SR 43 B kleine Restauration

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Hallo :hi:

Kurz vor Weihnachten ist mir eine DR 800 für kleines Geld zugelaufen.
Eigentlich habe ich nur einen Teilespender gesucht.
Mittlerweile ist Sie wieder aufgebaut, läuft wieder und hat TÜV.
Bestandsaufnahme:
Die Big hatte 6 Jahre abgemeldet unter eine Plane gestanden, war gut erhalten, hatte wenig Rost,
im Originalzustand, unverbastelt und hatte erst 38000 Km gelaufen.
Folgende Arbeiten wurden durchgeführt:
Reifen und Kettensatz neu, Bremsen überholt, Vergaser gereinigt, Tank entrostet, sämtliche Halterungen und den Auspuff neu lackiert,
putzen und viel Kleinkram.

Gruß
Heino
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Vergaserreinigung ohne Ultraschall

Beitrag von Heino »

Moin

Das Moped hat ca. 6 Jahre mit geöffneten Benzinhan gestanden.
Im inneren der Vergaser herrschte die grüne Pest, die Nadelventile und
die Verschlussschrauben wurden durch Korrosion angegriffen.
Laut Googele wurde der gute Shell Vergaserreiniger vom Markt genommen,
das nachfolge Produkt Motorex Carb Cleanerist recht teuer und war kurzfristig nicht verfügbar, also entschied ich mich für ERC Vergaserreiniger.


Bild

Bild

Hier seht Ihr die verunreinigten Vergaser, bei den Vergaserwannen
und den Hauptdüsen wurden schon erfolglose Reinigungsversuche
mit Azeton, Nitroverdünnung und Zitronensäure durchgeführt.


Bild

Vergaser ca. 12 Stunden im öligen unverdünnten ERC Reiniger eingeweicht



Bild

Vergaser mit Benzin abgewaschen.
In den Wannen blieb eine kleine Verunreinigung, kurz eingepinselt
1Std. gewartet und ausgewaschen.
Noch zwei kleine Düsen ausgebaut und gereinigt.
Alle Teile mit Pressluft ausgeblasen.
Im Anschluss wurden Dichtungen und Schwimmernadelventile erneuert.
Vergaser wieder zusammengebaut und montiert.
Der Motor sprang auf Schlag an und läuft einwandfrei.

Weitere Info zur grünen Pest findet Ihr im Nachbarforum
https://www.caferacer-forum.de/viewtopi ... 26#p352626

Gruß
Heino
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
DR_UPS
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2296
Registriert: 02.02.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von DR_UPS »

Heino hat geschrieben:Hallo :hi:

Kurz vor Weihnachten ist mir eine DR 800 für kleines Geld zugelaufen.
Eigentlich habe ich nur einen Teilespender gesucht.
Mittlerweile ist Sie wieder aufgebaut, läuft wieder und hat TÜV.
Bestandsaufnahme:
Die Big hatte 6 Jahre abgemeldet unter eine Plane gestanden, war gut erhalten, hatte wenig Rost,
im Originalzustand, unverbastelt und hatte erst 38000 Km gelaufen.
Folgende Arbeiten wurden durchgeführt:
Reifen und Kettensatz neu, Bremsen überholt, Vergaser gereinigt, Tank entrostet, sämtliche Halterungen und den Auspuff neu lackiert,
putzen und viel Kleinkram.

Gruß
Heino
glueckwunsch..
fing bei mir auch so an...nur nen teilespender geholt...als ich dabei war, die 4te big aufzubauen,musste ich die notbremse ziehen...

gruss,uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14079
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Bambi »

Hallo Heino,
wie geht es denn dem eigentlichen Projekt, der GS 800 Big? Lange nichts mehr gehört und gesehen, auch nicht in der Nachbarkneipe ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Hallo Bambi :hi:

Das Projekt ruht zur Zeit.
Für die GS 800 Big müssen sehr viele Teile von Hand angefertigt werden, es gibt nichts von der Stange.
Das ist leider sehr zeitaufwendig und kostenintensiv.

Gruß
Heino
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Kleine Inspektion? :hmm: :hmm:

Bild

Bild




Nee, lieber die Große! :coool: :coool:
Tipp: Altes verharztes Kettenfett lässt sich recht gut
mit Nikotinreiniger von Chemie Scholz entfernen.

