus dem Wunsch, aus der Matchless G 85 einen für die Baja-Rennen in den USA (die den Matchless-Single überfordert hätten) geeigneten Racer zu schaffen. Weil Matchless und Norton in England zu diesem Zeitpunkt bereits unter einem Dach arbeiteten kam man, inspiriert durch den US-Importeur, auf die Idee, den Atlas-Motor in das Fahrwerk des leichten Crossers zu packen. Und hatte für die Baja-Rennen für eine kurze Zeit eine überaus passende Maschine ...
Die Crosser und auch die Geländemaschinen haben sich von dieser Basis immer weiter entfernt.
Aus heutiger Sicht würde ich die oberen Maschinen in diesem Link
http://www.mz-enduro.de/html/mz70er.htm
noch als Scrambler und die ab Startnummer 311 als richtig spezialisierte Sportmaschinen sehen. Wobei die Startnummer 149 schon einen Zwitter darstellt.

Heutzutage tackert, so wie Du es schon richtig gesagt hast, jeder an irgendein Motorrad (ja, sogar an Vierzylinder) ein paar geländetaugliche Teile und nennt es Scrambler. Das hat mit dem ursprünglichen Gedanken, aus einem grundsätzlich geeigneten Motorrad (leicht, agil, brauchbare Leistungscharakteristik) ein geländetaugliches Motorrad zu machen wenig zu tun. Daß sich mit der Spezialisierung der Offroad-Motorräder auch die Streckencharakteristik gewandelt hat führt halt dazu, daß man mit den damaligen Scramblern auf der Cross-Strecke oder auch beim Enduro-Rennen keinen Blumentopf mehr gewinnen kann.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
dabbelfais
Neuling
Neuling
Beiträge: 38
Registriert: 10.12.2020, 06:36
Wohnort: 74535 Mainhardt
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von dabbelfais »

Ich hatte vor Jahren, bevor das Thema "Scrambler" aufkam, eine TRX 850. Nach einem "Rutscher" habe ich mich entschieden, die TRX komplett umzubauen. Ich weiß, die Geschmäcker sind (Gott sei Dank) verschieden. Dieser Umbau rief einiges auf den Plan. Nicht nur anbauen war angesagt. Andere Felgen (TDM), Bremsscheiben, Gabelumbau, Schwinge, Auspuff (insg. "höherlegen") und bau eines neuen Rahmenhecks. Alles mit dem TÜV besprochen und sauber eingetragen. Leider habe ich keine Bilder mehr, nur ein Vid von youtube (bitte die schlechte Qualität zu entschuldigen).

TRX 850 original:

https://de.wikipedia.org/wiki/Yamaha_TRX_850

Und hier nach dem Umbau:

https://www.youtube.com/watch?v=25VCcXkUZlA

Nun baue ich mir einen Jugendtraum auf, eine Rickman MK III Scrambler:

https://www.motorradonline.de/klassiker ... er-gebaut/

Mit einer BIG kann man schöne Sachen machen, mittlerweile freue ich mich, wenn ich eine SR41/ 42 in ORIGINAL sehe :good:
Ich gebe zu, meine SR 43 ist auch umgebaut :hmm:
Benutzeravatar
blechroller
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 291
Registriert: 16.05.2013, 23:19
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von blechroller »

andi_ka hat geschrieben: 05.05.2022, 18:18
Aynchel hat geschrieben: 04.05.2022, 22:33 (...)
an sich schade um ne BIG
(...)
Und sein wir doch mal ehrlich: Enduro habe als XT und XL 500 kennengelernt. Nix Plastik bis zur Vergasung.
Mit dem oben unterstrichenen Spruch hast du dich eh komplett disqualifiziert. Vermutlich verstehst du aber nicht einmal warum.
Abgesehen davon ist die Karre so hässlich dass man sie besser beim Bauern im Container versenkt hätte.
Trotzdem: Gute Fahrt.
SR43B
LC4 640 Adventure
Vespa PX 210
Benutzeravatar
martin58
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 379
Registriert: 02.11.2018, 17:31
Wohnort: nürnberg
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von martin58 »

Schönheit liegt im Auge des Betrachters.
Besser als ein Tod im Container ist es doch allemal, das Gerät auf der Straße zu bewegen.

