42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17302
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

rumblejunkie hat geschrieben: 01.10.2022, 20:43............Die Schrauben waren unterm Kupplungskorb schon locker.............
leider kein Ausreißer, habe ich auch schon gehabt
deshalb klebe ich die Immer ein wenn ich mal in die Region vorstoße
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2962
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Ja das hab ich auch gemacht. Mit Loctite Hochfest. Für die Nerven :D Mittel langt ja eigentlich allemal
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2962
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Aktueller Stand: alles eingebaut und grob eingestellt. Springt sofort an und läuft gleichmäßig.
Allerdings bleibt sie etwas auf Drehzahl, wenn ich hochdrehe ca 3-4k. Was war das nochmal? Zu fett?
Wenn ich starte, dann ohne Choke. Geb ich Choke dazu, geht sie langsam aus.

Leerlaufdüße und die HD sind #45 statt 40 und 120. Nadeln mitte beide.
Bedüsung ist eigentlich für den Leistungskrümmer und den Devil. Aber den Leistungskrümmer hab ich noch nicht. Langt es dann, wenn ich die Nadeln erstmal etwas tiefer setze?

Oder liegt das an was anderem? :hmm:

Ich habs jetzt wegen der Schmierung/Ölpumpe auf 2K gelassen.


VIDEO:

https://youtu.be/kKOZx-mRsDw
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17302
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

1600 ist die Leerlaufdrehzahl
Wenn sie zu hoch liegt schaltet sich die Kiste schlecht

Wenn der Motor beim Abtouren bei 3000 hangen bleibt kann das Falschluft sein
Ansaugstutzen, Drosselklappenwellen oder auch eingefallenes Hosenrohr vorm LuFi Kasten
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2962
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Eigentlich ja 1300 plus minus :D

Ich geh mal alles durch nachher.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2962
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Mal n Update. Ich hab den Schwimmerstand nochmal nachgestellt. Links ein ticken unter des Dichtungsspalts und rechts an der Dichtung. So wie hier im Forum schon mal gezeigt worden ist.
Nadeln hängen mittig und llgs links bei 2 1/4 und rechts standart bei 1,5

Standgas ist sehr ruhig und wenn ich den Choke nur etwas anzieh, gehts sie bald aus.

Soweit ist das eine gute Einstellung denk ich. Kerzenbild ist nicht braun aber gräulich was ja eigentlich auch gut ist? Oder läuft die noch zu mager?

HD sind 120 und LLD sind 40. ich hatte schon 45 rein aber da eiert die rum.

Die Gute stinkt immer noch ganz schön und das gefällt mir nicht weil ich weiss das es besser geht. SVN und Ventile sind nagelneu. Alle anderen Dichtungen auch. Alles pinipelst gereinigt und eingestellt.

Dann hab ich ne Frage zu den Schieberfedern. Was macht das eigentlich aus wenn man die um drei Wicklungen kürzt? Ich hab das mal irgendwo gelesen und weiss es nicht mehr.


Links:

Bild


Rechts:

Bild

Kerzenbild auf der Dosenbahn bei konstanten 5000 U/min - 120 kmh, dann über den Ausknopf aus und zum Parkplatz gerollt.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 49
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Heino »

Dann hab ich ne Frage zu den Schieberfedern.
Moin Moin
Durch das kürzen der Vergaserschiebefedern und das aufbohren der Schieber
erreichst du eine bessere Gasannahme / Beschleunigung.
Ulf Penner hat das in seiner Tuningfibel beschrieben.
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3264
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Eintopfquäler »

Heino hat geschrieben: 21.05.2023, 20:54 Durch das kürzen der Vergaserschiebefedern und das aufbohren der Schieber
erreichst du eine bessere Gasannahme / Beschleunigung.
Rein theoretisch zumindest, in der Praxis hat das bei der Big keinen nennenswerten Effekt. Außer dass man ohne Not einen originalen Versager zerbastelt hat. :roll:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 49
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Heino »

Hat du es ausprobiert ?
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3264
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Eintopfquäler »

Ja. Die Doppelvergaser sprechen schnell genug an, es bringt exakt null Unterschied.

Das Werk von Ulf Penner kenne ich nicht, ich habs seinerzeit in der "BST-40 Bible" vom Advrider-Forum gelesen. Und selbst für den BST40 (DR 650) ist die OP allenfalls kosmetisch. Wie es mit Bibeln halt so ist, Glaubenssache. :lol:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2962
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von rumblejunkie »

Das kann ich nicht bestätigen. Ich hab einen zweiten Satz Federn hier und die im Vergaser sind jetzt genau ab der dritten Wicklung sauber getrennt. Man merkt das sehr wohl. Es fühlt sich "leichter" am Gasgriff an.. Drehzahl steigt im Vergleich zu vorher schöner an. Aber letzendlich fehlt zum schneller ansteigen auch die Power. Aber es fühlt sich gut an. Ich lass das so!
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17302
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: 42er stinkt ganz schön hinten raus... :/

Beitrag von Aynchel »

Danke für die Info :)
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Antworten