Gabeltausch

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 566
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Im Tal der Exter
Status: Offline

Gabeltausch

Beitrag von reisemichel »

Hallo zusammen,

weiß jemand, ob die Gabel der 43er in eine 42er paßt, evtl. plug'n'play oder muss noch etwas geändert werden?

Gruß und Dank
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
senne0371
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 5012
Registriert: 09.07.2009, 15:27
Wohnort: Frankfurt a.M.
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von senne0371 »

Passt nich 42er passt in 41er und 41er in 42er
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10496
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von Knacki »

Passt wohl, sofern du die Gabelbrücken der 43er mit verwendest. Hab ich an meiner Big3 genau so.
Musst dann aber auch ein 43er V-Rad mit 43er Bremszange nehmen.

Gruß
Knacki
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
senne0371
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 5012
Registriert: 09.07.2009, 15:27
Wohnort: Frankfurt a.M.
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von senne0371 »

Lenkerschloss paßt dann nich das is beii der 43er mit am Zündschloss und bei der 42er an der unteren Gabelbrücke
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 566
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Im Tal der Exter
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von reisemichel »

@Knacki: Wie hast Du das mit dem Lenkradschloss gelöst?
Das ich ggf. die Gabelbrücken mittauschen muss wegen der anderen Standrohrdimension war mir klar. Ich hätte halt noch Standrohre mit gescheiten Federn hier stehen und bräuchte nur eine Gabelbrücke. Ok, plus Rad und Bremszange auch noch...Aber wenn der Aufwand zu groß ist, würde ich es lassen, da über kurz oder lang eh eine WP50er reinkommt.
Gruß
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10496
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von Knacki »

reisemichel hat geschrieben: 17.03.2021, 13:04 @Knacki: Wie hast Du das mit dem Lenkradschloss gelöst?
Gar nicht :) . An der Big1 habe ich ebenfalls eine andere Gabel ohne Lenkerschloss verbaut - seit jetzt 14 Jahren. Das fehlende Schloss hat mal einen Prüfer zu einer abfälligen Bemerkung veranlasst, Stempel habe ich trotzdem immer ohne Murren bekommen.
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16319
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von Aynchel »

reisemichel hat geschrieben: 17.03.2021, 11:04 Hallo zusammen,

weiß jemand, ob die Gabel der 43er in eine 42er paßt, evtl. plug'n'play oder muss noch etwas geändert werden?

Gruß und Dank
wenn Ersatzbedarf besteht und man hat die Brocken gerade zur Hand kann man das schon mal machen
aber nur so aus jux macht es keinen Sinn
die 41mm Gabel der 42er funktioniert genauso gut oder schlecht wie die 43mm Gabel der 43er

einzig das Lenkschloss ist besser, aber dazu muss man am Rahme ein Blech anschweißen
oder wie der Knacki skrupellos genug sein :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Roland
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2455
Registriert: 03.02.2006, 20:25
Wohnort: Bonn
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von Roland »

reisemichel hat geschrieben: 17.03.2021, 13:04 @Knacki: Wie hast Du das mit dem Lenkradschloss gelöst?
Das ich ggf. die Gabelbrücken mittauschen muss wegen der anderen Standrohrdimension war mir klar. Ich hätte halt noch Standrohre mit gescheiten Federn hier stehen und bräuchte nur eine Gabelbrücke. Ok, plus Rad und Bremszange auch noch...Aber wenn der Aufwand zu groß ist, würde ich es lassen, da über kurz oder lang eh eine WP50er reinkommt.
Gruß
Formal gesehen ist der Aufwand für die Gabel aus der 43er fast genauso hoch wie beim Komplettumbau auf 50er WP oder andere Fremdgabeln, aber ohne nennenswerte Vorteile (wie bspw. bessere Bremsanlage): Vollabnahme, Eintragung usw. M.M. also völlig sinnfrei.
Roland aus Bonn
Wer nicht schraubt - fährt nicht richtig

99er GS 1100: 138 Tkm
94er SR 43B: 134 Tkm
88er KLR650A: 60 Tkm
87er KLR650A: ~90 Tkm
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 566
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Im Tal der Exter
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von reisemichel »

Hallo zusammen.
Alles gut! Für mich hat sich das Thema erledigt. Wie Aynchel sagte: es lohnt sich evtl. dann, wenn man die Brocken gerade herumliegen hat. In meinem Fall habe ich zwei Standrohre mit fast neuen und auf mich abgestimmten Wirthfedern. Eine Gabelbrücke hätte ich ggf. noch besorgt, aber wenn auch Rad und Bremszange nicht passen, bin ich raus. Da das Fahrwerk meines Neuerwerbs ziemlich durch ist, hoffte ich auf eine gute und kostenneutrale Zwischenlösung.
Werde das Ersparte dann lieber gleich korrekt anlegen.

Gruß
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16319
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von Aynchel »

moin auch
unterscheiden siech die Wirth Federn von 41er und 43er Gabel ? :hmm:
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Bigfoot
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 1479
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von Bigfoot »

Da würde ich ziemlich sicher ja sagen.

Die Wirth Federn in meiner 43er passen da ziemlich saugend rein und haben im Neuzustand sogar beim einfedern leicht gerieben - kann mir nicht vorstellen dass die auch in einen dünneren Gabelholm reinpassen.

Gesendet von meinem ZTE A2019G Pro mit Tapatalk

Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 566
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Im Tal der Exter
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von reisemichel »

Auf der Wirth-Seite sind die jeweiligen Federn jedenfalls mit unterschiedlichen Bestellnummern gelistet, im Bauchladen musst Du ebenfalls das DR-Modell angeben.

Gruß
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16319
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von Aynchel »

dann wird das wohl so sein
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10496
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Gabeltausch

Beitrag von Knacki »

Ich kann sicher sagen, dass 43er Federn nicht in eine 41er Gabel passen - wohl aber in eine DR350 Gabel bei der die Vorspannung verstellbar ist. :)
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Antworten