42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1783
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Bigfoot »

Wie hat sich der Durchschnittsverbrauch entwickelt?


Wenn du nirgends was verändert hast bedeuten die Abgaswerte dass sie (zumindest im Leerlauf) langsam immer fetter läuft. Kann bzw wird sehr wahrscheinlich mit Stinkerei zu tun haben, deine Vergaser kündigen wohl an dass sie bald mal ein wenig Pflege möchten...
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3282
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Eintopfquäler »

Krissi hat geschrieben: 08.09.2022, 19:10 Nun hatte ich mal die letzten AU Protokolle durchgeblättert von 2018, 2020 und jetzt und da fällt mir auf, dass sich der CO Wert kontinuierlich von 1,625 über 3,045 zu jetzt 3,955 veränderte. Was bedeutet das?
Vielleicht, dass der Luftfilter das letzte mal 2018 gewechselt wurde? :lol:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Roland
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2665
Registriert: 03.02.2006, 20:25
Wohnort: Bonn
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Roland »

Krissi hat geschrieben: 08.09.2022, 19:10 Nun hatte ich mal die letzten AU Protokolle durchgeblättert von 2018, 2020 und jetzt und da fällt mir auf, dass sich der CO Wert kontinuierlich von 1,625 über 3,045 zu jetzt 3,955 veränderte. Was bedeutet das?
Nun ja, auch das Versager-Innenleben unterliegt dem Verschleiß, nicht nur der Luftfilter. Und nebenbei stellt sich die Frage, wie die Jungs gemessen haben - bekanntlich misst, wer viel misst, Mist.

Wenn sich der Verbrauch - bei einigermaßen gleicher Fahrweise - nicht signifikant verändert hat und Du sonst zufrieden bist, würde ich für "Finger weg" plädieren.
Roland aus Bonn
Wer nicht schraubt - fährt nicht richtig

99er GS 1100: 148 Tkm
94er SR 43B: 138 Tkm
88er KLR650A: 60 Tkm
87er KLR650A: ~90 Tkm
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17350
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

moin auch

1,65er CO würde bald ein Loch in den Kolben geben
2,5 darf sie schon noch haben
aber je nach dem wie die Sonde gesetzt wird ist der Messwert eh Glückssache
denn der dicke Einzylinder saugt mit seiner pulsierenden Gassäule am Schalldämpfer Auslass immer Frischgas ein und verdünnt so das Abgas

hab das mit meinem Prüfer mal durchprobiert
einen 2m Gummirüssel von der Absauganlage aufgesteckt und die CO Sonde in die Messbohrung des Schlauch geschoben
schlagartig ging der Messwert um 1,8 rauf

kurzum
die Sachverständigen haben alle keine Ahnung und wir sollten die Füße stillhalten damit das so bleibt
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17350
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

Roland hat geschrieben: 09.09.2022, 09:53.......... Nun ja, auch das Versager-Innenleben unterliegt dem Verschleiß, nicht nur der Luftfilter. .........
so ist es
wenn die Nadeldüse so aussieht schlabbert da immer zu viel Sprit durch

dann müssen Nadeldüse, Nadel und Clip neu

Bild
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Krissi
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 26.08.2017, 00:36
Wohnort: Edewecht
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Krissi »

Danke, danke für die Kommentare, also z. Zt. verbraucht sie im Schnitt 5,8 L/100km bei normaler Fahrweise. Da ich nicht der Kleinste bin, finde ich den Wert vertretbar.
Ich frage deshalb nach, weil ich in der 2. Oktoberhälfte nochmals ne Tour ins Trentino mache und meine Dicke absolut gut laufen soll, da ich mit Abstand in der Gruppe den ältesten Bock fahre. Hatte auch Meister Hessler angefragt, wie lange er für ne Vergaserrevision z. Zt. braucht (ca 10 Tage, wen nix dazwischen kommt). Aber ich tendiere auch, besser alles zu belassen, da ich jetzt kaum noch Zeit habe, eventuelle Fehler im Ansaugsystem zu korrigieren. Ich guck mir nochhmals den Lufi an, der dürfte aber noch ok sein. Sonst neue Bremsbacken drauf und los geht´s. Horrido!
Benutzeravatar
Roland
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2665
Registriert: 03.02.2006, 20:25
Wohnort: Bonn
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Roland »

5,8 ist doch o. k.
80% der Leistung sitzen ohnehin obendrauf.
Roland aus Bonn
Wer nicht schraubt - fährt nicht richtig

99er GS 1100: 148 Tkm
94er SR 43B: 138 Tkm
88er KLR650A: 60 Tkm
87er KLR650A: ~90 Tkm
Benutzeravatar
Krissi
Neuling
Neuling
Beiträge: 46
Registriert: 26.08.2017, 00:36
Wohnort: Edewecht
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Krissi »

Moin. moin, hab mir mal noch die Zündkerzen angeguckt. Komischerweise war die rechte Zündkerze etwas feucht, während die linke vollkommen in Ordnung war. Kann man daraus schließen, dass der rechte Vergaser zu fett läuft? Könnte ja sein, aber könnte man das dann an der rechten Kerze sehen? Eigentlich ist das doch ein Brennraum, wo' s doch für beide Kerzen zum gleichen Zeitpunkt Krawumm macht. Kann mir einer das erklären?
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17350
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

