Verlauf der Restaurierung

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Weg isser. Am Ende half nur die Flex am Krümmerrohr. Nach 2,5 Std fatzte mein Geduldsfaden.
Was tun ...? Beide Töpfe sehen per se nicht schlecht aus, auch der Sammler macht einen guten Eindruck.
Ich werden jetzt mal ordentlich entrosten, dann die Töpfe mit dem Sammler verschweissen und hoffen es hebt weitere 30 Jahre. Danach fahr ich woanders.
Weiter geht's im Januar, weil jetzt geht's erst mal in die Sonne um zu entspannen und ein wenig Mopped zu fahren.
Bis dahin sollten dann auch die Teile von Stefan angekommen sein.
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Da der Auspuff zwischenzeitlich rar wird, zumindest in einigermassen erträglichem Zustand, musste ich den vorhandenen mal inspizieren.
Hab mein Bestes gegeben um die Dinge mal soweit wie möglich blank zu bekommen. Wie vermutet sind beide von guter Substanz.
Am Donnerstag lass ich die Töpfe mit dem Sammler verschweissen, weil auseinander habe ich sie nicht bekommen.
Danach ordentlich Rostumwandler für die nicht erreichbaren Stellen und dann Lack drauf. Sollte wieder ein Weilchen halten.

Frage: hat jemand einen guten Tipp Auspufflack. Den Supertherm von dupli colors finde ich nicht so prickelnd.


Bild

Bild
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3290
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Eintopfquäler »

Mipatherm oder ein Ofenlack. Bis 800 °C genügt auch für den Krümmer.

Beim Schnatzi haben wir bei der Umrüstung auf seinen Laser die Töpfe auch nicht auseinander bekommen. Mit roher Gewalt hatte ich schließlich einen Topf in der Hand, Schelle und Rest noch am Sammler. :lol:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Der von mir Genannte wird relativ schnell mausgrau, färbt also aus. Danke für den Tipp.
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Hi allerseits
Nachträglich noch ein gutes neues Jahr und ich hoffe ihr seid wohlbehalten gerutscht.
Die Wärme des Südens ist Geschichte und das neue Jahr hat für mich geschäftlich furios begonnen.
Heute fand ich nach 4 Wochen wieder Zeit und hab die Bremsen zusammengebaut. Hinten alles tiptop, vorne steh ich auf dem Schlauch.
Der innere Bremsbelag ärgert mich, weil mir fehlt jeder Fantasie wie der befestigt wird. Weder eine Explosionszeichnung noch das WB halfen mir.
Kann mir einer weiterhelfen?
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 734
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Erde
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von reisemichel »

Servus,

soweit ich mich erinnern kann, liegt der innere Belag nur lose drin und wird von 2 kleinen Führungsblechen gehalten.
Gruß Michel
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3290
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Eintopfquäler »

So schauts aus. Der Bremsbelag kolbenseitig hat zwei Nasen. Zur Montage wird der Belag ins Federblech gedrückt und diese Nasen an den Bremssattelhalter geklemmt.
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 734
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Erde
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von reisemichel »

Die Nummern 10 sind es, die die Beläge fixieren.
Bild
Gruß Michel
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Ok, denke ich hab's geschnallt. Schau's mir morgen an.
Danke
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Guten Abend
Gibt es neuralgische Punkte bzgl. Elektrik?
Kupplungsschalter habe ich schon auf Vordermann gebracht, aber vielleicht gibt es noch andere Stellen, wo man ein Auge drauflegen sollte.
:thank:
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3290
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Eintopfquäler »

