Für die Carnivore unter Euch...

Hier könnt ihr Euch über alle sonstigen Themen unterhalten.
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10579
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Knacki »

scannix hat geschrieben:Noch mal.. ich schreibe niemandem vor, was er konsumieren soll und ich mache erst Recht keinem einen Vorwurf. Aber ich klage das komplette System an, das dazu führt, dass wir (du vielleicht, ich und andere nicht!) diese Geschöpfe gnadenlos ausbeuten. Jeder der Produkte kauft, die diese Vorgehensweise der Fleisch-Industrie ermöglichen, trägt auch indirekt dazu bei, dass das Leid der Tiere immer so weitergeht. (ebenso wie jeder der bei den "guten" nicht kauft!)

Seit Jahrzehnten wird es dem Verbraucher aufgetischt und leider allzu oft mit der Geste "ich kann das nicht mehr sehen" abgewunken. Aber ich frage mich, warum wir (s.o.) angesichts der vielen veröffentlichen Berichte es immer noch einfach in Kauf nehmen? Was ist mit dem Mitgefühl, das den Menschen an sich als solchen auszeichnet? Ist es so einfach zu sagen, das ist mir scheissegal? (du scheinst es wirklich nicht zu verstehen. Die Leute brauchen echte Alternativen anstatt den erhobenen Zeigefinger. Außer Verzicht hast du bisher nichts in der Richtung angeboten. Was du machst hilft keiner Sau! diesmal wörtlich zu nehmen)

Ob nun Bilder für eigene Zwecke missbraucht werden, oder falsch dargestellt damit man eine Masse erreicht. (nicht schön reden, es wurde schlicht gelogen!) Es ändert ja trotzdem nichts daran, dass die Massentierhaltung unfassbares Leid und Grauen (z.B. in den Schlachthäusern) mit sich trägt. (Das wissen wir alle längst! Was tust du eigentlich aktiv um die Zustände zu ändern und was hast du bisher erreicht?)
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
eltorte
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eltorte »

Also ich denke schon nach und lerne hier auch was, Knack.
Als unter Ottonormal Verbraucher ist mir Fleisch zu teuer, mal Bolognese ... , da freu ick mir.
Ich kann nicht die anderen ueberzeugen aber kaufe nur mit meinem oeki beutel ein, weil plastik toetet auch Tiere in freiheit.
Torte
Benutzeravatar
Christian_72
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 629
Registriert: 11.01.2011, 16:59
Wohnort: 48145 Münster
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Christian_72 »

http://www.youtube.com/watch?v=sHNY1Xt-Y-o" onclick="window.open(this.href);return false;
Christian
(Ex-Landwirt und Allesesser)
Benutzeravatar
eltorte
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eltorte »

(youtube)Bild(/youtube)
6x mehr Plastik als Plankton :#: :#: :#:

Scanner, der Kern ist für mich ..
Die Obrigen ``entscheidenden`` sind keine wie Du und Ich .. , da sind immer Zeichen die machthungrig und skrupellos sind.
Also ``Würstchen`` .. Es gibt auch eine auffallend starke Tendenz in Politik und Co die durch bestimmte ... dominiert wird ..

Dh. alles was erst mal empirisch und rational belegbar ist gewinnt und wird dann ausbeutend umgangen :)
Schau mal Hitler .. ein Widder ..
Den hättest Du auf 100qm2 grossen Bannern schreiben können ``Alter, wrong way ...`` Aber bring mal einen echten Widder von seinem Wesen ab ...
Bis zum Ende ... Das ist fesgelegt alles und solange sich diese Menschen den Platz da oben durch Gangbang und recourcenausbeutendes Wesen tummeln, sehe ich auch keine Änderung.

