Viel zu fett...

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 177
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Ich krieg noch die Krise.
Hab heute den Unterdruckschlauch von Benzinpumpe still gelegt.Ab und Schraube rein.
Hab sie dann angeschlossen.Sofort da.Ohne Choke, natürlich.Aber sofort bei 3000 RPM.Nicht mehr und nicht weniger.Bissle an der co Schraube gedreht.Dann bissle über Drosselklappe runtergedreht.Bin bei ca. 2400rpm. Geht nix mehr tiefer.Drosselklappenschraube komplett unten.Kann nur noch schneller drehen.
Was ist den jetzt passiert.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2974
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Eintopfquäler »

Gaszug auseinander gefallen und Kontermutter blockiert den Gaszug :hmm:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Big Willi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3623
Registriert: 24.07.2007, 21:55
Wohnort: Ense
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Big Willi »

Stopp jetzt mal... Du hast geschrieben, dass Stefan den Vergaser gemacht hat, stimmt das? Wenn ja, dann ruf ihn bitte an und schildere ihm dein Problem. Er wird dir mit Sicherheit helfen, und wenn bei der Vergaserüberholung was schief gelaufen ist, wird er das schon richten.
Gruß: Willi...hält nichts von Kaffeesatzlesen...
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!
Benutzeravatar
Würmer
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2092
Registriert: 21.10.2011, 22:51
Wohnort: Würm
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Würmer »

Mopedfahrer hat geschrieben: 01.06.2021, 19:39 Ich krieg noch die Krise.
Hab heute den Unterdruckschlauch von Benzinpumpe still gelegt.Ab und Schraube rein.
Hab sie dann angeschlossen.Sofort da.Ohne Choke, natürlich.Aber sofort bei 3000 RPM.Nicht mehr und nicht weniger.Bissle an der co Schraube gedreht.Dann bissle über Drosselklappe runtergedreht.Bin bei ca. 2400rpm. Geht nix mehr tiefer.Drosselklappenschraube komplett unten.Kann nur noch schneller drehen.
Was ist den jetzt passiert.
Wenn Du den Unterdruckstutzen am Vergaser nicht auch stillgelegt hattest, dann weißt Du zumindest jetzt das der Vergaser das Problem ist.
http://www.das-toeff.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Ned schwätzen, sondern machen!
Benutzeravatar
Hein
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1701
Registriert: 03.02.2006, 21:28
Wohnort: Coesfeld-Lette
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Hein »

@Tom:
Jetzt wird es Zeit, dass du dir jemanden aus der Nähe einlädst, der sich mit der Big auskennt.
Einfach mal HILFE annehmen.

Gruß Hein
Lieber in der Jugend verausgabt, als im Alter nichts erlebt zu haben.
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 177
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Würmer hat geschrieben: 02.06.2021, 06:40
Mopedfahrer hat geschrieben: 01.06.2021, 19:39 Ich krieg noch die Krise.
Hab heute den Unterdruckschlauch von Benzinpumpe still gelegt.Ab und Schraube rein.
Hab sie dann angeschlossen.Sofort da.Ohne Choke, natürlich.Aber sofort bei 3000 RPM.Nicht mehr und nicht weniger.Bissle an der co Schraube gedreht.Dann bissle über Drosselklappe runtergedreht.Bin bei ca. 2400rpm. Geht nix mehr tiefer.Drosselklappenschraube komplett unten.Kann nur noch schneller drehen.
Was ist den jetzt passiert.
Wenn Du den Unterdruckstutzen am Vergaser nicht auch stillgelegt hattest, dann weißt Du zumindest jetzt das der Vergaser das Problem ist.
Am Vergaser hab ich den Stutzen frei.werd da noch zu machen.Dann sehen wir weiter.
Hat es jetzt mit der Benzinpumpe was zu tun oder ist die ok?
Zuletzt geändert von Mopedfahrer am 02.06.2021, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 177
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Hein hat geschrieben: 02.06.2021, 06:46 @Tom:
Jetzt wird es Zeit, dass du dir jemanden aus der Nähe einlädst, der sich mit der Big auskennt.
Einfach mal HILFE annehmen.

Gruß Hein
Leider kenn ich keinen der der eine big fährt,oder der sich mit einer auskennt.
Kann aber mal hier ein Aufruf starten. :?
Vielleicht kennt einer einen der aus der Ecke von Mannheim und Umgebung kommt. Würde auch einiges an km hinfahren.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 177
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Eintopfquäler hat geschrieben: 01.06.2021, 20:50 Gaszug auseinander gefallen und Kontermutter blockiert den Gaszug :hmm:
Gaszug alles in Ordnung.Der funzt wie er soll.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
stefandrbig
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 500
Registriert: 01.11.2014, 11:23
Wohnort: Zeiskam
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von stefandrbig »

...also, wenn Du bei Stefan Rücksprache gehalten hast und es nicht funzt, würde ich mich anbieten
:gps: :gps: :gps:
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 177
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

@stefandrbig
Auf jeden Fall würde ich das machen.Da freue ich mich riesig drüber. :good:
Werd den Hessler nochmal anrufen.Falls des nix werd,melde ich mich bei dir.
Hoffe ihn am Freitag zu erwischen.Besten Dank nochmals für dein Angebot.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
DrHonk
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 11.05.2021, 10:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von DrHonk »