Ich gebe es zu: Auch ich habe damals, als die erste Big rauskam, fast spontan Augenschmerzen bekommen und gedacht, das können die doch nicht ernst meinen?! Ich bin damals mit Überzeugung XT500 gefahren, es folgten XS650, HD Sportster und noch so einige andere Mopeten ..
Aber die Motorradgeschichte hat uns gelehrt, Suzuki hat das ernst gemeint. Und die anderen Hersteller haben fröhlich abgekupfert. Und kaum sind 30 Jahre vergangen, gefällt selbst mir der Big-Look ..
Aber die Big ist eben nicht nur der Look, sondern vor allem der größte serienmäßige Einzylinder mit ganz eigener Motorcharakteristik. Und das bleibt er auch, wenn man das Plastik runterreißt .. Insofern: Leben und leben lassen.
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14040
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von Bambi »

Also:
Erst einmal ist diese Big überhaupt noch da und wird gefahren! So wie es auch martin gerade sagt!
Und zum Zweiten ist Andi nicht dem heutigen Wahn verfallen, alles was man glaubt nicht zu brauchen abzuflexen. Sowas geht gerne z.B. bis hin zu den in den Soziusrastenhaltern 'versteckten' Auspuffaufhängungen. Oder gar einen seitlichen Kennzeichenhalter anzutackern ... Ich könnte Euch da Geschichten aus dem Caferacer-Forum erzählen, das glaubt Ihr nicht. Und martin und auch claus werden mir dabei zustimmen ...
Ein paar Sachen würde ich noch ändern:
Den Sitz auf einer angepassten Platte sauber über den Knick im Rahmen und vorne auf die Aussparung im Tank der FT 500 ziehen. So, wie es bei der Honda im Original auch war:
https://www.webike.de/HONDA/FT500/243/m-spec/
Darüber hinaus würde ich dieser Big ein klassisch rundes hinteres Schutzblech mit dazu passender Beleuchtung und Nummernschildhalterung spendieren. Und ein paar schöne Seitendeckel im Rahmendreieck.
Schöne Grüße, Bambi
PS: den Tacho würde ich vor dem Lenker auf die obere Gabelbrücke setzen!
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
andi_ka
Neuling
Neuling
Beiträge: 43
Registriert: 16.07.2020, 21:03
Wohnort: Kiel
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von andi_ka »

blechroller hat geschrieben: 06.05.2022, 08:33 (...)
Mit dem oben unterstrichenen Spruch hast du dich eh komplett disqualifiziert. Vermutlich verstehst du aber nicht einmal warum.
(...)
Der erste Troll, danke für deinen Beitrag! :coool:

Ansonsten, wie man sieht, hatte ich bei meiner Zweiten Big (die Matt schwarze) nicht gespart und den Rahmen und die Kunststoff Teile aufwändig lackieren lassen, Den Motor hatte ich selbst überholt. Das war wirklich ein schönes Bike und mit den Michelin Anakee ließ sie sich auch in der Stadt und auf der Landstraße geschmeidig bewegen.
Allerdings hatte ich damals noch nicht die Kohle um mehrere Bikes im Fuhrpark zu halten, und so musste sie einer GSX1100F weichen, womit meine BigBike Karriere begann. Seit dem einige dicke Boliden gehabt, Aktuell 1200er Bandit. Aber heute im reiferen Alter (50+) geht die Tendenz wieder zu all den schönen Bikes, welche ich in meiner Bikerlaufbahn gefahren bin. Vor allem die CB900 Bol d'Or steht wieder auf meiner Liste. Aber auch das Eintopf Feeling von früher wollte mich nicht loslassen. Diese DR750 soll kein Scrambler sein oder sonst irgend etwas. Es ist ein Motorrad, eine Suzuki DR750, wie sie unter dem ganzen Plastik nun mal aussieht. Leute! Ihr mögt doch eure Mädels auch noch, wenn sie abends die Gucci Schuhe und das Geschmeide ablegen. Also bitte ich um etwas Milde in der Beurteilung. Schön ist sie wirklich nicht, so, wie sie da steht, aber da kann ja noch was gehen... Jedenfalls fährt sie sich brav und so gut, wie ich es von damals in Erinnerung hatte.

LG, Andi
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

[Albert Einstein]
Benutzeravatar
claus44
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 458
Registriert: 11.06.2018, 12:12
Wohnort: 27793
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von claus44 »

Ich versteh dich… :moto:

Ps 25 tsd km bin ich mit der dr in 4 jahren gefahren und es macht immer noch spaß


Bild

Bild
Benutzeravatar
andi_ka
Neuling
Neuling
Beiträge: 43
Registriert: 16.07.2020, 21:03
Wohnort: Kiel
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von andi_ka »

claus44 hat geschrieben: 07.05.2022, 00:11 Ich versteh dich… :moto:

Ps 25 tsd km bin ich mit der dr in 4 jahren gefahren und es macht immer noch spaß


Bild

Bild
:coool:

Und ein ZZR Rad an der Garagenwand?

LG
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

[Albert Einstein]
Benutzeravatar
claus44
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 458
Registriert: 11.06.2018, 12:12
Wohnort: 27793
Status: Offline

Re: Feed the Trolls

Beitrag von claus44 »

Ne, gpz 900 r a7… :zwinker:
Antworten