Kettenrolle oder doch nicht?

Hier können alle sonstigen allgemeinen Motorrad-Themen besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Italian
Neuling
Neuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.12.2023, 15:28
Wohnort: Südlich von Wien
Status: Offline

Kettenrolle oder doch nicht?

Beitrag von Italian »

Servus,

in Explosionszeichnungen und an Kumpelmachine hab ich eine rolle oberhalb der Kette gesehen. An meiner sieht das so aus:

Bild

Es ist eine frühe 88er. Die vom Kumpel ist etwas jünger. Gehört das so oder muß ich besser umrüsten?
Was sagen die Auskenner?

Beste Grüße aus der Werkstatt,
Hannes
Wer nichts probiert wird nie wissen wie es geht.
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1784
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kettenrolle oder doch nicht?

Beitrag von Bigfoot »

Das dürfte Hesslers Gleitschiene sein. Ersetzt die gerne ausgeleierte Kettenrolle und ist dabei langlebiger - deine ist also umgerüstet, kann aber bedenkenlos so bleiben das ist eher ein Upgrade. Falls unten noch eine Rolle verbaut ist am besten auch gleich auf Schiene umrüsten, dann ist da nachhaltig Ruhe.
Benutzeravatar
Italian
Neuling
Neuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.12.2023, 15:28
Wohnort: Südlich von Wien
Status: Offline

Re: Kettenrolle oder doch nicht?

Beitrag von Italian »

Servus und danke für die Antwort. Unten bedeutet hinter der Ritzelabdeckung? Ich schraub die einmal ab. Der Vorbesitzer hat viel von Hesslers Empfehlungen umgesetzt und drangebaut. Die Ausführung ist teilweise etwas rustikal Stromdiebe z.B. Da bin ich gerad am Nachbessern und ordentlich verlegen.

Beste Grüße, Hannes.
Wer nichts probiert wird nie wissen wie es geht.
Benutzeravatar
Roland
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2665
Registriert: 03.02.2006, 20:25
Wohnort: Bonn
Status: Offline

Re: Kettenrolle oder doch nicht?

Beitrag von Roland »

Bigfoot hat geschrieben: 29.02.2024, 21:44 Das dürfte Hesslers Gleitschiene sein.
Ist jetzt auch ein bisschen übertrieben. In Wirklichkeit KTM (weiß nur nicht mehr welche).
Roland aus Bonn
Wer nicht schraubt - fährt nicht richtig

99er GS 1100: 148 Tkm
94er SR 43B: 138 Tkm
88er KLR650A: 60 Tkm
87er KLR650A: ~90 Tkm
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1784
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Kettenrolle oder doch nicht?

Beitrag von Bigfoot »

Stimmt natürlich, die Schienen gehören ursprünglich an eine KTM.
Ich weiß aber auch nicht welche, nachdem es Stefan aber vermutlich weiß und meines Wissens als einziger die Dinger explizit für die DRs verkauft fand ich die Bezeichnung einigermaßen passend. Einigen wir uns auf Hesslers KTM Schiene :D

Die untere Schiene bzw im original eine Rolle, ist unten am Rahmen unter der Schwinge irgendwo angeschraubt. Die Ritzelabdeckung braucht nicht weg, wenn du von hinten her unter der Schwinge nach vorn schaust sollte die leicht zu erkennen sein.


Edit Matthias: hab mal den Link verändert das er auf den Artikel zeigt und nicht auf die Startseite vom Bauchladen.
Benutzeravatar
Italian
Neuling
Neuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.12.2023, 15:28
Wohnort: Südlich von Wien
Status: Offline

Re: Kettenrolle oder doch nicht?

Beitrag von Italian »

Servus,

unten auch geschient :-) . Bei einer der Kumpelmachinen, weil grade auf der Bühne. In der Tat, die Rolle wackelt wie der berühmte Lämmerschwanz.

Gruß, Hannes
Wer nichts probiert wird nie wissen wie es geht.
Antworten