Wir unterscheiden Uns alle, zwar kalkulierbar aber das ist eine Königsdisziplin dieses zu analysieren.
99 % wissen gar nicht wovon ich jetzt hier schreibe

Aber Sie wissen dass wenn sie in der Gruppe sind und sich selber bestätigen dass se im Recht zu sein glauben ..
Somit darf nman die gar nicht animieren sich gegen etwas aufzulehnen sondern einfach bestimmen, Du machst das jetzt so und so !!!
Das ist leichter vielleicht :)

gruss Torte
Benutzeravatar
advancer
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2411
Registriert: 01.12.2011, 22:21
Wohnort: OWL
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von advancer »

... ich Samstag einen Weber Q2200 bestellt habe!
:?
advancer

PS: Gehört eigentlich in den Thread Ich habe Gute Laune, weil ..., aber irgendwie passt es hier besser. :lol:
advancer
der Name ist Programm!
Benutzeravatar
Christian_72
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 629
Registriert: 11.01.2011, 16:59
Wohnort: 48145 Münster
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Christian_72 »

advancer hat geschrieben:... ich Samstag einen Weber Q2200 bestellt habe!
https://www.youtube.com/watch?v=YQwYNca4iog" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
eltorte
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eltorte »

ich finde das jetzt nicht witzig, eher Bestätigung und Aushängeschild für Euer Unvermögen !
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13733
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Bambi »

Hallo zusammen, hallo Torte,
das sehe ich jetzt nicht zu eng, dadurch wird dieses ernste Thema vielleicht ein bißchen aufgelockert. Wenn so etwas ganz eng diskutiert würde, dann müsste ich mit meinem Fleisch-Konsum auch ganz schön Keile einstecken. Auch, wenn wir in der Hinsicht den gleichen Weg gehen wie Marion und Knacki z.B., nämlich den zum kleinen Hofladen und zum Land-Metzger.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
eltorte
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eltorte »

hi bambi,
wie, was , eng ... ???
die beede können das schon nehmen nach meiner Meinung !
Es dreht sich nicht um Hofläden und Ausweichmanövern, was willst Du denn anregen ??? bei wem und wievielen ???
Das ist ein Alteisen-Mopped-Forum ..

Ich kann nicht diskutieren, weil wenn ich raus gehe zerplatzt die Blase ``POW``
Hier siehst Du nun mal verdammt viele Menschen die sich nen Scheiss um irgendwas sorgen aber online dreht der Heiligenschein :x
Mein Leinbeutel ist echt !

tschau oder auch gute Nacht, Torte
Benutzeravatar
eltorte
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eltorte »

Lieber Bambi,
ich hoffe Du hast das nicht so eng oder persönlich genommen, wenn doch ``sorry`` !
Ich kann mein Kopf nicht abschalten und fress den Dreck in mich rein, wenn ich kein Ventil öffne um diese Wiederlichkeiten mal raus lasse die ich ungewollt aufsauge, explodier ich !

Das ist die andere Seiten von den ``%&&%$ 8) &$/&/O(`` , ich bin nicht blöd und weiss dass Du genug Engagement im Tierschutz leistest, wer wil Dir was erzählen ? Die Small Talker ? Morgen, Mahlzeit, N`Abend und wie wird das Wetter ?
kann ick nich .. Torte

41,42, 43 ... tief durchatmen .. :(
Benutzeravatar
Superbig
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Superbig »

Wir sind hier im Forum nur ein kleiner Teil vom Ganzen. Wieviele Menschen essen nur artgerechtes gehaltenes Fleisch? Vielleicht ist die Dunkelziffer viel höher.
Letzten Endes wird hier jeder der billig Fleisch kauft, nicht mehr als Mensch behandelt.
Nur mal so zum nachdenken:
Was nützt mir ein Mensch der nur gutes Fleisch aus dem Hofladen isst, dabei aber seine oder andere Kinder, Frauen misshandelt? Ist er dann ein besserer Mensch nur weil er Biofleisch isst?
Es ist schade das manche Themen immer so ausufern müssen. Ein bisschen Toleranz

Jetzt habe ich mich ja wieder einmal unbeliebt gemacht, aber damit kann ich leben
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10579
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Knacki »

Superbig hat geschrieben:Letzten Endes wird hier jeder der billig Fleisch kauft, nicht mehr als Mensch behandelt.
Wie? Wo? Das musst du jetzt aber mal belegen.

