Verlauf der Restaurierung

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17430
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Aynchel »

klag nicht, kämpf :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Nenn mich Don Quixote :D
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Warum geht ausgerechnet dieses fucking braune Kabel zur Lichtmaschine ...
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1796
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Bigfoot »

Geht es nicht. Der kleine Bogen im Schaltplan bedeutet dass da keine Verbindung ist, nur eine Kreuzung auf dem Bild.

Das braune Kabel geht vom Zündschloss nur noch zu den Glühbirnen vorne und hinten, wenn die Cockpitbeleuchtung auch schon nicht leuchtet liegt dein Problem weiter vorn, d.h am grauen Kabel.

Hast du mal am Schalter direkt gemessen? Ich meine wenn der vom Lenker abgeschraubt und geöffnet ist kommt man zum messen irgendwie an die Leiterbahnen hin.

Denn wie schon geschrieben: wenn Abblend-und Fernlicht tun (d.h Spannung am Eingang Lichtschalter muss da sein), aber am grauen Kabel nach dem Lichtschalter keine Spannung anliegt kann es eigentlich nur der Schalter oder das Stück Kabel das dran hängt sein.
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3297
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Eintopfquäler »

Laccamira hat geschrieben: 10.03.2024, 17:04 Lichtschalter sieht gut und tut auch.
Wie sieht denn die Unterseite des Schalters aus? Eventuell ist ne Lötstelle der Kontaktbahn an der Rückseite gebrochen. :gps:
Ansonsten geht vom Schieber aus auch nur ein absolut winziges Pünktchen als Kontakt auf diese Bahnen drauf. Da reicht ein popeliger Krümel Grünspan, dass es nimmer geht. Also keine Sichtprüfung durchführen sondern alles mit Schleifpapier richtig blank machen und mit ein wenig Batteriepolfett o.Ä. wieder zusammensetzen. Die Feder am Schiebestück ein bisschen längen schadet auch nicht.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17430
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Aynchel »

Um um das Schalterpuzzel wieder sinnig zusammen zu bekommen hilft es mit die Kleinteile mit etwas Staufferfett an ihrem Platz zu positionieren.
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Ich werd euren Rat befolgen und ihn nochmal aufmachen.
Er sieht eigentlich echt gut aus, überhaupt nix vergammelt, aber die Tücke liegt ja oft im Detail.
Wobei ... alles was bei mir mehr als 2 Kabel hat sorgt für Verwirrung :lol:
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
MRGIEVER
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 112
Registriert: 25.07.2017, 07:15
Wohnort: Salzbergen
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von MRGIEVER »

Hallo,
mache es dir so einfach wie es geht. Hast du schon die 2 (Zündungsplus) von 4 Sicherungen überprüft?....Prüflampe nehmen, Zündung an und dann (oben am Tacho) an dem grauen Kabel gucken ob die Prüflampe leuchtet. wenn nicht (vermute ich mal), das Kabel verfolgen und am nächsten Punkt messen. Mal Zündung an, mal Zündung aus...du wirst den Defekt finden....
Die erforderlichen Kabel sind alle vorne im Dunstkreis des Scheinwerfers untergebracht. Dort sind auch die ganzen Stecker....(das wirst du schon wissen)...das wichtige Utensil, den Stromlaufplan hast du auch. Hoffentlich ist kein Kabel vom Zündschloß ab, sonst wird es wohl etwas komplizierter (vom hörensagen)...

LG
MRGIEVER
....man sieht sich immer zweimal im Leben...
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Danke dir. Was mich stutzig macht ist das Stand- und Rücklicht. Das ist ja nur über den Zündschalter angeschlossen. Den muss ich finden um den Durchgang zu messen. Bin in Kontakt mit Bigfoot, er hilft wo er kann.
Weisst du wo sich dieser Stecker genau befindet? Eine Vermutung hab ich, aber sicher bin ich mir nicht. Unterm Tank auf der rechten Seite?
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Es ist geschafft. Gestern wurde der Schweizer Tüv mit dem Prädikat "tiptop" bestanden. Hatte ich echt nicht erwartet. Heute mal eine erste längere Runde gedreht. Sie zieht ordentlich, läuft geschmeidig, braucht die prognostizierten 5L ... aber sie ist eigentlich ein Schüttler.
Mit fehlt im direkten Vergleich zur AT einfach die Geschmeidigkeit.
Die hab ich auch nicht erwartet, ist ja ein Single, aber mir fällt die Gewöhnung daran echt schwer. Vielleicht gibt sich das Ende Monat auf dem Italien-Trip, mal schauen.