Deutet auf eine Störung beim Hochspannungskreis hin

Kabel Stecker und Kerzen prufen
sitzen die Stecker noch fest aufm Kabel
Die Kerzen noch fest im Stecker

Kerzen in die Stecker und sicher auf den Block legen
per Starter das Funkenbild prüfen

Ich denke mal die Kerzen werden chronisch ertränkt und sind deshalb halbtot
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14701
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Bambi »

Hallo Krissi,
dazu noch ein alter Beitrag von mir:

'Vielleicht noch eine Möglichkeit (aus der GN-400-Trickkiste, aber nach Sicht-Kontrolle auch an der Big möglich):
Einsatz im Kerzenstecker locker? Mit großem Schraubendreher hineinfassen, Schlitz suchen und vorsichtig festziehen. Habe ich bei beiden 400-ern schon erlebt.'

Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2976
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Morgen. :)

Meine linke Kerze war auch nass. Trotz Zündfunke. Aber der Stecker hielt auch nicht mehr richtig. Ich nehme an, dass dort eine sporadische Zündung statt fand. Ich hab die originale Spule wieder hergenommen und ein neues Kabel mit neuem Stecker eingebaut.

@bambi. Ich glaube das geht bei den Big Kerzenstecker nicht. Ich war da mit dem Schraubenzieher mal drin und da ists knallfest.

So, neuer Kettenspanner und Feder sind schon dran :) Ich teste jetzt mal die Centauro Dichtungen. Angeblich kommen die ja aus dem Hause Athena. Sehen wir ja, obs sabbert.
Das es den Kettenspanner so zerwergelt hat, wundert mich ja schon. Gott sei Dank sind die Gleitschienen noch gut. :D

Der Motor hat angeblich niur 35 tkm drauf. Kolben und Lauffläche sehen schon so aus. Aber der Rest ist/war fraglich.


Bild


Bild


Bild


Bild
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17350
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

Moin Rumbel

Mit was hast Du den Brennraum gereinigt ?

Tragbild Sitze iss nicht schön, zieh die noch mal ab
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2976
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Ja ich weiss. Das ist aber nur optisch. Ich krieg das nicht besser geschliffen und ich spüre auch kein Widerstand wenn ich drüber gehe.

Gereinigt hab ich mit Isopropanol, Holzspachtel und ganz feinem Schleiffließ. Für die Sitze hab ich ein grobes und feines Schleifgranulat für Ventilsitze genommen.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17350
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

ich nehme ganz gerne Backofenreiniger
aber so sauber wird das nicht
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2976
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Ja dafür bin ich aber auch echt pinipelst lange drangesessen. :shock:

Ich hab ja jetzt Beize für mich entdeckt 😅

Ich bin ja stundenlang an den Drecks Seitendeckel gesessen und hab versucht die eingebrannte Dichtung mit Holzschaber und Tücher und Iso zu entfernen. :rms:

Gestern mal Beize zum entlacken geholt und leichten Pinselstrich zum testen auf die restliche angeklebte Stelle gestrichen. Nach ner Stunde ist das abgefallen und die Dichtfläche sieht aus wie neu. Wir haben hier in der Arbeit extra was, dass gut wirkt, aber kein Aluminium angreift. 8)

Das werd ich jetzt in zukunft nehmen. Aber wenn der original Rotz erstmal ab is, passiert das ja nicht mehr so oft. Die neuen Dichtungen werden ja mit Öl benetzt.


Sieht gut aus, riecht gut und is hochgiftig:

Bild
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17350
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

Beize zum Ölkohle und Dichtungen entfernen ?

klingt nach einem guten Ansatz

aber Obacht
nur Beize die 3 Totenköpfe hat taugt auch etwas
die mit dem blauen Engel brauchste erst gar nicht zu probieren
Erfahrungswert
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
PeterM
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 615
Registriert: 03.03.2006, 16:23
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von PeterM »

rumblejunkie hat geschrieben: 28.09.2022, 13:32 Sieht gut aus, riecht gut und is hochgiftig:
Hast du geheiratet? :D

duck und wech Peter
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Stonerband aus Schweden!!
www.snoband.com
Benutzeravatar
blechroller
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 320
Registriert: 16.05.2013, 23:19
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von blechroller »

PeterM hat geschrieben: 28.09.2022, 17:12
rumblejunkie hat geschrieben: 28.09.2022, 13:32 Sieht gut aus, riecht gut und is hochgiftig:
Hast du geheiratet? :D

duck und wech Peter
So schlimm finde ich deine Frau gar nicht :D
SR43B
LC4 640 Adventure
Vespa PX 210
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2976
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Haha :D :D
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2976
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Also hier im Motor ist schon ganz schön was los. Das Kabel vom Neutralschalter war gerissen und ich wollte es tauschen. Die Schrauben waren unterm Kupplungskorb schon locker :shock: auch war das Kabel unter der Isolierung schon geflickt gewesen. Gut, dass ich das angegangen bin. Kann ich gleich mal unsere Hightech Kabel ausm Flieger testen :roll:


Bild

Bild
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Antworten