DR 650 es geht weiter...

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14783
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Bambi »

Alex1989 hat geschrieben: 13.11.2023, 06:31 Den kenne ich auch und hab ich auch schon angefragt.
Okay Alex,
das hatte ich schon gedacht!
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17430
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Aynchel »

Ich hätte die Felgen umspeichen können
Aber ohne die noch eingespeichten Räder gehe ich da nicht dran
Denn dann habe ich weder Speichenwinkel noch Felgenhöhe
Das Puzzle muss ich mir wirklich nicht geben
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Hast doch eine 650 da stehen. Aber ja gerade das Hinterrad ist gemein. Hab den versatz aber "gemessen" und notiert. Wenn es ist muss ich das wen machen lassen und meine Niere verkaufen. :hmm: Gerade deine Hilfe ist da jetzt schon von unschätzbaren wert, genau wie von anderen. :prost:

Vlt probier ich mich ja... muss dann nur einer ausrichten. :hmm:
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3297
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Eintopfquäler »

Das klappt schon, du hast es ja auch auseinander bekommen. :D
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Das mit dem auseinander nehmen ist so eine sache. Ich hab jetzt irgendwie die doppelte Anzahl an Speichen. 🤔😅

Also beim Vorderrad hab ich ja die BIG. Das ist ja die selbe Nabe und Felge. Da denk ich könnte ich es schaffen. Hinterrad... das war außermittig. Ich hab mir ein paar Werte aufgeschrieben und Fotos gemacht. Aberrrr.... vlt schaff ich es auch, dann müsste nur jemand Ausrichten. 😁
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14783
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Bambi »

Hallo Alex,
ist das Hinterrad der 43-er nicht identisch mit dem der 650-er? Ev. ist das aber modellabhängig.
Zumindest bei dem der RSE sagte man mir das einst. Daß es dann doch nicht - im Gegensatz zum trommelgebremsten der 41-er - ins Heck der GN passt konnte ich da noch nicht voraussehen. Deshalb kommt es jetzt zur Strafe an den Seitenwagen ...
Genug gedriftet, schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Nein das Vorderrad hat auch nur Nabe und Felge gleich. Die Bremsscheibe ist eine andere. Und beim Hinterrad ist es eine komplett andere Nabe, nämlich deutlich kleiner und leichter. Aber ich habe heut nochmal mit Paul telefoniert. Ich denke das ich das bei ihm machen werde.
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14783
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Bambi »

:good:
Grüß ihn und Gaby bitte von Iris und mir!
Und schöne Grüße an Dich, auch von Iris, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Vor einiger Zeit den Motor hoch geholt, den Zylinder gezogen und heute waren wir(Michel und Ich) bei Jemanden zu Gast und haben u.a. die Ventile neu Eingeschliffen und den Rahmen vorbereitet... was genau, bleibt ein Geheimnis. :coool:

Bild

Bild

Bild

Eine riesen liste an Ersatzteilen ist auch schon da...

Aber noch wird es dauern.

Erneut danke an die 2 für die Hilfe heute! :coool:
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14783
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Bambi »

Herrlich!!!
Besonders das letzte Bild!!!
Prustende Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1796
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Bigfoot »

:hmm:

Wann sagen wir ihm dass das alles um die Kupplung zu reparieren gar nicht nötig gewesen wäre? :D :lol:

Spaß beiseite: coole Aktion :good: bin auch gerade dabei mir eine SE zu richten, werde aber erstmal nicht ganz soweit gehen.

Falls die Sache mit dem Vergaser immernoch aktuell ist (grade erst gelesen): falls original ist das ein BST40 und im Prinzip bis auf ein paar kleinere Unterschiede gleich aufgebaut wie die Gaser der Big.
Ich hab meinen grade zum überholen draußen, falls du also von irgendwas ein Detailfoto brauchen kannst oder so. Das Clymer Manual hätte ich auch da wenn ein Auszug helfen könnte. Ist genau wie ein Bucheli auf englisch, d.h schon hilfreich, ersetzt aber nicht ganz ein richtiges WHB.
Benutzeravatar
Lackmichel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2389
Registriert: 18.03.2014, 19:19
Wohnort: Ückesdorf
Status: Offline

Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Lackmichel »

Sie haben Post, Herr Bigfoot
Gestern stand ich vorm Abgrund..., heute bin ich ein Schritt weiter...

Suzuki DR 800 Lucky Strike
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Darum geht es ja weiter. :coool:

Das hat jetzt eher was mit dem Versuch vom März zu tun, als man meine Mopeds klauen wollte. Und da es jetzt zerlegt ist, wird es hübsch gemacht.
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Ich hab mal das mit der Kupplungsreperatur aus dem aktuellen Themennamen raus genommen, nachdem mir ja gesagt wurde, dass ich das nicht alles dafür tun brauch. :kratz: :D

Also, es geht langsam aber sicher weiter... die Teile kommen step by step zusammen. Das grobe Design lässt sich schon erahnen. :coool:

Bild

Der geneigte DR 650 Kenner wird merken, die Scheibe wird so nicht an das Moped passen, dazu brauch ich noch was.... und da warte ich noch auf eine Rechnung inkl. Lieferung aus Breitenbach. :hmm:
Und um das zu befestigen haben die Franzosen mir was verkauft, denn die DR 650 hat ja kein Geweihhalter wie die Big.

