Big Auslassventil Schaden

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
Hoehni
Gold Boarder
Gold Boarder
Beiträge: 1102
Registriert: 11.04.2007, 12:26
Wohnort: 47137 Duisburg
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Hoehni »

War es nicht schon länger Fakt, dass es Kolben (zumindest von Suzuki) nur noch in Übergröße 1 gibt?!?

Ich wollte damals auch das Mindestmaß , wurde aus besagtem Grund aber nichts draus.

Hauptsache die Fuhre rennt wieder... :good:
Benutzeravatar
Olfianer
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 09.08.2023, 16:39
Wohnort: Meißen
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Olfianer »

Hey, habe jetzt meinen Kopf bei Stefan für rund 500€ machen lassen und möchte nachdem ich alle Teile besorgt habe , im Januar meine Big wieder leben lassen.

Im Beitrag hatte mir jemand geraten die Kolbenringe gleich noch mit neu zu machen. Wie steht ihr dazu? Der Zylinder hat jetzt 50000 runter, und für neue Ringe müsste man ja theoretisch den Zylinder erstmal vermessen bzw. Die alten ringe haben den Zylinder ja an sich angepasst...

Grüße Tim
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3019
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von rumblejunkie »

Hi. Schick deinen Zylinder, Kolben und Ringe zum Motorenbauer Scheuerlein (google den Namen dann kommst du auf deren Seite). Die vermessen alles kostenfrei. Danach wird ein Kostenvoranschlag für "wahrscheinlich" nächste Übergröße gemacht. Das ist der einfachste Weg um Gewissheit zu haben.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17429
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Aynchel »

moin
wenn man eh alles aufm Tisch hat kann es durchaus Sinn machen den Zylinder mit der Klobürste (Honbürste) durchzuziehen und dem Kolben neue Ringe zu geben
die Kosten für ein mal Zylinder honen und neue Ringe auf den Kolben machen ist überschaubar
wie der Rumbel schon sagt: rede mal mit dem Scheuerlein

https://www.scheuerlein-motorentechnik. ... nder-honen

https://www.scheuerlein-motorentechnik. ... ccm/dr800/
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Olfianer
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 09.08.2023, 16:39
Wohnort: Meißen
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Olfianer »

Naja der Hohnschliff ist noch sehr gut in der kompletten Zylinderlaufbahn zu erkennen. Möchte auch jetzt nicht Unsummen an Geld ausgeben...
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3019
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von rumblejunkie »

Also ich hab im letzten Monat meinen Zylinder eingeschickt zum Vermessen. Ich war mir sicher das der noch gut gewesen wäre, weil ich den Kreuzschliff auch noch gesehen habe. Ich konnts nur nicht selbst vermessen. Das Vermessen ist kostenfrei bei dene. Mein Zylinder war 1,2 Zehntel ausserhalb der Toleranz und musste gemacht werden.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
Olfianer
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 09.08.2023, 16:39
Wohnort: Meißen
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Olfianer »

Hey kurzer Zwischenstand,

Also nachdem ich den Zylinder doch zu Scheuerlein Motorentechnik geschickt habe , hat sich herausgestellt dass der Zylinder bzw. Kolben komplett fertig war ( bis zu 17 Hundertstel Spiel) keine Ahnung wie das Motorrad immer noch gut lief . Also direkt einen Auftrag zum neu Schleifen an Scheuerlein gegeben und einen 107mm Kolben beim Stefan Hessler geordert :D. Habe im gleichen Atemzug noch die Kipphebel bei Dittrich Wolf regenerieren lassen.

Kostenpunkt insgesamt 650€ :O
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3019
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von rumblejunkie »

Was macht der mit den Kipphebel genau? Ich hab hier welche liegen die nur am Rand schon angefressen aber noch nicht durch sind.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1796
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Bigfoot »

Find ich auch sehr interessant.

Wie sahen die Kipphebel vorher aus? Was hat die Prozedur im einzelnen gekostet?

