Kontrollleuchte Blinker

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Winnie
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 65
Registriert: 25.02.2021, 16:29
Wohnort: München
Status: Offline

Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von Winnie »

Frage an die Elektrikprofis.

Ich habe gestern in Vorbereitung auf LED Blinker die Blinkerkkontrollleuchte a la Bollertante / Resi umgebaut.
Sprich 2 Dioden und auf Masse gelegt.
Problemlos.
Dann alle Cockpitlampen mal mit LED bestückt.
Mal sehen, ob mir das auf Dauer gefällt.
Auch kein Problem.
Wenn die Zündung an ist, funktioniert alles perfekt.
Wenn nun der Motor läuft, glimmt die Blinkerkkontrollleuchte ganz schwach.
Ziemlich schwach sogar, aber sie glimmt.
Ist jetzt nicht wirklich schlimm, aber nicht perfekt.
Wo könnte hier der Fehler liegen?
Wie gesagt, wenn Motor aus, glimmt nichts......

Ich bin gespannt!

Viele Grüße
Winnie

Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk

Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16590
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von Aynchel »

kapazitive Einkopplung einer Spannung

hast Du auch Standlicht sowie Rücklicht auf LED umgebaut ?
stell das Moped mal in eine stockdunkle Garage
brauchst Dich nicht wundern wenn die LED flimmern :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2973
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von Eintopfquäler »

Die Kontrollleuchten sollten die Originalbirnchen bleiben. Die LED flackert nicht nur, sondern blendet besonders im Dunkeln wie Sau.
Bei laufendem Motor liegt die Bordnetzspannung ca. 1.5 Volt höher als wenn nur die Batterie Strom liefert. Die T5 Stecksockel-LED sind aber für 12 Volt vorbereitet, in dem Plastikfuß hats einen kleinen Widerstand da die Betriebsspannung der LED um 3 Volt liegt. Die anderen 9 Volt "frisst" der Widerstand auf. Durch diese merkwürdige +/- Umpolschaltung der Blinkeranlage kann weiterhin ein kleiner Strom durch die LED fließen. Ergo größerer Widerstand dran. Wie groß kann ich dir nicht aus dem Effeff sagen, mir wars damals zuviel Aufwand und die LEDs in den Kontrolllampen haben so genervt, dass ich sie wieder ausbaute.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
StefanR
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 599
Registriert: 02.02.2006, 21:31
Wohnort: Mittelfranken
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von StefanR »

LEDs gibt es von ganz dunkel bis ganz hell, man muss nur die richtigen verbauen und mit dem richtigen Strom betreiben. Dann blendet auch nichts.
Benutzeravatar
Winnie
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 65
Registriert: 25.02.2021, 16:29
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von Winnie »

@Aynchel:
- Standlicht ist und bleibt Original
- Rücklicht, Bremslicht, Kennzeichenbeleuchtung bis dato Original, soll aber noch LED werden.

@ETQ:
Danke für die Erklärung!
Ja, hell sind sie schon, die LEDs. Obs in der Nacht blendet, weiß ich noch nicht.
Richtig flackern tut gar nichts. Die LED leuchten half hell u d nur die vom Blinker leuchtet gaaaaaanz schwach, kaum wahrnehmbar wenn der Motor läuft.
Mal sehen, ob ich die Original birnen wieder reinbamstel oder es so lasse.
Tacho und Drehzahlmesser bleibt auf alle Fälle LED. Und die Dioden Schaltung bleibt auch.

Ist ja halb so wild, aber jetzt kenne ich ja den Grund.
Dankeschön.



Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk

Benutzeravatar
Winnie
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 65
Registriert: 25.02.2021, 16:29
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von Winnie »

@StefanR:
- die"richtigen", mit passendem Sockel zu finden, ist gar nicht so einfach, finde ich.
Zumindest ich habe keine besonders große Auswahl gefunden.
Ich habe mich bei Conrad "bedient".

Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk

Benutzeravatar
StefanR
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 599
Registriert: 02.02.2006, 21:31
Wohnort: Mittelfranken
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von StefanR »

Winnie hat geschrieben: 13.09.2021, 10:45 - die"richtigen", mit passendem Sockel zu finden, ist gar nicht so einfach, finde ich.
Ich würde auch keine mit Sockel verwenden.
Benutzeravatar
Winnie
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 65
Registriert: 25.02.2021, 16:29
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von Winnie »

Habe ich mich falsch ausgedrückt?
Heißt das nicht Sockel?
T 5, W2X4,6D
Die passen halt.
Was sonst???

Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk

Benutzeravatar
StefanR
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 599
Registriert: 02.02.2006, 21:31
Wohnort: Mittelfranken
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von StefanR »

Bauform (ohne auf Farbe und Helligkeit zu achten):
https://www.conrad.de/de/p/tru-componen ... 77379.html
Benutzeravatar
Winnie
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 65
Registriert: 25.02.2021, 16:29
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Kontrollleuchte Blinker

Beitrag von Winnie »

Werde ich sicher nicht machen.
Entweder plug n play, wie ich es gemacht habe, oder gar nicht.
Wenns nachts blendet, fliegen sie raus, wenns mir taugt, bleibts so.

Gesendet von meinem MAR-LX1B mit Tapatalk

Antworten