Für die Carnivore unter Euch...

Hier könnt ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten.
Benutzeravatar
Dooneera
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3635
Registriert: 01.08.2011, 23:12
Wohnort: 53547 Kasbach- Ohlenberg, Stuxhof
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Dooneera »

das ist das was ich oben gesagt( gedacht) habe, und wenn dann auch für "die Waren" nicht genug Kunden erscheinen dann geht auch das in den Müll, "zusätzlich". Hab heute Abend aus Lachsfilets( ja, Zucht), Nudeln(die kamen von unserem Hofladen) etwas Sonnenblumenöl und Kräutern aus dem Garten ein richtig leckeres Essen gezaubert( ich hoffe Bambi sagt das selbe)hat nicht mehr gekostet als 5.00 Euro insgesamt für 2 Personen,
es muss nicht immer teuer sein was leckeres und anständiges zu essen.
Frohe Ostern!!!
Wenn Ihr meine Malerei anschauen wollt, dann bitte hier
https://www.facebook.com/Iris-Pastellma ... 280335869/" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13733
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Bambi »

Tut er! :good:
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Lokai
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Lokai »

https://www.facebook.com/photo.php?v=83 ... =2&theater" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
scannix
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2963
Registriert: 02.02.2006, 22:11
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von scannix »

Was glaubt ihr, was das ist?


Bild
Benutzeravatar
Wernersen
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 736
Registriert: 26.06.2009, 00:08
Wohnort: 66809 Nalbach
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Wernersen »

Kaelberboxen?
Will dich wer auf die Palme bringen - denk an Goetz von Berlichingen
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13733
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Bambi »

Ich fürchte, daß ich das garnicht wissen will! Aber ich weiß, daß man dann garnichts dagegen tun kann ... und daß ich 'Blümchen-Tierschutz' betreibe im Vergleich zu dem, was manche Menschen auf diesem Gebiet leisten und was in Wirklichkeit notwendig wäre.
In dieser Hinsicht desillusionierte Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10579
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Knacki »

Ich bin Freitag und Samstag mit Freunden durch die Felder gefahren. Bei unseren Pausen zwischendurch schauten uns an 2 verschiedenen Orten recht zufriedene Rindviecher beim rauchen zu. Große Weiden mit nur wenig Tieren - leider hatte ich die Cam zu Hause gelassen. Am Samstag Nachmittag haben wir dann leckere Würstchen, Schnitzel und Bauchspeck gegrillt und niemand musste ein schlechtes Gewissen haben. Wir fördern mit unserem Fleischkonsum artgerechte Haltung! Die gäbe es nicht wenn die Kunden alle Vegetarier wären!
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13733
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Bambi »

Hallo Knacki,
es gibt aber leider unter allen Kunden auch solche - leider in deutlicher Überzahl - denen es völlig egal ist, woher ihre Wurst bzw. ihr Steak kommt. Und dann stehen wir wieder genau am Anfang dieser Diskussion ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10579
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Knacki »

Ja Bambi, aber mal ganz ehrlich (und ich glaube es geht vielen so) - ich will diese Scheiße nicht sehen! Ich will auch nicht dauernd vom Elend lesen und finde einige hier geäußerte Pauschalisierungen voll daneben. Jeder halbwegs informierte Mensch weiß doch längst was Massentierhaltung bedeutet! Was soll es außer Abstumpfung denn bringen, ständig diese "abschreckenden Beispiele"? Jammern hat noch nie geholfen!
Die, denen es egal ist, werden ihr Verhalten sowieso nicht ändern. Den anderen kann man positive Möglichkeiten aufzeigen und muss sich nicht in mit Schockbildern untermauerten dumpfen Verzichtsapellen ergehen. (Ja, das war jetzt etwas übertrieben ... )

Ist doch wahr!
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Dooneera
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3635
Registriert: 01.08.2011, 23:12
Wohnort: 53547 Kasbach- Ohlenberg, Stuxhof
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Dooneera »

Knacki, theoretisch hast Du Recht! Wir brauchen solche Bilder nicht weil wir schon eine ganze Menge wissen über :? Nahrungsmittelherstellung :?