Kupplungsschalter kann komplett raus.
Die Zündunterbrecher spacken ab und zu; Killschalter, Seitenständerschalter, manchmal auch das Zündschloss. Kabeldurchführung von der Lima durch den Deckel kann kaputt gehen, wenn man die AGW-Kette spannt und die Kabel mit dem Deckel quetscht. Ansonsten eigentlich nur "normaler" Kontaktgammel an Steckverbindungen. Kommt halt drauf an wie bisher damit umgegangen wurde. Bei unbekanntem Zustand kann man auch mal den Stecker des Reglers prüfen. Dem Kollege Schnatzi war mal dort das Pluskabel abgefault und die Batterie wurde während der Fahrt nicht mehr geladen. :D
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Sodele ... Auspuff ist geschweisst zurück. Sammler und Töpfe sind nun auf ewig miteinander verbunden. Lackiert ist er auch, kann also wieder montiert werden.
Jetzt wollte ich heute den Vergaser einbauen, Dank der Hilfe von Matthias wieder voll funktionsfähig, aber der Chokezug ... grrrrr ... könnte ich mich weit genug biegen, dann würde ich mir selber in den Hintern beissen. Auf den Bildern hatte der einen Nippel zum Vergaser ... nur nicht den den ich brauche. Gehört wohl zu einem anderen Model.
Egal, halt nochmal bestellt, die 13€ kann ich verschmerzen.
Jetzt entrosten gerade die Krümmerschrauben und morgen montiere ich dann den Auspuff. Bilder kommen dann.
Ich will sie hören ...
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Fix und alle heute. Hausputz und die DR. Auspuff ist montiert und das war allein schon eine Herausforderung.
Eigentlich dachte ich "heute läuft sie", aber mit fehlen einfach 2 Hände für die Montage des Vergasers. Der ist zwar grundsätzlich in Position, will aber partout nicht in die Einlassstutzen. Einseitig ja, aber bei - no way.
Any hints?
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
reisemichel
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 734
Registriert: 14.03.2012, 18:56
Wohnort: Erde
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von reisemichel »

Servus,

Geduld, nochmal Geduld und zwischendurch immer mal wieder "Picknick" :prost:
Luftfilterkasten hast Du etwas nach hinten geschoben?
Gruß Michel
Der Weg ist das Ziel..., aber gelegentlich ist das Ziel auch im Weg!
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1789
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Bigfoot »

Hattest du die Ansaugstutzen vom Zylinderkopf abgeschraubt?

Falls ja - die sind nicht symmetrisch, wenn einer falschrum montiert ist passiert genau das.
Benutzeravatar
Eintopfquäler
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3290
Registriert: 09.02.2012, 14:00
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Eintopfquäler »

Falls nein: Bisschen Silikonöl oder Spülmittel auf die Gummis hilft auch beim Einfädeln. :zwinker:
Alles lief perfekt nach Plan... Aber der Plan war Kacke.
Benutzeravatar
Italian
Neuling
Neuling
Beiträge: 48
Registriert: 16.12.2023, 15:28
Wohnort: Südlich von Wien
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Italian »

Servus,

Spüli auf die Stutzen? Kommen dann nicht Seifenblasen am Auspuff raus? :D :D

Gruß,
Hannes, der immer mehr an seiner Neuerwerbung zerlegt und aufarbeitet.
Wer nichts probiert wird nie wissen wie es geht.
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Danke auch für eure mentale Unterstützung. Silikon ist dran, Ansaugstutzen waren nicht ab.
Ich schrieb ja, mir fehlen 2 Hände und wahrscheinlich auch 2 Augen ... mein Schatten sollte einfach auf der anderen Seite mithelfen.
Na ja, heute ist ein neuer Tag und mal sehen.
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Puh, sie gibt ein erstes Lebenzeichen von sich. Zwar mit Starthilfespray, aber immerhin.
Der Auspuff hört sich gut an. Morgen muss ich mal schauen, ob meine Spritzufuhr mit dem kleinen Montagetank tut.
Den Chokezug kann ich morgen auch holen und dann schaun mer mal.
Aber immerhin ein Erfolgserlebnis.
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Benutzeravatar
Laccamira
Fresh Boarder
Fresh Boarder
Beiträge: 102
Registriert: 02.12.2023, 16:42
Status: Offline

Re: Verlauf der Restaurierung

Beitrag von Laccamira »

Läuft. Rund und sauber ohne komische Nebengeräusche. Nimmt auch problemlos Gas an.

Frage in die Runde:
Da ich keine Ahnung habe wann der Motor das letzte Mal lief oder einen Service erlebt hat, was würdet ihr machen?
Zuerst Ölwechsel und dann Ventile und Steuerkette spannen oder umgekehrt?
If you fall, I'll be there (Floor)
Life is a lesson, you learned it when your through (Limp Bizkit)
Antworten