LED Scheinwerfer

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
drdes
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 732
Registriert: 02.08.2006, 14:04
Wohnort: Südschweden
Status: Offline

LED Scheinwerfer

Beitrag von drdes »

Moin,
hat schon jemand Erfahrungen gemacht mit LED Scheinwerfern wie sie auf den Fotos zu sehen sind?
Ich fände die Lösung optimal für die Big :good:

Bild

Bild
ever since 1987 suzuki dr !
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 659
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Welt
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von reisemichel »

Jepp, das würde mich auch interessieren, da meine 42er vorne noch einen Rallyestyle bekommt. Wo hast Du die abgebildeten Scheinwerfer aufgestöbert? Hast Du dazu weitere Infos (Zulassung, Größe etc.)?
Die H4 und H7 Doppelscheinwerfer brauchen leider zuviel Saft für die LiMa der 42er, jedenfalls wenn beide Abblendlichter leuchten sollen.

PS: Ich sehe gerade, dass Du in Südschweden beheimatet bist. Zufällig in der Nähe von Åhus? Da habe ich kürzlich eine 800er vor einem Haus stehen sehen.
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16790
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Aynchel »

reisemichel hat geschrieben: 18.12.2021, 15:06 .........Die H4 und H7 Doppelscheinwerfer brauchen leider zuviel Saft für die LiMa der 42er, jedenfalls wenn beide Abblendlichter leuchten sollen......
moin auch
meine 41er hat das gleiche Problem
ich hab den 2. Abblendscheinwerfer deshalb per Schalter stillgelegt

Bild
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 13884
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Bambi »

... und dabei hast Du doch schon Reserve-Saft an Bord ... :P :prost:
Schöne, freudig erinnernde Grüße, Bambi ... hat das gleiche Bild, aus geringfügig anderem Blickwinkel:

Bild
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16790
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Aynchel »

dazu die Abendsonne so das der verblasste Lack noch richtig gut wirkt :)
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
drdes
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 732
Registriert: 02.08.2006, 14:04
Wohnort: Südschweden
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von drdes »

Die Dinger soll es bei Amazon geben und realisiert wurden sie an der Super Tätärä...
Zulassung is mir schnuppe 8)
ever since 1987 suzuki dr !
Benutzeravatar
Sandra07
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 587
Registriert: 03.01.2007, 08:38
Wohnort: Jerxheim
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Sandra07 »

Aber sind die nicht viel zu groß für ne Big?? Die Tenere-Scheinwerfer sind ja ungefähr so groß wie bei der Affentwin und die sind wesentlich breiter als die der Big... :roll:

Gruß Sandra
Benutzeravatar
capa
Neuling
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 13.12.2021, 07:57
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von capa »

Wie wäre es mit einem Selbstbau, es gibt von Nolden eckige mit 90mm, NCCAvego, meine Big steht im Moment in der Firma deswegen konnte ich bisher noch nicht messen.

Die Runden aus dem Bild sehen ziemlich groß aus

Grüße
Carsten
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 659
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Welt
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von reisemichel »

Sandra07 hat geschrieben: 18.12.2021, 21:37 Aber sind die nicht viel zu groß für ne Big?? Die Tenere-Scheinwerfer sind ja ungefähr so groß wie bei der Affentwin und die sind wesentlich breiter als die der Big... :roll:

Gruß Sandra
Für die Big braucht es 100mm Scheinwerfereinsätze, die gezeigten haben 130mm. Ich habe für die BIG noch nichts passendes gefunden. Von Nolden und Hella gibt es 90mm Scheinwerfer. Bauen nach hinten aber sehr dick auf. Ich hatte mal kurzfristig H-Leuchten von Hella in 90mm in der 43er, im original Lampenhalter. Das war aber mächtig tricki, wirklich gepasst hat das nicht, mußte ein paar Halter abschneiden, und nach hinten war es auch zu eng.
100er LED-Scheinwerfereinsätze wären gut. :roll:
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
noki66
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 27.02.2012, 10:02
Wohnort: 97783 Karsbach
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von noki66 »

habe die gleichen Doppelscheinwerfer wie Aynchel vor rd. 10 Jahren bei meiner 42er eingebaut. Die Anpassung des original-Halterahmen hat mir fast einen Samstag Bastelei gekostet. Hat sich aber gelohnt. Finde sie sehen auf jeden Fall besser aus als der originale Scheinwerferklotz.
Mit dem Strombedarf habe ich eigentlich keine Probleme Festgestellt. Die Batterie und die LiMa hat das m. E. verkraftet. Da die ganze Leistung aber über den Lichtschalter geht, hatte ich Bedenken, das dieser abraucht. Habe mir 2 35W Birnen mit H4 Fassung reingemacht, das ist schon eine ganze Ecke weniger Leistungsbedarf. Da ich eh nicht mehr in der Nacht rumfahre ist das mit der Lichtausbeute dann auch kein Problem für mich.
Da kann man sich dann fragen, warum Doppelscheinwerfer wenn man die eh gar nicht wirklich braucht.... :D :hmm:
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3032
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Eintopfquäler »

