Kaufempfehlung Lenker

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
F. K.
Neuling
Neuling
Beiträge: 35
Registriert: 28.12.2019, 08:20
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von F. K. »

Hallo Gemeinde
Im Zuge des Neuaufbaues meiner 43er suche ich nun einen passenden Lenker. Der Originale macht wohl Handgelenkschmerzen habe ich gelesen hier.

Ich suche einen etwas höheren Lenker mit Strebe und er darf auch breit sein. Weniger Kröpfung als beim Ori und..... er sollte eine ABE oder ein Tüvgutachten haben.

Könnt ihr mir etwas empfehlen?
A bikers work is never done
Benutzeravatar
Silenzio
Moderator
Moderator
Beiträge: 1984
Registriert: 02.02.2006, 18:03
Wohnort: Rösrath
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Silenzio »

Moin,

ich hatte mir damals einen Renthal drangeschraubt. Gekostet hat er mich so um die 60 - 80 €uronen, genau kann ich es nicht mehr sagen.
Aber das Ding war sehr bequem zu fahren, hatte eine Strebe und ein TÜV Zertifikat.

Hast du schon mal bei Stefan im Shop gesucht?

Juergen
ALT genug, um es besser zu wissen - aber immer noch DUMM genug, um es trotzdem zu tun
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2917
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Eintopfquäler »

Ich hab nen TRW mit 20 mm Erhöhung, liegt ganz gut in der Hand und ist nicht so eine überbreite Segelstange wie der Renthal. :hmm:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
DR-TOM
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 625
Registriert: 16.03.2010, 15:17
Wohnort: Rauschenberg
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von DR-TOM »

Hi.

Der Renthal ist prima, gibt aber je nach Prüfer Stress, d.h. einige tragen ihn partout nicht ein.

Gruß
Thorsten
ES IST NIE ZU SPÄT FÜR EINE GLÜCKLICHE KINDHEIT!

Moppeds:
BMW R 1100 RT
Benutzeravatar
Pixxel
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 420
Registriert: 14.05.2017, 14:24
Wohnort: Darmstadt
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Pixxel »

Renthal ist klasse, braucht aber in der Bundesbürokratie einen willigen Prüfer der tatsächlich arbeitet und nicht nur Sessel furzt.
Trotzdem klare Empfehlung
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16491
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Aynchel »

moin auch

es gibt viele Rental Lenker in verschiedenen Höhen und Kröpfungen
wenn ihr auf den Rental Dakar anspielt, den der SRB im Bauchladen hat: https://www.dr-big-shop.de/1054.html
der hat Papiere und wird auch eingetragen, was nicht für alle Rental gilt
ich hatte den auf der 43er
er ist schön im Stehen zu fahren
aber als Tourenlenker mit der Serien Sitzbank zu hoch
mir fehlte der Druck aufs Vorderrad
denn ich sitze im Kurvengeschlängel gerne dicht am Tank

auf der 41er hab ich einen recht flachen Acerbis 22mm Alu mit Strebe
dazu die Sitzbank um 10 cm aufgepolstert
das passte für meine langen Arme sehr gut zum Strassen fahren
zum Stehend fahren etwas zu tief, aber noch machbar

kurzum
es gibt keinen Lenker für jeden Fahrer und jeden Zweck
aber
fast jeder Lenker ist besser als dieser seltsam gekröpfte Serienlenker :D
mein liebster ist der Magura SX

Bild
https://i.postimg.cc/pLzDszzP/Aynchel-Ausschnitt.jpg

Bild
https://i.postimg.cc/bY41mXVf/Fahrerlag ... 276013.jpg
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Knacki
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 10565
Registriert: 20.10.2006, 19:23
Wohnort: Nordeifel
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Knacki »

Ich bin mit den günstigen Tomasellis sehr zufrieden. Gibt es auch in eine hohen Version.

Bild
Big1 "die Dreckschleuder" SR41 '89 /umgebaut
Big2 "die Schöne" SR42 '90 /neu aufgebaut
Big3 "Brot und Butter" SR41 '88 /fährt
Benutzeravatar
Andy17
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 227
Registriert: 04.01.2017, 08:22
Wohnort: WTal
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Andy17 »

Habe auch den Renthal von Hessler (Renthal Enduro high - 613)
und bin sehr sehr zufrieden damit :coool:
Es liegt ein TÜV-Gutachten vor und "sollte" keine Probleme bei der Eintragung machen.
Bei den Kosten sollte man aber bedenken das dann noch mal so €50 dazu kommen (~€40 Abnahme und €10 Eintragung)

Von daher ist der TRW (low/medium/high) mit ABE vielleicht auch eine Überlegung Wert.
Da man nirgends Aussagen zum Material bekommt gehe ich davon aus das er aus einer einfacheren Legierung als das 7010 T6 des Renthal gefertigt ist - ob einem das wichtig ist :hmm:
Benutzeravatar
BigBen
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 210
Registriert: 30.10.2007, 20:11
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von BigBen »

Moin!

