Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Juppi18
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2021, 18:55
Status: Offline

Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Beitrag von Juppi18 »

Hi zusammen,
wie sieht der Werdegang aus, wenn man das Moped anmelden möchte aber keinerlei Papiere zu dem Moped hat? wurden leider ohne Papiere verkauft .. sind wohl schon bei dem vorigen Käufer nicht mehr dabei gewesen .. ist auch verbastelt gewesen auf nur Cross ohne Anmeldung .. wo und wie bekomme ich jetzt neue Papiere her? und was kommen da an Kosten auf einen zu?

Danke und VG
Benutzeravatar
Andy17
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 212
Registriert: 04.01.2017, 08:22
Wohnort: WTal
Status: Offline

Re: Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Beitrag von Andy17 »

Ich fürchte da musst du noch etwas warten mit der Anmeldung.
Der "Verlust" muss erst gemeldet werden. keine Ahnung wie das in deinem speziellen Fall aussieht , aber das sind normalerweise Wartefristen bis zur neuen Ausstellung.

z.B.
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... zeugbrief/
Was tun bei Verlust des Fahrzeugbriefs

Einen Verlust oder Diebstahl des Fahrzeugbriefs müssen Sie bei der zuständigen Zulassungsstelle melden. Fahren dürfen Sie das Fahrzeug allerdings auch ohne Fahrzeugbrief.

Die Zulassungsstelle meldet den Verlust bzw. Diebstahl an das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg. Das Amt wiederum veröffentlicht den Vorgang für die Dauer von 14 Tagen im Bundesverkehrsblatt. Wird das verloren gegangene Dokument nicht innerhalb der Frist der Zulassungsbehörde vorgelegt, kann nach Ablauf dieser Frist ein neuer Fahrzeugbrief ausgestellt werden.

Dauer: gut sechs Wochen

Kosten: etwa 70 Euro

Zu den 60 Euro für den Fahrzeugbrief kommen noch etwa 10 Euro für den Fahrzeugschein dazu, der ebenfalls ersetzt werden muss, weil beide Papiere zusammen die Zulassungsbescheinigung bilden.
Benutzeravatar
Juppi18
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2021, 18:55
Status: Offline

Re: Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Beitrag von Juppi18 »

Hallo,
vielen Dank für die Rückmeldung .. ok, dauert ja doch etwas .. na ja dann muss ich wohl etwas warten .
benötige ich sonst noch etwas, wenn ich den Verlust melde? z.B. Unbedenklichkeitsbescheinigung oder ähnliches?
die TÜV Bescheinigung benötige ich ja erst bei Anmeldung, oder?
kann man dies auch online melden, oder geht dies nur persönlich?
aktuell wegen Corona?

DANKE und VG
Benutzeravatar
Silenzio
Moderator
Moderator
Beiträge: 1965
Registriert: 02.02.2006, 18:03
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Beitrag von Silenzio »

Moin Juppi,

da dein Wohnort nicht bekannt ist, gibt es für dein Problem verschiedene Möglichkeiten.
Jede KFz Zulassungsstelle hat hier eine eigene Interpretation dessen, was sein sollte....

Im Rheinisch Bergischen Kreis ist das Ganze gut auf deren Webseite beschrieben.
https://www.rbk-direkt.de/Dienststelle.aspx?id=1006

Ich habe einmal ein paar Jahre für einen Zulassungsdienst gearbeitet, die Unterschiede sind schon beachtlich.
Erkundige dich bei deiner zuständigen Zulassungsstelle.

Juergen
ALT genug, um es besser zu wissen - aber immer noch DUMM genug, um es trotzdem zu tun
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13528
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Beitrag von Bambi »

Hallo Juppi,
eine Anfrage nach Flensburg ist noch erforderlich um Sicherzustellen, daß das Fahrzeug nicht als gestohlen gemeldet ist.
Aber das sollte Dir die zuständige Zulassungsstelle sagen können.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
schnabelorange
Klugscheißer
Klugscheißer
Beiträge: 2398
Registriert: 01.08.2007, 16:42
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Beitrag von schnabelorange »

Moin Juppi,

grundsätzlich musst du bei der Zulassungsstelle die Papiere als verloren erklären und dann "aufbieten" lassen, d.h. die Zulassungsstelle fragt in Flensburg nach, ob das Fahrzeug/die Papiere als gestohlen gemeldet wurden. Wenn "nein", du also das Mopped legal hast, dann möchte die Zulassungstelle von dir ein Einzelabnahme (§21, Vollgutachten) für das Mopped haben. Die beinhaltet eine HU. Wenn alles i.O. kannst du dann damit das Mopped zulassen.

Grüße, Bernhard
Alles was wirklich Spaß macht ist entweder unmoralisch oder ungesetzlich oder macht dick
Benutzeravatar
stefandrbig
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 490
Registriert: 01.11.2014, 11:23
Wohnort: Zeiskam
Status: Offline

Re: Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Beitrag von stefandrbig »

Benutzeravatar
Juppi18
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2021, 18:55
Status: Offline

Re: Suzuki DR 125 Anmeldung aber wie?

Beitrag von Juppi18 »

Moin zusammen,

vielen dank für die Antworten ..
ich denke ich werde erstmal zur Zulassungsstelle gehen und die Papiere als verloren melden.
dann schaue ich weiter ..
VG Juppi
Antworten