Bild

Bild

Bild



Der Big das Zwitschern abgewöhnt :rms:

Bild

Bild
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Öl-Kontrollleuchte nachgerüstet

Bild

Bild

Bild


Nackt macht die Big auch noch ne gute Figur

Bild

Bild
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14079
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Bambi »

Hallo Heino,
Danke für die Erklärung. Daß es für Deine GS 800 Big 'wenig von der Stange' (wahrscheinlich eher garnix) gibt ist schon klar ... :zwinker:
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Steinramme
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 29.08.2018, 12:39
Wohnort: Gleina
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Steinramme »

Hallo Heino,
was genau hast du an deinem Auspuff verändert?
Benutzeravatar
Hoehni
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 1107
Registriert: 11.04.2007, 12:26
Wohnort: 47137 Duisburg
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Hoehni »

GS 800 Big? :hmm:

Klär uns mal auf.........
Benutzeravatar
Lackmichel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2259
Registriert: 18.03.2014, 19:19
Wohnort: Ückesdorf
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Lackmichel »

Hoehni hat geschrieben:GS 800 Big? :hmm:

Klär uns mal auf.........
http://www.dr-big.de/forum/viewtopic.php?t=86156

Eigentlich ist es ne GSX 800 Big im Aufbau

Gruß Michel
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Hallo Sven

Einfach das letzte dünne Ende vom Dämpfungsrohr
gegen ein dickeres austauschen.

Bild

Gruß
Heino
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Steinramme
Neuling
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 29.08.2018, 12:39
Wohnort: Gleina
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Steinramme »

Hallo Heino,

vielen Dank für die Info und was genau wird damit bewirkt? Ändert sich nur der Sound? Könnte mir dann auch gefallen :D
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Moin Moin :hi:

Die Big machte so merkwürdige Geräusche auf der Limaseite.
Na gut, dann muss wohl die Ausgleichskette gewechselt werden.

Bild


Die war es leider nicht. Das Lager der oberen Ausgleichswelle ist defekt. :rms: :rms: :rms:
Es hat ca. 0,5mm Spiel.

Ein größerer Schaden ist wohl noch nicht endstanden.
 Im Rotor habe ich feinen Metallabrieb entdeckt.
 An der magnetischen Ölablassschraube hingen keine Teile.
 Das Öl Sieb war auch sauber.

OK. Motor ausbauen und spalten. :hmm:
Muss ich dafür den kompletten Motor, wie im Werkstattbuch beschrieben, zerlegen?
Kann man die Kupplungsseite teilmontiert lassen?
Wo bekomme ich den Ringmutterschlüssel für das Ausgleichszahnrad?

Mit freundlichen
Gruß
Heino
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Big Willi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3706
Registriert: 24.07.2007, 21:55
Wohnort: Ense
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Big Willi »

Der Motor muss komplett zerlegt werden...🤷🏼‍♂️
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Moin Moin :hi: :hi:

Ich hatte am Wochenende endlich ein bisschen Zeit
und habe den Motor ausgebaut und zum Teil zerlegt.
Gespalten wird er am nächsten Wochenende.

Die Ersatzteile werden knapp !
:rms:

Ich habe schon ein paar Stunden im Netz nach
Gleitschienen für die Steuerkette und Ausgleichswelle gesucht.
Überall ausverkauft.
Habt ihr noch eine Bezugsquelle? :coool:

PS: Hessler verkauft keine mehr.
Er benötigt sie für den Eigenbedarf.

Mit freundlichem Gruß
Heino
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16922
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Aynchel »

moin
zur Zeit sind die Steuerkettenschienen ein echtes Thema
irgendwer müsste mal Schienen anderer Modelle rein halten
und gucken ob man was anderes anpassen kann
geht bestimmt, aber bis die Lösung gefunden ist kann es dauern
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Moin Moin



Bild

Es ist angerichtet.
Heute gibt es
Eintopf !! :o :o :o :P


Ich suche noch eine Feder für den Ausgleichswellenspanner.
Nee, die habe ich nicht verloren.
Sie war einfach nicht vorhanden.
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14079
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Bambi »

Hallo Heino,
perfekt angerichtet! Dann mal guten Appetit ...
Grinsende Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Heino
Neuling
Neuling
Beiträge: 44
Registriert: 27.12.2015, 11:09
Wohnort: Norderstedt
Status: Online

Re: SR 43 B kleine Restauration

Beitrag von Heino »

Moin Moin

Der Motor ist zerlegt.
Die Ersatzteile sind angekommen.
Nur das original Suzuki Kurbelwellenlager NSK 6308
40x90x23 soll nachgeliefert werden!
Bestellt am 25.3 und immer noch nicht angekommen. :rms:

Im Internet habe ich dieses Lager gefunden.

https://www.kugellager-panta.de/home-vm ... NSK-detail

Ist das Lager baugleich? :hmm:
Ich kenn mich mit Kugellager leider nicht aus.
Gruß Heino :hi:

Die Tastatur und ich sind keine Freunde; :hmm:
deshalb fällt der Bericht recht kurz aus.
Antworten