Viel zu fett...

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
Würmer
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2092
Registriert: 21.10.2011, 22:51
Wohnort: Würm
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Würmer »

Mopedfahrer hat geschrieben: 28.05.2021, 10:03
Beim Herr Hessler.Und der nimmt nur original.
Wenn der Stefan den Vergaser gemacht hat, und die Kiste trotzdem viel zu fett ist, würde ich jetzt echt mal die Benzinpumpe überprüfen. Wenn an einer 30 Jahre alten Big die Membrane einen Riss hat, saugst Du Dir Sprit flüssig über den Unterdruckschlauch direkt in die Brennkammer. Quasi Direkteinspritzung nur halt zusätzlich. Die CDI schließe ich erstmal noch aus.
http://www.das-toeff.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Ned schwätzen, sondern machen!
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Vergaser ist wieder drinn.CDI getauscht und mal neuen Lufi reingemacht.Werd dann gleich ne Probefahrt machen.
Falls keine grosse Wirkung,kommt auf jeden Fall die Benzinpumpe raus. :?
Müsste man ja was riechen im Schlauch,wenn ich ihn abziehen,oder?
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16597
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Aynchel »

Unterdruck Schlauch am Gaser abziehen und ausschütteln
Wenn Sprit rauskommt ist die Pumpenmembran undicht
Wenn nein mit dem Mund reinpuste.
Wenn Luft durch geht ist sie auch kaputt
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Fahr dann mal ne Runde.benzinpumpe schon mal vorberitet.liegt ja noch einiges im Keller rum.hoffe die funzt dann,falls ich sie brauch.

Bild

Bild

Bild
Sieht mal repariert aus,hoffe ich.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Bin mal 40 km rumgedüst.dieses mal nicht über 135 km/h hinaus.Kerze raus wieder schwarz.hab mal in den unterdruckschlauch gepustet.hat wiederstand.konnte nicht durchpusten.denke membrane ist heile.Jetzt weis ich nicht mehr weiter.?????
Vergaser neu gemacht,alles dicht,cdi getauscht.neuer lufi,neu kerzen.
Springt weiterhin ohne choke sofort an.immer noch zu fett. :(
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Silenzio
Moderator
Moderator
Beiträge: 2017
Registriert: 02.02.2006, 18:03
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Silenzio »

Mopedfahrer hat geschrieben: 30.05.2021, 14:35 ....Springt weiterhin ohne choke sofort an.immer noch zu fett. :(

Könnte es sein, dass du permanent mit Choke fährst?
ALT genug, um es besser zu wissen - aber immer noch DUMM genug, um es trotzdem zu tun
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Das glaube ich nicht.zug hängt locker drin.schiene bewegt sich locker.bleibt auch nicht hängen auf den letzten mm.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16597
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Aynchel »

der Glauben gehört in die Kirche

wenn die Führung des Choke ausgeleiert ist geht er nicht ganz zu
bei ausgelutschter Mechanik hilft eine Zusatzfeder zwischen Schubstange und rechtem Plastedom
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Die Schiene ist schon bissle wackelig.Geht ja auch wieder in Grundsstellung zurück.Wo ich da jetzt ne Feder hinmachen soll,kann ich mir nicht so vorstellen. :hmm:
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16597
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Aynchel »

am rechten Gaserdeckel aus Plaste ist oben ein blinder Anguss
da eine kleine Blechschraube eindrehen und eine passende Zugfeder in den Schlitten einhängen
Foto ist mit Tinipix untergegangen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Ok,das hab ich verstanden.hab mal bissle rumgeguggt.choke rein sind beide kolben drinn.kann auch nix mehr nachrücken.scheint gut drinn zu sein.
Das röhrchen hängt auch wie ein schluch wasser drinn.normal?
Bild

Bild
Oder ist der choke zug hinüber?
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13735
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Bambi »