Würmer hat geschrieben: 29.05.2021, 19:51
Mopedfahrer hat geschrieben: 28.05.2021, 10:03
Beim Herr Hessler.Und der nimmt nur original.
Wenn der Stefan den Vergaser gemacht hat, und die Kiste trotzdem viel zu fett ist, würde ich jetzt echt mal die Benzinpumpe überprüfen. Wenn an einer 30 Jahre alten Big die Membrane einen Riss hat, saugst Du Dir Sprit flüssig über den Unterdruckschlauch direkt in die Brennkammer. Quasi Direkteinspritzung nur halt zusätzlich. Die CDI schließe ich erstmal noch aus.
Das klingt interessant. Mir ist eben beim ausbauen eine regelrechte Benzinpfütse im Ansauggummi (Motorseite) am rechten Vergaser aufgefallen. Das würde ja auf den Defekt der Benzinpumpe hindeutet, welche du hier beschreibst. Oder?
KahlBig
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3391
Registriert: 20.07.2009, 18:41
Wohnort: Kanton LU
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von KahlBig »

Könnte auch der O_Ring am nadelsitz sein oder? :hmm:
Wo die Reifen nicht mehr greifen, müssen die Rasten tasten!
Benutzeravatar
DrHonk
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 11.05.2021, 10:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von DrHonk »

Zwischenbericht!
Nochmals vielen Dank für eure vielen Tipps und Heinweise. Diese habe ich miterweile alle überprüft bzw. abgearbeitet. Ohne eine erkennbare Verbesserung. Der Vergser ist nun sowas von sauber (Ultraschall) und alle erdenklichen Dichtungen und O-Ringe sind erneuert. Die Düsen sind OK, die CDI konnte ich noch nicht wechseln/tauchen. Aber die Benzinpumpem hatte ich bislang noch nich überprüft. Gestern habe ich das Ding auf gemacht. Eine Horrorshow! Eine Membrane war aus einer Art Papier (eventuell ein Eigenbau vom Vorbesitzer?) Denn eigentlich sollten ja beide aus einer Art Folie sein. In allen Zwischenräumen (wirklich in allen!) war Bezin zu finden. Die papierartige Membrane hing schon in Fetzen an den Seiten heraus. Da derzeit kein Rep-Satz zu bekommen ist,habe ich erstemal eine gute gebrauchte Benzinpumpe erstanden. Werde berichten...
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16594
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Aynchel »

gebrauchte sind genauso kaputt
lass sie einfach draussen und tank bei Zeiten
bis Du einen Rep Satz hast
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
LuluBanane
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3218
Registriert: 03.02.2006, 08:36
Wohnort: Gößweinstein
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von LuluBanane »

Servus,
die Reparatursätze haben keine Folien sondern die Papiermembranen(oder was das auch immer ist). Also ist die Pumpe wohl schon mal repariert worden. Kriegste bei TopHam oder Stefan Hessler.
Kannst aber (wie schon geschrieben) auch ohne Pumpe fahren. Dann aber am Gaser den Unterdruckanschluss verschliessen( Schlauch mit Schraube oder Schlauch abknicken und mit Kabelbinder fixieren.
Gruß Lutz
Der Mensch, wie ihn die Natur erschafft, ist etwas Unberechenbares, Undurchsichtiges, Gefährliches. (H.Hesse)
Benutzeravatar
DrHonk
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 11.05.2021, 10:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von DrHonk »

LuluBanane hat geschrieben: 04.06.2021, 12:10 Servus,
die Reparatursätze haben keine Folien sondern die Papiermembranen(oder was das auch immer ist). Also ist die Pumpe wohl schon mal repariert worden. Kriegste bei TopHam oder Stefan Hessler.
Kannst aber (wie schon geschrieben) auch ohne Pumpe fahren. Dann aber am Gaser den Unterdruckanschluss verschliessen( Schlauch mit Schraube oder Schlauch abknicken und mit Kabelbinder fixieren.
Gruß Lutz
Die Reperatursätze vom Hessler haben zwei klare Membranen. So sieht es zu mindest auf den Fotos aus..
Benutzeravatar
DrHonk
Neuling
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 11.05.2021, 10:18
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von DrHonk »

Aynchel hat geschrieben: 04.06.2021, 09:44 gebrauchte sind genauso kaputt
lass sie einfach draussen und tank bei Zeiten
bis Du einen Rep Satz hast
Guter Tipp, danke!
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 177
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Hab auf Seite 3 Bilder von der Pumpe gemacht.Denke so sollte es sein.
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
Würmer
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2092
Registriert: 21.10.2011, 22:51
Wohnort: Würm
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Würmer »

Mopedfahrer hat geschrieben: 04.06.2021, 14:59 Hab auf Seite 3 Bilder von der Pumpe gemacht.Denke so sollte es sein.
Die Membranen sind ja beim Stefan mW. nach wie vor nicht lieferbar. Du kannst die bei Ebay.com finden. Die wurden auch oft in Polaris Schneemobilen verbaut. Dauert halt 4 bis 5 Wochen bis die da sind. Dafür sind sie meistens aber auch wesentlich günstiger 😇 als in Deutschland. Normalerweise besteht so ein Repsatz aus 4 Dichtungen und 2 Membranen wenn ich es noch richtig weiß. Ach ist das schon lange her.....
http://www.das-toeff.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Ned schwätzen, sondern machen!
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 177
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Viel zu fett...

Beitrag von Mopedfahrer »

Hab mal meine Benzinpumpe ausgebaut.Die Gumminippes kann man von der einen auf die andere Seite drücken.Absolut weich und locker verschiebbar.Strecken sich sogar in die Länge.
Bei meiner anderen Pumpe sitzt alles knackefest.
Hab die Maschine ja mit abgeklemmter Pumpe laufen lassen.Kucke da,das schwarz ist so gut wie weg gewesen.Leicht bräunlich die Farbe.
Denke und hoffe das war der Übeltäter.
Werd die neue im urstand einbauen.Werde dann nach Probefahrt sehen ob es so dann bleibt.
Bild

Bild
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Antworten