BSM Future u. Vergaserabstimmung

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
martin58
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 167
Registriert: 02.11.2018, 17:31
Wohnort: nürnberg
Status: Offline

BSM Future u. Vergaserabstimmung

Beitrag von martin58 »

Moinsen,
Titus sei Dank habe ich an meiner 42er einen BSM-Future-Topf als Ersatz für den saulauten Marving getestet. Die Lautstärke des BSM ist deutlich sozialverträglicher als der Marving-Brüller, die Leistungsentfaltung scheint auch etwas besser zu sein und das Loch bei 3000 Umin, das kennzeichnend für den Marving war, ist ebenfalls fast weg.
Allerdings habe ich im halbwarmen Zustand im Stop-&-Go-Verkehr eine Tendenz zum Absterben an der Ampel ausgemacht. Nun sollte man zwar eine Big nicht im innerstädtischen Stop-&-Go-Verkehr bewegen sondern primär auf schottrigen Pisten, aber leider lässt sich das auf meinem Arbeitsweg nicht vollständig realisieren.
Nun meine Frage: Wo wäre denn anzusetzen, um diesem Phänomen auch noch den Garaus zu machen und dann vollständig zufrieden mit der BSM-Posaune unterwegs zu sein?
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2839
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: BSM Future u. Vergaserabstimmung

Beitrag von Eintopfquäler »

https://www.dr-big.de/forum/viewtopic.p ... 24#p386024

Gleiches Prinzip... :gps:
Wenns nur an der Ampel ist, könnte es reichen erst mal mit Standgas und LLG rumzuspielen. Vielleicht ist nur die Leerlaufdrehzahl zu klein.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Antworten