drdes hat geschrieben: 18.12.2021, 21:30 Zulassung is mir schnuppe 8)
Dachte ich mir auch. Ich hab deshalb Chinakracher LED-Retrofit im Originalscheinwerfer, Marke Night Eye. Haben eine sehr gute Hell-Dunkel-Grenze, passen einwandfrei in den Scheinwerfer und sind wirklich extrem hell. Gibts auch in H7, mit dem DSW kann man sicher eine Menge rausholen. Zugelassen ists natürlich nicht, ich beobachtete gespannt die Projekte von Philips und Osram zu den H7 LED. Allerdings muss von denen jeder sch... Reflektor einzeln geprüft werden und dank EU darf eine Leuchtstärke von XYZ Lumen nicht überschritten werden.

Bild

Im Auto nutze ich die auch zwischen den TÜV-Terminen. Links original H4, rechts die LED. :coool:
JEDER Reflektor auf mehrere hundert Meter leuchtet damit auf wie ein Christbaum. :D
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Hein
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1726
Registriert: 03.02.2006, 21:28
Wohnort: Coesfeld-Lette
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Hein »

@Etq:

Im Dunkeln möchte ich dir nicht auf der Straße entgegenfahren, dann lieber einem Einäugigen als `nem Blender 8) davon gibt es leider viel zu viele :x

Gruß Hein
Lieber in der Jugend verausgabt, als im Alter nichts erlebt zu haben.
Benutzeravatar
advancer
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2477
Registriert: 01.12.2011, 22:21
Wohnort: OWL
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von advancer »

Da muss ich auch eine Lanze brechen. Wenn hier jeder mit Scheinwerfern herumfahren dürfte die ungeprüft sind, nein gar nicht auszumalen, dann kannste nur noch mit Sonnenbrille los.
:nono:
advancer
advancer
der Name ist Programm!
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3032
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Eintopfquäler »

Dank der wirklich klaren Hell-Dunkel-Grenze blendet da beim Abblendlicht nichts, vor allem auch nicht mehr als die Standard-LED-Scheinwerfer der gängigen Super Unnötigen Vehikel diverser Premiumhersteller. :nono:
Könnt ihr gern den Schnatzi fragen, der konnte sich das auch schon live anschauen. Ich für meinen Teil sehe nächtens lieber was als mit den Tranfunzeln der 90er in einen Graben zu rauschen weil die Scheinwerfer des topmodernen Benzes hinter mir mich nur meinen eigenen Schatten im dunkeln sehen lassen.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Porky1_333
Neuling
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 24.06.2021, 21:00
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Porky1_333 »

Zum Thema Led Scheinwerfer
Habt Ihr Euch son mal die Produkte von 4xled angeschaut
Der SM4 baut richtig klein
Bild
Abmessungen: Durchmesser 45mm Tiefe 31mm

Der Moto3 wird im Rally bereich verwendet
Abmessungen: Breite 99mm, Höhe 45mm, Tiefe 38mm
Bild
Ich weis nicht ganz billig aber Gut
Es ist nie zu spät für eine Glückliche Kindheit
Benutzeravatar
pirineo
Neuling
Neuling
Beiträge: 37
Registriert: 30.04.2017, 15:08
Wohnort: Breisgau
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von pirineo »

Zum Thema LED an der Big mache ich mir auch gerade Gedanken, kriege aber Zweifel... Reizvolle Aussichten: mehr Licht bei weniger Belastung für das Bordnetz, geringe Baugröße, lange Haltbarkeit. Eigentlich nur Vorteile. Blöd nur, wenn die Dinger gerade da kaputt gehen, wo nicht mal schnell Ersatz aufzutreiben ist.
Energiesparende LED-Leuchtmittel (gilt auch z.B. für Haushalt, Werkstatt & Büro) werden meiner Ansicht nach durch modulare Bauweise zur Nachhaltigkeitsfalle. "Kaputt? Neu!". Statt ein neues Birnchen reinzudrehen schmeißt man das kaputte Gerät auf den Schrott und bestellt ein Neues.
Interessant wären z.B. legale Nachrüst-LED mit H4-Sockel, sicher wird es in Zukunft Produkte mit ABE geben.
Unter dem Link Info zu einem Produkt, derzeit mit ABE nur für bestimmte Automodelle https://www.auto-motor-und-sport.de/tec ... ugelassen/
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3032
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Eintopfquäler »