Hallo,
äh, da hat sich doch die innere (Teflon-?) Mantelung durchgezogen. Ob das dann wirklich noch betätigen kann? Zumal ich finde, daß der Nippel auch recht fragwürdig in seiner Aufnahme sitzt ...
Genau kann ich das nicht einschätzen weil meine 41-er eine komplett andere Choke-Betätigung hat.
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Mir kommts auch ziemlich spanisch vor.Hab nix zum Vergleich. Gestänge lässt sich bewegen.Oder muss es es umgekehrt laufen? Weiß nix :?
Wenn man den Choke zieht,gehen beide Kolben raus.oder isses umgekehrt? :hmm:
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Big Willi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3623
Registriert: 24.07.2007, 21:55
Wohnort: Ense
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Big Willi »

Mopedfahrer hat geschrieben: 30.05.2021, 18:34 Mir kommts auch ziemlich spanisch vor.Hab nix zum Vergleich. Gestänge lässt sich bewegen.Oder muss es es umgekehrt laufen? Weiß nix :?
Wenn man den Choke zieht,gehen beide Kolben raus.oder isses umgekehrt? :hmm:
Nein, das ist schon richtig so. Betätigter Choke kommt raus. Choke wieder aus...die Kolben gehen wieder rein.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Ok,dann passt es.
Hab beim hessler mal den Choke Zug angeschaut.
Zitat
Inzwischen wurden - leider nicht nur einmal - auch DR BIG Vergaser hin und her getauscht.
Ein wichtiger Hinweis für uns ist daher auch, ob Deine Vergaser ein Chokegestänge haben oder der Chokezug nur den linken Vergaser ansteuert.

Dann müsste meiner nur linker vergaser angesteuert sein.müsste halt mal ein anderen im originalen sehen.ob das gebogene Röhrchen dazu gehört?
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2976
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Eintopfquäler »

Dieses gebogene Röhrchen? Gehört an jeden originalen Vergaser, egal ob SR41/42/43 A oder B.

Bild

Wie hier schön zu sehen, schwitzte das schon leicht. Habs damals mit Pattex Stabilit 2k zugekleistert, seitdem trocken.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Die zwei sind drann und trocken.
Meine das wo der Choke Zug durchgeht.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Würmer
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2092
Registriert: 21.10.2011, 22:51
Wohnort: Würm
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Würmer »

Mopedfahrer hat geschrieben: 30.05.2021, 14:35 Bin mal 40 km rumgedüst.dieses mal nicht über 135 km/h hinaus.Kerze raus wieder schwarz.hab mal in den unterdruckschlauch gepustet.hat wiederstand.konnte nicht durchpusten.denke membrane ist heile.Jetzt weis ich nicht mehr weiter.?????
Vergaser neu gemacht,alles dicht,cdi getauscht.neuer lufi,neu kerzen.
Springt weiterhin ohne choke sofort an.immer noch zu fett. :(
Reinpusten bedeutet erstmal gar nichts, da in der Benzinpumpe ja Rückschlagventile sitzen. Klemm einfach die Schläuche ab.
Abziehen und Unterdruckschlauch mit Schraube M6 verschließen. Die anderen Schläuche kannst Du dran lassen.
http://www.das-toeff.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Ned schwätzen, sondern machen!
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 178
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Das verstehe ich nicht ganz,den zweck.
Nur unterdruckschlauch runter und da ne schraube rein.von der pumpe ab? dann geht ja nix mehr,oder?
Ohne unterdruck pumpt sie doch kein sprit???
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Big Willi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3623
Registriert: 24.07.2007, 21:55
Wohnort: Ense
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Big Willi »

Die Pumpe ist nur für den Reservesprit da, da bei Erreichen dieses jenigenwelchen das Spritniveau im Tank unterhalb der Schwimmer im Vergaser liegt. Wenn du den Tank voll hast, ist die Pumpe überflüssig.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!
Antworten