Motor zusammenbauen

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Charly
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 77
Registriert: 22.04.2015, 20:37
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Motor zusammenbauen

Beitrag von Charly »

Eigentlich hatte ich nur mal schnell einen Ölwechsel machen wollen...

Aber dann kam leider nicht nur Öl aus dem Motor sondern es fiel auch noch die Klaue eines Zahnrades heraus und dabei hatte ich doch erst
vor ca 17000km den Motor generalüberholt. Aber Jammern hilft auch nicht, also den Motor zerlegt.
Und das war auch gut so, denn im Motor fand sich noch eine weiter Klaue, beide stammten vom Abtriebsrad des 4. Gangs.

Was mich wundert ist, dass sich auf der gesamten Dichtfläche der beiden Motorhälften kein Dichtmittel mehr befand, es war komplett zur Seite gedrückt worden.
Verwendet hatte ich beim Zusammenbau Loctite 5922 in Form einer kleinen Raupe.
Meine Frage an die Experten, muss das so sein oder ist es doch das falsche Dichtmittel?

Stefan Heßler empfiehlt ja Loctite 5970, ein Alkoxy-Silikon, dies gibt es allerdings nur in Kartuschen. Als Alternative habe ich noch Loctite 5980 gefunden, dies gibt es auch in der Tube.
Der größte Unterschied zwischen diesen beiden ist die höhere Extrusionsrate von 5980. Wenn ich das richtig verstanden habe, lässt sich das Mittel etwas leichter verarbeiten.
Das Datenblatt zum Loctite 5922 ist für mich nicht so ergiebig, das Mittel wird von Loctite als Dichtungsverstärker beworben währen die anderen beiden als Silikon-Kleber beworben werden.

Bei meinem Suchen im Internet bin ich auf der Seite von ziggo.nl auf den Tipp gestoßen Das Silikon nach dem Aufbringen auf eine Motorhälfte die andere Motorhälfte zwar sofort zu montieren,
aber die Schrauben zunächst nur handfest anzuziehen und erst nach Trocknung des Materials, also einigen Stunden später auf das vorgeschrieben Drehmoment anzuziehen.
Macht das Sinn?
Fragen über Fragen..

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10496
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Knacki »

Das zeigt doch nur, dass deine Flächen schön plan sind. Darauf solltest du mit noch viel weniger Dichtpampe reagieren. Welche ist bei so schönen Flächen fast egal.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Charly
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 77
Registriert: 22.04.2015, 20:37
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Charly »

Ich vergaß zu erwähnen, dass der Motor zum Schluss nicht mehr 100-prozentig dicht war.
Es kam nicht viel raus, aber ganz trocken war er an der Unterseite auch nicht.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16319
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Aynchel »

Charly hat geschrieben: 14.03.2021, 15:27 ...........Stefan Heßler empfiehlt ja Loctite 5970, ein Alkoxy-Silikon, dies gibt es allerdings nur in Kartuschen. ...........
moin auch
gibt es auch in 50ml Spritzen

https://de.rs-online.com/web/p/rohrdich ... lsrc=aw.ds
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16319
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Aynchel »

Charly hat geschrieben: 14.03.2021, 15:27 ............Bei meinem Suchen im Internet bin ich auf der Seite von ziggo.nl auf den Tipp gestoßen Das Silikon nach dem Aufbringen auf eine Motorhälfte die andere Motorhälfte zwar sofort zu montieren,
aber die Schrauben zunächst nur handfest anzuziehen und erst nach Trocknung des Materials, also einigen Stunden später auf das vorgeschrieben Drehmoment anzuziehen.
Macht das Sinn?
Fragen über Fragen..

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

die oben genannte Affenscheisse lässt sich hauchdünn aufziehen
zum Glätten eventuell etwas Brennspiritus auf die Fingerspitze nehmen
dann lasse ich es eine viertel Std ablüften und montiere das Gehäuse

eine nennenswerte Dichtungsschicht aufzubauen halte ich für problematisch
denn das Spaltmass ist nicht gewünscht, sonst würde man eine Papierdichtung einbauen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
DR_UPS
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2140
Registriert: 02.02.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von DR_UPS »

Aynchel hat geschrieben: 14.03.2021, 17:32
Charly hat geschrieben: 14.03.2021, 15:27 ...........Stefan Heßler empfiehlt ja Loctite 5970, ein Alkoxy-Silikon, dies gibt es allerdings nur in Kartuschen. ...........
moin auch
gibt es auch in 50ml Spritzen

https://de.rs-online.com/web/p/rohrdich ... lsrc=aw.ds
das sieht so aus wie das zeug bei louis im regal..
gruss,uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16319
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Aynchel »

meinste die Tante Louise kauf so ein teures Zeugs ein :kratz:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Charly
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 77
Registriert: 22.04.2015, 20:37
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Charly »

Danke für die Tipps,
aber was ist denn jetzt die "Affenscheisse"?
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2868
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Eintopfquäler »

Charly hat geschrieben: 15.03.2021, 20:29 was ist denn jetzt die "Affenscheisse"?
Eine Silikondichtmasse u.A. für Zylinderkopfhauben, die in den 90ern salopp Affenscheiße genannt wurde, weil sie klebt wie... nun ja, eben das. :D
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16319
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Aynchel »

der Mann hat Ahnung :)
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13489
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Bambi »

... schließlich ist er nicht umsonst Meister seines Fachs ...
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16319
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Aynchel »

oh jö
was laufen da draussen Bademeister umher :roll:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13489
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Motor zusammenbauen

Beitrag von Bambi »

Da ist was dran, Aynchel!
Zum Glück kenne ich da ein paar, die es noch können. Und nix gegen Schwimmmeister: ich kenne einen, der kann auch ganz prima Mopeds verkabeln ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Antworten