Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
martin58
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 276
Registriert: 02.11.2018, 17:31
Wohnort: nürnberg
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von martin58 »

die betonung liegt auf "eigentlich". Wir duerfen nicht vergessen, dass das Geraffel mittlerweile Jahrzehnte alt ist. Derzeit liege ich mit Rüsselseuche flach. Sobald ich wieder fit bin, wird die alte Pumpe geöffnet und dann sehen wir, was Phase ist. Wie geschrieben: Meine Hypothese ist weitgehende Verstopfung durch Rostpartikel. ..
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 228
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von Mopedfahrer »

Hatte meine alte auch aufgemacht.Nix gerissen und zerbröselt.Membran war nicht mehr glatt und gerade.
Hat ein Huppel gehabt und Membran richtig hart.Konnte ich dann als Knackfrosch verwenden. :D :?
Grüssle,Tom. :hi: :big:
Benutzeravatar
martin58
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 276
Registriert: 02.11.2018, 17:31
Wohnort: nürnberg
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von martin58 »

Trotz Schnupfens war meine Neugierde zu groß.
So siehts in der alten Benzinpumpe aus:

Bild

Bild

Bild

Weniger Rost als erwartet aber mehr, als gut sein kann. Die Membran ist teilweise rissig und mit Ablagerungen.
Meine Hypothese: Bei den Testfahrten (sowohl mit der alten als auch mit der neuen Benzinpumpe) habe ich immer mit eher wenig Sprit im Tank unternommen (das An- u. Abbauen der Tanks ist eine üble Plackerei, bei der man gern möglichst wenig Gewicht wuchten muss). Wenn nun die alte Benzinpumpe nicht mehr richtig pumpte, könnte der Spritstand für "Fallbenzin" am unteren Limit oder sogar darunter gewesen sein. Das würde dann das Abmagern erklären. MIt der neuen und erwiesenermassen funktionierenden Benzinpumpe war dieser Faktor irrelevant. Dafür kommen nun in Verbindung mit dem Vergaserwechsel andere Faktoren hinzu: Ausgetrocknete O-Ringe des SKV und damit Überfettung durch zu hohen Schwimmerstand.

Nächster Schritt wird sein: Neue O-Ringe und neue SKV.
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13826
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von Bambi »

Hallo zusammen, hallo martin,
wenn ich das bisher immer richtig verstanden habe geht der Sprit, egal ob gepumpt werden muß (Sprit- unter Schwimmerkammerniveau) oder nicht (Sprit- oberhalb von Schwimmerkammerniveau) immer durch die Pumpe. Wenn dort Ablagerungen oder Risse in der Membran vorliegen könnte ich mir vorstellen, daß das doch nicht ganz effektfrei bleibt. Was sagen die Spezialisten?
Hinsichtlich der Dichtungen für die Schwimmernadelventile und der Schwimmerkammern mit Überlauf liegst Du mit Sicherheit richtig, martin! Die Dichtungen der Nadelventile sind in der Regel nach der Winterpause schon hinnig ...
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
StefanR
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 611
Registriert: 02.02.2006, 21:31
Wohnort: Mittelfranken
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von StefanR »

Die Benzinpumpe wird mit Unterdruck betrieben und wenn die Membran undicht ist, dann saugt es auf der Unterdruckseite Sprit an. Das ist natürlich ungünstig.
Benutzeravatar
Würmer
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2104
Registriert: 21.10.2011, 22:51
Wohnort: Würm
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von Würmer »

StefanR hat geschrieben: 07.11.2021, 09:44 Die Benzinpumpe wird mit Unterdruck betrieben und wenn die Membran undicht ist, dann saugt es auf der Unterdruckseite Sprit an. Das ist natürlich ungünstig.
Aber niemals zu mager 8)
http://www.das-toeff.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Ned schwätzen, sondern machen!
Benutzeravatar
StefanR
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 611
Registriert: 02.02.2006, 21:31
Wohnort: Mittelfranken
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von StefanR »