Bild

Eigentlich hätte ich sie gerne so:

Bild

Danke für alle Unterstützer, ganz speziell Bigfoot.

PS: ich hab sie für 1200 gezogen und nochmal 800 investiert. Alles in allem nicht so schlecht.
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Big Willi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3866
Registriert: 24.07.2007, 21:55
Wohnort: Ense
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Big Willi »

Laccamira hat geschrieben: 04.05.2024, 18:49 Es ist geschafft. Gestern wurde der Schweizer Tüv mit dem Prädikat "tiptop" bestanden. Hatte ich echt nicht erwartet. Heute mal eine erste längere Runde gedreht. Sie zieht ordentlich, läuft geschmeidig, braucht die prognostizierten 5L ... aber sie ist eigentlich ein Schüttler.
Mit fehlt im direkten Vergleich zur AT einfach die Geschmeidigkeit.
Die hab ich auch nicht erwartet, ist ja ein Single, aber mir fällt die Gewöhnung daran echt schwer. Vielleicht gibt sich das Ende Monat auf dem Italien-Trip, mal schauen.


Bild

Eigentlich hätte ich sie gerne so:

Bild

Danke für alle Unterstützer, ganz speziell Bigfoot.

PS: ich hab sie für 1200 gezogen und nochmal 800 investiert. Alles in allem nicht so schlecht.
Denk dran, die Dicke lebt von Drehzahl. Wenn sie schüttelt, fährst du sie zu untertourig. Du solltest sie oberhalb 4000U/min halten. Alles, was dauerhaft darunter ist, zerhackt dir die KW-Lager und das Getriebe.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Da kann ich in der Schweiz über Land nicht im Fünften fahren, weil da dreht sie bei 80 keine 4K. 90 stehen dann auf der Uhr und damit bezahlt man im Fall der Fälle. Hab den Hinweis gelesen. Werde mal noch ein wenig üben.
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Big Willi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3866
Registriert: 24.07.2007, 21:55
Wohnort: Ense
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Big Willi »

Laccamira hat geschrieben: 05.05.2024, 07:38 Da kann ich in der Schweiz über Land nicht im Fünften fahren, weil da dreht sie bei 80 keine 4K. 90 stehen dann auf der Uhr und damit bezahlt man im Fall der Fälle. Hab den Hinweis gelesen. Werde mal noch ein wenig üben.
Wie gesagt, gerade in den hohen Gängen sind Drehzahlen unter 4000 der sichere Tod von KW-Lagern und Getriebe. Schonmal drüber nachgedacht, hinten ein größeres Kettenrad draufzumachen?
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Danke für den Tipp. Was empfiehlt die Gemeinde?
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Big Willi
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3866
Registriert: 24.07.2007, 21:55
Wohnort: Ense
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Big Willi »

Laccamira hat geschrieben: 05.05.2024, 10:21 Danke für den Tipp. Was empfiehlt die Gemeinde?
Ich würde sagen, um da was spürbar zu ändern, sollten es schon vier Zähne mehr sein. Dann brauchst du aber auch ne längere Kette.
Man muss aufwärts blicken, um die Sterne sehen zu können!
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3297
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Eintopfquäler »

15:50 (also drei Zähne mehr) mit 118 Gliedern sind schon ein erheblicher Unterschied und eigentlich zu kurz übersetzt. Für die Schweiz wirds schon reichen und beim Alpenpässe hochkrabbeln macht dir keiner mehr was vor. :moto:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Ist mir heute doch glatt die Nadel vom Tacho abgebrochen.
"Interessant" hätte Spock gesagt.
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 632
Registriert: 27.03.2020, 09:42
Wohnort: Quadrate-Stadt
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Mopedfahrer »

Laccamira hat geschrieben: 05.05.2024, 17:28 Ist mir heute doch glatt die Nadel vom Tacho abgebrochen.
"Interessant" hätte Spock gesagt.
:nono:

Genau wäre: faszinierend :gps:
Grüssle aus 49° 29' 15 N 8° 27' 57.6 E ,Tom. :hi: :big:
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17430
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Aynchel »

gab es schon öfters
geh mal "Zahnstocher" in die Suchfunktion :D
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 110
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Fazinierend! Stimmt, ist wohl zu lange her :thank:
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Antworten