Es geht auch nicht darum, wer ein besserer oder ein schlechterer Mensch ist, sondern wie man Tierquälereien am besten verhindert. Darüber streiten wir hier. Ich unterstelle eigentlich jedem, dass er/sie das nicht schön findet, wenn Tiere gequält werden. Also bitte, wie kommst du zu deiner Behauptung?
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Superbig
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Superbig »

Knacki ich beleg mir jetzt erst einmal ein Brot
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13733
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Bambi »

Hallo zusammen,
ich möchte dann doch noch mal ein paar Sätze dazugeben, ich hoffe, es bleibt kurz:
Zu Allererst muß ich eingestehen, daß auch bei uns ganz gelegentlich mal ein Schaschlik oder ein Päckchen Frikadellen aus der großen Feinkostkette im Einkaufswagen landet. Wenn ich Zeitnot habe und den 10 km Bogen zum Hofladen oder Dorf-Metzger nicht hinkriege ...
Ansonsten ist das beim Einkaufen und hier im Forum so, daß, wenn ich einen Freund oder Bekannten an der Billig-Fleisch-Theke treffe oder hier ein solcher Thread eröffnet wird, ich durchaus ein solches Gespräch suche. Nicht aufdränge, das habe ich früher getan. Da bin ich völlig Deiner Meinung, Torte, das bringt nichts außer Nerv-Faktor und Ablehnung beim Gegenüber.
Durch meine Krankenkassen-Tätigkeit kenne ich darüber hinaus sehr wohl die Einkommens-Verhältnisse vieler 'meiner' Mitglieder. Früher bei 'meiner' kleinen Handwerkerkasse noch mehr als heute bei der Großen. Und es steht mir nicht an, das Konsumverhalten von Jemandem zu kritisieren, der im Monat nicht einmal das Drittel an Einkommen zur Verfügung hat das mir beim angebotenen Vorruhestand und später bei der Rente flöten geht.
Schwieriger wird es, wenn auf quälerische Haltungen oder Fänge bestanden wird, weil dann das Fleisch z.B. zarter sei. Oder speziell die Hunde- und Katzenhaltung bzw. die Haltung dazu in Süd- und Südost-Europa. Ich kann heute bei solchen Gesprächen sachlich bleiben, das ist mir früher nicht immer gelungen. Ich konnte es allerdings immer vermeiden beleidigend zu werden. Aber mein Temperament ...
Ich habe mich schon lange von der Hoffnung verabschiedet, daß ich bin der Lage bin, aus Jemanden einen besseren Menschen zu machen. Zumal das ja voraussetzen würde, daß meine Denke wirklich die Richtige ist!!! Somit versuche ich eben nur Ansätze zu zeigen in der Hoffnung, daß sie als solche anerkannt werden.
So wie Du, Torte, übrigens auch! Denn nichts anderes ist der (überaus berechtigte!) Hinweis auf die Verwendung von Leinenbeuteln statt Plastiktaschen und -Folien und auf die gedankenlose Entsorgung des Plastiks gleich nach der einmaligen Nutzung! Mein Nachbar Bernd, meilenweit weg von meiner Einstellung, fährt jeden Morgen mit mir zusammen zum Bahnhof. Er arbeitet in Bonn im Klärwerk und trotz seiner eher '(aus)nutzungs-orientierten' Einstellung zur Natur sagt er, daß wir Menschen beim maßlosen Umgang mit Plastik-Erzeugnissen jedweder Art unser aller Grab schaufeln. Nicht mit dem Spaten, nein, mit dem gaaanz großen Braunkohle-Bagger!
Schöne Grüße, Bambi
PS: Und wenn jetzt noch jemand einen Maßstab haben möchte dafür, wie sehr mir dieses Thema am Herzen liegt: Ich habe an diesem Text 1 1/2 Stunden gefeilt um mich (hoffentlich) sowohl anständig als auch deutlich auszudrücken. Und um vielleicht ein wenig von der Leidenschaft zu zeigen, mit der ich immer noch, wenn auch heute ruhiger, hinter meiner Meinung stehe!
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13733
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von Bambi »

Offenbar geht's doch nicht kurz! :shock:
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
eltorte
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eltorte »

Ich hatte heute seit langem mal richtig Fleisch.