Würmer hat geschrieben: 07.11.2021, 10:07
StefanR hat geschrieben: 07.11.2021, 09:44 Die Benzinpumpe wird mit Unterdruck betrieben und wenn die Membran undicht ist, dann saugt es auf der Unterdruckseite Sprit an. Das ist natürlich ungünstig.
Aber niemals zu mager 8)
Der "magere Lauf" war nur ein Gefühl und bei 7,5-8 l/100km würde ich nicht von einem zu mageren Lauf ausgehen.
Benutzeravatar
martin58
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 276
Registriert: 02.11.2018, 17:31
Wohnort: nürnberg
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von martin58 »

.. die 7,5 bis 8 l Verbrauch gehören zu meiner 42er. Das hat mit dem hier in Rede stehenden Problem nichts zu tun.
Die "Magerbaustelle" ist eine 41er. Wobei ja nun mit der "neuen" Benzinpumpe wieder Überfettung vorherrscht.

Falls ich es noch nicht an anderer Stelle geschrieben habe: Die Eindrücke basieren natürlich nicht auf objektiven Messungen sondern sind letztlich Eindrücke (und die können auch völlig falsch sein ..). Zur Einordnung der Eindrücke ziehe ich die Erfahrungen aus über 30 Jahren Mopedfahrerei und -schrauberei heran an allerlei japanischem, italienischem und amerikanischem Gerät und ganz besonders den Schraub- u. Fahreindrücken meiner 1945er Norton 16H. Dieser Einzylinder klärt seinen Fahrer sehr gut und unmittelbar auf über Zündzeitpunkt und Gemischqualität (beides ist mittels Hebeln einstellbar und daher eine recht direkte Kopplung von Ursache und Wirkung spürbar und reproduzierbar).
Benutzeravatar
claus44
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 429
Registriert: 11.06.2018, 12:12
Wohnort: 27793
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von claus44 »

Wenn ich deine schrauberhistorie so lese wird’s wahrscheinlich ein fehler der art: ich seh den wald vor lauter bäumen nicht… sein. :zwinker:
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16734
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von Aynchel »

StefanR hat geschrieben: 07.11.2021, 10:19

Der "magere Lauf" war nur ein Gefühl und ........
nicht raten, messen :)

https://www.dr-big.de/forum/viewtopic.p ... 54#p380654
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
martin58
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 276
Registriert: 02.11.2018, 17:31
Wohnort: nürnberg
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von martin58 »

.. die Lambdasonde ist mir schon von einem anderen Forumsmitglied heute Vormittag empfohlen worden ..
Bevor die Vergaser nicht neue SKV u. Oringe bekommen haben, macht weiteres Rumprobieren oder Rätselraten keinen Sinn.
Allerdings hat derzeit die defekte Lima meines Wintergespanns höchste Priorität. Der erste Schnee wird nicht mehr lang auf sich warten lassen ...
Benutzeravatar
HaDrer
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 84
Registriert: 11.10.2014, 01:07
Wohnort: Franken
Status: Offline

Re: Unrunder / zu magerer Lauf unter 4k U/min bei warmem Motor

Beitrag von HaDrer »

Hi Martin,

Ich kann die Anleitung aus Aynchels Beitrag nur unterstreichen. Mit den Teilen aus der Bucht liegst du bei deutlich unter 100€ und das Ergebnis war zumindest bei mir jeden Cent wert - vor allem, weil es dir unendliches Ab- und Aufbauen der Tanks und und der Vergaser erspart!
Falls du selbst nicht schweißen kannst (Vorsicht bei Materialmix Edelstahl/Stahl), such dir jemanden, der dir die Muffe einpasst. Der Anbau von Messgerät und Sonde ist selbst für jemanden mit wenig handwerklichem Geschick leicht machbar, für die Abstimmung braucht man eben ein grundsätzliches Verständnis für Vergaser, aber das hast du ja.
41er Krümmer gibt es auch immer wieder günstig in der Bucht.

Grüße,
Hans
Antworten