Da die Philips eine ABE für bestimmte Modelle haben und damit überhaupt irgendwie geprüft sind, könnte eine Eintragung möglich sein.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Sandra07
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 587
Registriert: 03.01.2007, 08:38
Wohnort: Jerxheim
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Sandra07 »

Porky1_333 hat geschrieben: 19.12.2021, 12:44 Zum Thema Led Scheinwerfer
Habt Ihr Euch son mal die Produkte von 4xled angeschaut
Der SM4 baut richtig klein
Bild
Abmessungen: Durchmesser 45mm Tiefe 31mm

Der Moto3 wird im Rally bereich verwendet
Abmessungen: Breite 99mm, Höhe 45mm, Tiefe 38mm
Bild
Ich weis nicht ganz billig aber Gut
Ein Prüfzeichen haben die aber auch nicht, oder?
Auf meinem MTB fahre ich China-LED-Lampen. Sind in drei Stufen regelbar, werden mit einem O-Ring am Lenker befestigt und haben einen externen Akku.
Machen ein super Licht, so dass ich auch im Dunkeln hier über die Feldwege fahren kann. Auf der Straße muss ich sie allerdings nach unten drehen, damit ich andere nicht blende.
Die könnte man auch auf dem Sturzbügel montieren und bei Bedarf nutzen. Die sind auch schnell im Tankrucksack verschwunden. Haben in der Bucht mal 25-30€ gekostet.

Bild

Gruß Sandra
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16790
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Aynchel »

noki66 hat geschrieben: 18.12.2021, 22:18 ........... Da die ganze Leistung aber über den Lichtschalter geht, hatte ich Bedenken, das dieser abraucht. Habe mir 2 35W Birnen mit H4 Fassung reingemacht, das ist schon eine ganze Ecke weniger Leistungsbedarf..............

eine berechtigte Frage
das originale Schalter und Kabel Gedöns ist unterdimensioniert
der Spannungsfall auf der Verkabelung macht vom Accu bis zur Schweinwerferlampe rund 2 V aus
Abhilfe bringt eine Relaisschaltung, bei der Last direkt vom Sicherungskasten kommt und die Schalter nur noch die Ansteuerung bringen

https://www.conrad.com/p/panasonic-cp11 ... ver-504935

Bild

Andererseits muss man beachten, dass der Generator durch die Dauermagnete in der Schwungscheibe immer voll erregt wird
und damit immer die volle Nennleistung auf den Regler bringt
der muss dann die überschüssige Leistung in Wärme verbraten
heisst auf Klartext: Fahren ohne Licht schon nicht die LiMa sondern belastet den Regler
hängt euch mal eine Spannungsanzeige freifliegend neben den Tacho und beobachtet während der Fahrt den Spannungsverlauf
das erklärt dann so manche seltsame Reaktionen der Bordelektrik
mache ich immser so wenn irgend ein Fahrzuegt mit der Bordspannung zickt

https://www.ebay.de/itm/193858409684?ha ... 4080563652
noki66 hat geschrieben: 18.12.2021, 22:18
......... Finde sie sehen auf jeden Fall besser aus als der originale Scheinwerferklotz.

............Da kann man sich dann fragen, warum Doppelscheinwerfer wenn man die eh gar nicht wirklich braucht.... :D :hmm:
haste selbst beantwortet :)
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 16790
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: LED Scheinwerfer

Beitrag von Aynchel »

Aynchel hat geschrieben:moin auch

ich hab das oben genannte LED Leuchtmittlel mittlerweile verbaut

Bild
https://i.postimg.cc/NsPJSvC4/2020-10-0 ... rfer-1.jpg

Bild
https://i.postimg.cc/1sFCCTGG/2020-10-0 ... rfer-4.jpg

die Feder und den Gumminapf kann ich nicht mehr einsetzen

damit die Lampe sicher gehalten wird habe ich Mosgummistreifen unter gelegt
so das der Blechtopf fest sitzt

Bild
https://i.postimg.cc/KFwp5FMc/2020-10-0 ... rfer-3.jpg

der Scheinwerfer passt trotz herausragender LED Lampe in das hinten geschlossene Gehäuse der R1100GS
der Adapter Stecker findet auch darin seinen Platz
aber es ist und bleibt Gefrickel

Bild
https://i.postimg.cc/L8NBPjrT/2020-10-0 ... rfer-5.jpg

der Scheinwerfer ist deutlich heller als mit der uralten und damit gealterten Halogenlampe
das 6.000K Licht ist etwas zu blau, man sieht auf Anhieb das es keine Halogenlampe ist
es wäre besser eine LED mit 5.000K zu verwenden
mal sehen wie sich das bewährt
der hier gezeigte illegale LED Einsatz ist jetzt seit gut einem Jahr im Einsatz und ich hab mich dran gewöhnt
weder der Gegenverkehr noch der Prüfer bei der HU haben je gemeckert
er darf bleiben
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Antworten