Wie ein Löwe habe ich es gerissen und verschlungen.
Ich glaube ein nicht unbedeutender Unterschied macht auch die eigene häusliche Situation aus.
Mein bescheidener Dunstkreis umfasst ein Singledasein und ich bin nicht gewillt für mich alleine eine Kochprocedure durchzuziehen.
Gibt es den Klassiker noch, der Mann kommt nach Hause und die Frau übernimmt unausgesprochen das Arrangement von Haushalt und Kochen ?
ich glaube schon ausser es hat tatsächlich eine Rollenverteilung stattgefunden.
So mit Kartoffeln, Möhrchen, Sauce , mh Schatz ... das sieht aber lecker aus

Das ist doch aber auch ganz gut mit festen Strukturen und ein Heim worauf man sich freut. :)
Das schreibt nur keine Sau :D
Aber wenn die Frau nach Hause kommt mit Plastiktüten ... dann könnt Ihr schon mal anmerken ..

Dieses Thema ist ein berechtigter Aufschrei aber für mich und vielleicht den einen oder anderen gesprochen hat die Nahrungszufuhr ein ganz kleinen Stellenwert der nur nach dem Bedarf gestillt wird, Sprich Hunger !

In der Natur herrscht die Regel des Stärkeren und die Löwenhorde jagt zwar brutal aber einzig und allein aus dem Grund des benötigten Bedarfs.
Da überlege ich manchmal ob der Mensch nicht einfach auch nur der Stärkere ist ? Die Frage ist wieviel Geldscheine muss man fressen um satt zu werden ?

Was lässt denn den Schwanz bei soviel Kohle noch weiter hochkommen ? Was ist das denn ? 3,9, 12 Haus, Auto, Nutten, pling pling , Kreise ???

Das kann doch nur Ansehen , die Eitelkeit noch sein ..
Wenn das macht, mächtiger am mächtigsten ist, machen die Ihren eigenen Wettlauf ...
Das heisst andersrum das die einen gewissen Lebensstandart haben der nur noch unter deresgleichen für Reibung sorgt ...
Das sind ja auch nur Gewohnheitstiere und ganz viele davon ``organisiert`` in kooperativen Verhältnissen.

Das iss ne Kiste, holla :)
Wir brauchen übernatürliche Hilfe, ich glaube um Viele zu erreichen bedarf es einer kleinen symbolischen Aktion, nicht um Revoluzzer zu sein sondern das Bewusstsein der Leute von alleine zu wecken.
Ich mag ja Gorillas, die haben ne schöne Tiefe und vielleicht wenn die Zeit für mich passt gebe ich meinem Grössenwahnsinn einen Impuls, aber immer mit Leinenbeutel ;)

gute Acht !
Benutzeravatar
teddy
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 1332
Registriert: 03.04.2012, 20:45
Wohnort: südlich des Nordpols
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von teddy »

Torte, Du redest mit vielen Gedankensprüngen. Es ist für mich ehrlich gesagt schwierig diese zu sortieren und zu verstehen, was du eigentlich ausdrücken willst.

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
Gruß, teddy
Benutzeravatar
scannix
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2963
Registriert: 02.02.2006, 22:11
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von scannix »

Es gibt nach wie vor vieles zu diesem Thema zu sagen.

Heute bin ich auf diese Artikel gestossen. Demnach hat Massentierhaltung nicht nur Effekte auf den Umgang und die Lebensumstände der Masttiere, sondern es entstehen Nebeneffekte die ganz anderer Art sind und jederzeit den Endverbraucher treffen können. Ursache ist die abstrus übermäßige Verwendung von Antbiotika in den Ställen. Die WHO warnt eindringlich davor, so weiter zu machen wie bisher.
Leider trifft sie bei der Industrie auf taube Ohren:

http://albert-schweitzer-stiftung.de/ak ... irksamkeit

http://www.wdr5.de/sendungen/morgenecho/keime150.html
Benutzeravatar
eltorte
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eltorte »

ja... die Medizin da drin ..
da wird wohl keiner was runterspielen.

Ich habe gestern ein chicken Döner gehabt und heute einen echten ..
Der letztere ist echt !!!

gruss Torte, mit Sauce :)
Benutzeravatar
eltorte
Besucher
Besucher
Status: Offline

Re: Für die Carnivore unter Euch...

Beitrag von eltorte »

meine frau sagt ... :hmm:
gruss Torte
Antworten