Praktisch sehe ich das etwas anders!
Ich habe oft den Eindruck das viele Leute gar nicht wissen wie ihr Essen entsteht, das Problem ist, das solche Bilder oder auch aufklärende
Berichte ins öffentliche Fernsehen oder auf der Front-Seite der Bild-Zeitung zu sehen sein müssten!!!!!!!
Ich verstehe dies nicht, hab ich noch nie und werde das auch nie verstehen wer da immer den Riegel vorschiebt.
Ich reg mich trotzdem immer wieder auf und das ist gut so, es wäre nur schön wenn andere dies auch tun würden.
Falls ich mich blöd ausgedrückt hab.....hab mich mal wieder aufgeregt, aber nicht über Dich Knacki!
Wenn Ihr meine Malerei anschauen wollt, dann bitte hier
https://www.facebook.com/Iris-Pastellma ... 280335869/" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13733
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Bambi »

Hallo Knacki,
grundsätzlich gebe ich Dir recht. Genauso grundsätzlich glaube ich aber auch an ein Potenzial von ca. 50 % der Kunden der großen 'Fast-Futter'-Ketten, die dann vielleicht weg bleiben würden. Schließlich kommt bei der Frage nach der Herkunft der Milch bei großen Bevölkerungsteilen die Antwort 'aus'em Tetrapak' oder 'aus'er Flasche'! Ich sehe da also durchaus noch Potenzial!
Mit 'die Hoffnung stirbt zuletzt' Grüßen, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
scannix
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2963
Registriert: 02.02.2006, 22:11
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von scannix »

Hier die Auflösung:
Diese Aufnahme stammt aus Oregon (USA). In jeder dieser Boxen 'lebt' ein Kalb, das eine Stunde nach der Geburt von der Mutter getrennt wurde. Die Mutter hatte gerade mal genügend Zeit ihr Baby sauber zu lecken, zu riechen und für diesen kurzen Moment die besondere Verbindung zwischen Mutter und Kind zu spüren - bevor es ihr weggenommen wurde, um in dieser Box zu leben. Dort wird es nun ca. 6 Wochen lang bleiben. Es hat darin kaum Platz, sich zu bewegen, damit sein Fleisch "schön zart" bleibt. Dann wird es geschlachtet und zu Kalbssteak 'verarbeitet' werden.

Ob es nun richtig ist das zu veröffentlichen oder als Tierschutz Polemik betrachtet wird, es ist und bleibt eine Tatsache. Und jeder darf sich selbst die Frage stellen, ob er bereit ist so etwas in Kauf zu nehmen, oder damit beginnt seine Konsumwünsche zu überdenken, angesichts solchen Leids...
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10579
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Knacki »

Hallo Iris,

natürlich wissen die Leute Bescheid, selbst auf RTL laufen Schockvideos, aber auch öffentlich rechtliche zeigen immer wieder diese Bilder. Das ist genau so sinnlos und kontraproduktiv wie Scanners regelmäßige Beiträge. Die Leute denken sich man könnte eh nix machen und ändern nix. Frag doch mal zum Spass im Supermarkt die Leute die da Fleisch kaufen, dort wird dir kaum einer sagen die Tiere hätten ein schönes Leben gehabt und trotzdem kaufen die da.
Wer was ändern will muss die Betriebe stützen, die gut zu ihren Tieren sind. Nur wenn diese am Markt bestehen können kann sich für die Tiere etwas ändern.

@ Scannix ... das geht nicht gegen dich als Person, aber du beschreitest hier wirklich einen falschen Weg. So erreichst du das Gegenteil von dem was du anstrebst.

Falls jemand hier im Forum durch Scanners Beiträge sein Konsumverhalten nachhaltig geändert hat, wäre es jetzt angebracht dies hier kund zu tun um mich Lügen zu strafen.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
hcw
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2631
Registriert: 05.03.2008, 09:06
Wohnort: Ruhrpott
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von hcw »

Bin mittlerweile einer ähnlichen Auffassung wie der von Knacki... Das iseht man in allen Bereichen, wo es um viele Menschen und deren Meinung respektive Verhalten geht.

Ändern kann man nur im kleinen - nämlich bei sich. Das was man dort ändert - wirkt sich ggf. auch bei anderen au, di im direkten Umfeld leben. Aber weitere Kreise zieht es erstmal nicht. Und ich habe bei mir gesehen, dass ich mit zuviel negativem - sei es Politik, sei es Tierschutz, sei es sont was.... dass ich damit nur mich und meine Gefühle - Gedankenwelt negativ beeinflusse - und das ist nicht, das was ich will. Ich will kein Gefühl der Ohnmacht - die ich aber erhalte, wenn ich mir wieder und wieder diesen Scheiss anschaue. Da hab ich keinen Bock drauf - daher schieb ich das gekonnt zur Seite und ändere das, was ich für mich ändern kann. Alles andere erhält von mir ein "FUCK YOU!"