Ich hab den TRW in mittelhoch auf DR 650 und 800 montiert, hat ABE, bin mit Höhe und Winkel echt zufrieden.
Hatte ein paar Jahre einen niedrigen TRW mit Erhöhungen verbaut (20mm glaub ich), war in Summe leicht höher, Winkel gefühlt auch leicht anders, etwas besser zum Stehend fahren, im Sitzen hab ich aber Schulter/Nacken-Schmerzen gekriegt und daher getauscht.
Belastbarkeit.......für Norddeutsche Wälder bisher ausreichend.
Benutzeravatar
F. K.
Neuling
Neuling
Beiträge: 35
Registriert: 28.12.2019, 08:20
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von F. K. »

Welche genaue Bezeichnung hat der TRW?
A bikers work is never done
Benutzeravatar
Andy17
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 227
Registriert: 04.01.2017, 08:22
Wohnort: WTal
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Andy17 »

TRW offroad
https://www.trwaftermarket.com/de/motor ... road-22mm/

MCL 153/154/155 (low/medium/High)
Benutzeravatar
Hein
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1681
Registriert: 03.02.2006, 21:28
Wohnort: Coesfeld-Lette
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Hein »

Wenn ich mich nicht irre, habe ich auf der 43`er den hohen Tommaselli-Lenker gefahren.
War bei meiner Größe(2m) optimal zum Fahren. Der Lenker müsste eigentlich noch in der Eifel unterwegs sein :moto:

Gruß Hein

https://www.amazon.de/Tommaselli-Enduro ... 006&sr=8-6
Lieber in der Jugend verausgabt, als im Alter nichts erlebt zu haben.
Benutzeravatar
elmarfudd
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 536
Registriert: 05.04.2011, 09:11
Wohnort: Winkel
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von elmarfudd »

Habe auch seit Jahren den Renthal aus dem Shop. Fahre den aber ohne Eintragung, weil der TÜV hier vor Ort den nicht eintragen will und ich dafür zum TÜV nach Wiesbaden soll etc.
Liegt mir jedenfalls mit meinen knapp 2m sehr gut.
Benutzeravatar
pirineo
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2017, 15:08
Wohnort: Breisgau
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von pirineo »

Wie macht sich eigentlich bei den Alulenkern das Fehlen der Lenkergewichte bemerkbar?
Bin gespannt auf eure Erfahrungen, danke & Grüße...
Stephan (der immer noch klassisch-Stahl fährt)
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2917
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Eintopfquäler »

Ich nutze Polisport-Handschalen am TRW und kann nix negatives berichten. Weil das Alu starrer ist als Stahl und auch weniger Masse hat, vibriert das gefühlt viel weniger mit. Mit dem originalen Stahllenker hatte ich im Schubbetrieb oft Tendenz zum Lenkerflattern. Mit dem Alulenker nicht mehr.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Pixxel
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 420
Registriert: 14.05.2017, 14:24
Wohnort: Darmstadt
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Pixxel »

pirineo hat geschrieben: 15.07.2021, 21:14 Wie macht sich eigentlich bei den Alulenkern das Fehlen der Lenkergewichte bemerkbar?
Bin gespannt auf eure Erfahrungen, danke & Grüße...
Stephan (der immer noch klassisch-Stahl fährt)
gewechselt bin ich nur auf der 650, da war Stefans Renthal deutlich besser. Keinerlei einschlafenden Hände mehr.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16491
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Aynchel »

ich hab schon immer Probleme mit einschlafenden Pfoten
deshalb hab ich dem AluLenker auf der 41er auf Stahl Gewichte von der XJ 900 verpasst
die passen gut auf die Acerbis Handschützer
bei Louise usw gibt es nur Gummi gelagerte Alu "Gewichte" was absolut hirnrissig ist


Bild
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Lackmichel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2182
Registriert: 18.03.2014, 19:19
Wohnort: Ückesdorf
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Lackmichel »

Das sieht aber nach 4 x 0,5 kg Glasgewichten aus……

Jetzt schnell wech hier……
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1517
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Bigfoot »

Von Kellermann gibts Stahlgewichte die optisch und vom Gewicht her ungefähr sind wie die originalen, nur mit so nem Gummipilz auch in Alulenker ohne Gewinde montierbar.

Hab ich aus optischen Gründen (originale Hand"protektoren") so dran, wirklich störend find ich persönlich es ohne aber auch nicht.

Gesendet von meinem ZTE A2019G Pro mit Tapatalk

Benutzeravatar
Andy17
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 227
Registriert: 04.01.2017, 08:22
Wohnort: WTal
Status: Offline

Re: Kaufempfehlung Lenker

Beitrag von Andy17 »

Also bei dem Renthal Lenker ist das mit den Vibrationen deutlich reduziert.
Hatte aber aus optischen Gründen und ein wenig Schutz bei Umfaller :hmm: diese hier montiert.
https://www.louis.de/artikel/highsider- ... r=10006274
Immerhin Metall Klemmung, dadurch auch ein klein wenig schwerer.
Jetzt habe ich aber die Zeta Schützer/Bügel drauf und keine Gewichte mehr.
Lange Autobahnstrecken bin ich jetzt noch nicht gefahren, aber bisher alles völlig problemlos was Vibrationen angeht.
Antworten