Bild

Zwischenzeitlich hatte ich ja den Motor etwas zerlegt. Grund - er fing an zu Ölen. Die Fußdichtung schien damit zu beginnen durch zu gehen. Da er nunmal ausgebaut ist der Motor, kann man das auch gleich machen. Und hab ich schonmal gesagt dass ich Alte Dichtungen hasse? Ungefähr so sah die gesamte Dichtung am ende aus.... ich hab das in mehreren Schritten gemacht um die Motivation nicht zu verlieren....

Bild

Wie die Dichtfläche direkt danach aussah erspare ich euch... ich hatte mir viel mühe gegeben das es nicht zu schlimm ist. Mit einem Guten Schleifpapier von einem Lackierer und 5min Später, sah die Dichtfläche schon gar nicht mehr so schlimm aus. :)

Bild

Den Motor kann man jetzt vlt sogar schon wieder zusammen bauen. Ich sollte ihn nur vorab nochmal etwas reinigen. Aber wer sich berufen fühlt, kann mir hierzu gerne Tips geben oder Aktiv dabei helfen. Am ende kann man da schon viel falsch und Kaputt machen. Und ich hab noch nie einen 4Takter wieder zusammen gebaut. :hmm:
Benutzeravatar
Froeschl
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 6221
Registriert: 26.05.2009, 09:35
Wohnort: Ochsenfurt
Status: Offline

Re: Kupplungsreperatur/DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Froeschl »

Servus. :hi:
Wenn man zu lange wartet, weiß man auch nicht mehr wie der ganze Kram wieder zusammen gebaut werden muss. :D
Das wird schon...

Grüße
My Name ist Christian... but I'm not christian
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Ich warte nur darauf das der Rahmen Schwarz ist. :D

Hab heute 2 sehr Teure Pakete bekommen... die gesamt Komposition ist aber immer noch 550€günstiger, als wenn ich es direkt im Komplettpaket beim Hersteller gekauft hätte. :coool:


Bild

Bild

Bild

Die Tachohalterung passt genau, da muss nur an der Blende gefeilt werden. Uuund wenn sich jemand findet der mich unterstützt das ganze an den gezeigten Lenkkopfhalter zu schrauben, nehme ich die gerne an. Aber da gibt's auch generell schon Pläne für.

Und ja, es kostet verdammt viel Geld, macht kein Sinn, aber man muss auch mal unvernünftiges machen. :D

Edit: Grob zusammen gesteckt, festgestellt das die Französischen Schrauben zu Kurz sind... vermute ja eh den Prototypen gekauft zu haben. :kratz:
Darum nur mal grob angehalten.... das wird nen mächtiges ding. 😅

Bild
Benutzeravatar
Carsten
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 1057
Registriert: 26.05.2009, 22:02
Wohnort: Berlin
Status: Offline

Re: DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Carsten »

Achtung, Offtopic!
Aaargghhh, orangene Rauhfaser. Hatte gerade einen Flashback zurück in meine Kindheit in den 70ern. Da war mein Zimmer genauso ausgestattet. Irgendwann hatten meine Eltern Erbarmen und tauschten das Orange gegen Giftgrün. :D :lol:

Zu Deinem Vorhaben:
Toi, toi, toi und viel Spaß/Erfolg, damit bald ... :moto:
... beste Grüße aus dem sonnigen Süden von Berlin
Carsten
(Bekennender Spritzschutzträger. NEIN, ich werde ihn nicht abschrauben. Ist dran, bleibt dran!)
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Immerhin kein Orangenes Moped... immerhin baut Rade normal für die Orangenen aus Österreich und ihre ableger. Und ich mag die Farbe immernoch... zumindest an der Wand :)
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1652
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Alex1989 »

Mir hat ein ganz besonderes Forenmitglied heute was ziemlich geiles vorbei gebracht...
Bild
... so langsam kann ich auch an den Wiederzusammenbau denken. :coool: :roll:
Benutzeravatar
Bambi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 14783
Registriert: 05.02.2006, 11:35
Wohnort: Linz/Rhein
Status: Offline

Re: DR 650 es geht weiter...

Beitrag von Bambi »

Hallo Alex,
ich habe gerade den Herzchen-Smiley gesucht ... Nehmen wir den hier, ich bin sicher, daß ich weiß wer es war! :prost:
Schöne Grüße, Bambi
\'Find me kindness, find me beauty, find me truth\' (Dreamtheater \'Learning to live\')
Tip: http://www.morow.com" onclick="window.open(this.href);return false; (fantastisches Progressive Rock Radio)
Antworten