Und bitte lass auf jeden Fall auch nach ein paar tkm mal deine Erfahrungen zur Haltbarkeit hören. :)
Benutzeravatar
Olfianer
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 09.08.2023, 16:39
Wohnort: Meißen
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Olfianer »

Die Kipphebel hatten leichte Verschleißspuren, da ich aber eine Stage 1 Nockenwelle einbauen möchte ,habe ich sie vorsorglich neu machen lassen. Es hat 120€ gekostet und inbegriffen sind entchromen , neu Schleifen, polieren und Hartverchromen und Endpolitur.

Wenn die komplett fertig gewesen wären , kann er diese wieder aufschweißen. Die Kipphebel kommen morgen an :)

Besser als 220€ für gebrauchte und besser als die von EGU ;)

So sahen die vorher aus, nachher Bild kommt auch noch...
Bild
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17429
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Aynchel »

Danke für die Rückmeldung :)
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3019
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von rumblejunkie »

Ok, klingt gut. Und wie heisst die firma genau?
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17429
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Aynchel »

Olfianer hat geschrieben: 24.01.2024, 11:53............die Kipphebel bei Dittrich Wolf regenerieren lassen.........
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17429
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Aynchel »

Aynchel hat geschrieben: 18.12.2023, 17:10 Moin

Kipphebel kann man überholen lassen,
aber bitte nicht von E*U, die haben nicht um sonst so einen schlechten Ruf.

Den Name Wolf hab ich schon öfters gehört: http://www.kipphebel-schleifen.de/

wobei es da mit dem Schleifen alleine nicht getan ist, er lässt vorher extern Auftrasschweißen
so um die 120 € kommen da wohl zusammen
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3019
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von rumblejunkie »

Super danke.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
Olfianer
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 09.08.2023, 16:39
Wohnort: Meißen
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Olfianer »

Die Kipphebel sind heute angekommen. Kostet aber insgesamt 240€.



Bild
Nachher

Bild
Vorher
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3019
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von rumblejunkie »

Leider sieht man nicht wirklich was vom Bild von vorher. Warum jetzt doch 240?
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
Roland
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2676
Registriert: 03.02.2006, 20:25
Wohnort: Bonn
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Roland »

rumblejunkie hat geschrieben: 26.01.2024, 18:35
Warum jetzt doch 240?
Weil 2 x 120 =?
Zuletzt geändert von Roland am 26.01.2024, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Roland aus Bonn
Wer nicht schraubt - fährt nicht richtig

99er GS 1100: 148 Tkm
94er SR 43B: 138 Tkm
88er KLR650A: 60 Tkm
87er KLR650A: ~90 Tkm
Benutzeravatar
rumblejunkie
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3019
Registriert: 01.06.2016, 11:36
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von rumblejunkie »

Du bist der Beste. :o
Die Rechnerei hat mich ganz schön lahm gelegt. :shock:


Aber im ernst. Ich dachte 120 für den ganzen Auftrag.
Nachdem ich Google und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe,
erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen,
mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellt.
Benutzeravatar
Olfianer
Neuling
Neuling
Beiträge: 27
Registriert: 09.08.2023, 16:39
Wohnort: Meißen
Status: Offline

Re: Big Auslassventil Schaden

Beitrag von Olfianer »

Habe leider nur dieses eine Bild von vorherigen Zustand. Dachte eigentlich auch dass es 120€ kostet ;D. In der Tat war es nur für einen Kipphebel 120€ .Aber man hat ja nicht wirklich eine Wahl :(. Mich würde es mal interessieren wie teuer es mit aufschweißen wird.Gute Arbeit kostet leider auch....

Im März baue ich dann alles wieder zusammen und kann dann auch Feedback geben . Einzig und allein die Motor- Temperatur macht mir Sorgen und es sieht auch so aus als wäre der Motor zu Fett gelaufen. Obwohl die Kerzen etwas anderes sagen...
Antworten