@scannix und Rest - nicht falsch verstehen - Fuck You sage ich zu den Themen, die mir zuviel werden - ich nicht zu den Menschen, die sie vortragen. :)

Besten Gruß
Christian - manchmal auch lieb...
Zitat Aynchel: "ein sauberes Moppet ist ein Zeichen für einen kranken Geist"
Benutzeravatar
BIG Jesen
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 670
Registriert: 15.03.2010, 16:03
Wohnort: anner Ostsee
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von BIG Jesen »

Ich muß auch immer lächeln, wenn solche Themen hier vorgetragen werden, manchmal nervt es…aber trotzdem bleibt was hängen, das Wissen und ein bisschen schlechtes Gewissen, wenn ich in mein Lammsteak beiße…ich werde mein Ess- und Beschaffungsverhalten nicht grundlegend ändern, aber wenn irgendwann die Möglichkeit zur Änderung der Dinge besteht, werde ich womöglich dazu beitragen, so lange bleibe ich Schläfer…und dann muß ich Peppschmier töten…by the way: Ich esse lieber Wildfleisch, wo das Tier zufrieden aufwächst, bevor es den Schuss nicht hört.
Husqvarna 701 Enduro
Benutzeravatar
syncrobully
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 137
Registriert: 07.11.2009, 15:31
Wohnort: Hackenbroich
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von syncrobully »

Silke hat geschrieben:Und wenn, dann Bio, weil ich hier in NRW neu bin und nicht weiß, wo es Fleisch gibt, dem ich trauen kann.
Hallo Silke,

die hier wären bei Dir um die Ecke gewesen, sind aber leider nach über 50Jahren in "Rente" gegangen.
Man kann sicherlich mal nach Empfehlungen fragen, sind sehr nette Leute.
http://www.metzgerei.org/solingen/paul- ... 90083.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Oder ein wenig entfernt aber wahrschnl. genau das was Du dir vorstellst:
http://kronenberghof.de/index.php?optio ... &Itemid=20" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß Carsten
der auch versucht sich nur noch Biologisch zu ernähren, aber NIE auf Fleisch verzichten würde :D
Benutzeravatar
eintopf
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 798
Registriert: 30.08.2006, 09:28
Wohnort: gentrificated
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eintopf »

War der schon: http://indub.io/blog/2014/04/10/soziale ... ipulation/" onclick="window.open(this.href);return false; ?

Stichwort: tendenziöser Bildauschnitt.

:zzz:
[align=center][size=85][color=#800000]Wer rechts dreht, wird Sturm ernten.[/color][/size][/align]
Benutzeravatar
BIG Jesen
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 670
Registriert: 15.03.2010, 16:03
Wohnort: anner Ostsee
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von BIG Jesen »

eintopf hat geschrieben:War der schon: http://indub.io/blog/2014/04/10/soziale ... ipulation/" onclick="window.open(this.href);return false; ?

Stichwort: tendenziöser Bildauschnitt.

:zzz:
das ich das nochmal schreibe :good:

und nu schlaf weiter
Husqvarna 701 Enduro
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10579
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Knacki »

eintopf hat geschrieben:War der schon: http://indub.io/blog/2014/04/10/soziale ... ipulation/" onclick="window.open(this.href);return false; ?

Stichwort: tendenziöser Bildauschnitt.

:zzz:
wow ... den Link sollte sich jeder ansehen !!!
scannix hat geschrieben:Ob es nun richtig ist das zu veröffentlichen oder als Tierschutz Polemik betrachtet wird, es ist und bleibt eine Tatsache.
Dank Eintopf wissen wir nun, dass das nicht stimmt. Hätte ich so nicht erwartet. Hier wird gezielt eine Unwahrheit verbreitet. Der Link erklärt sehr schön Motivation und Wirkung und zeigt viel besser, als ich das mit meinem schlechten Hauptschulabschluss kann, was tatsächlich hinter solchen Beiträgen steckt.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
scannix
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2963
Registriert: 02.02.2006, 22:11
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von scannix »

Noch mal.. ich schreibe niemandem vor, was er konsumieren soll und ich mache erst Recht keinem einen Vorwurf. Aber ich klage das komplette System an, das dazu führt, dass wir diese Geschöpfe gnadenlos ausbeuten. Jeder der Produkte kauft, die diese Vorgehensweise der Fleisch-Industrie ermöglichen, trägt auch indirekt dazu bei, dass das Leid der Tiere immer so weitergeht.

Seit Jahrzehnten wird es dem Verbraucher aufgetischt und leider allzu oft mit der Geste "ich kann das nicht mehr sehen" abgewunken. Aber ich frage mich, warum wir angesichts der vielen veröffentlichen Berichte es immer noch einfach in Kauf nehmen? Was ist mit dem Mitgefühl, das den Menschen an sich als solchen auszeichnet? Ist es so einfach zu sagen, das ist mir scheissegal?

Ob nun Bilder für eigene Zwecke missbraucht werden, oder falsch dargestellt damit man eine Masse erreicht. Es ändert ja trotzdem nichts daran, dass die Massentierhaltung unfassbares Leid und Grauen (z.B. in den Schlachthäusern) mit sich trägt.
Antworten