Vergaser Unterdruckleitung

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
1Zylinderfan
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2021, 12:45
Status: Offline

Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von 1Zylinderfan »

Servus, habe gestern mal den Vergaser ausgebaut und gereinigt und jetzt Rätsel ich wie die Unterdruck Leitung verlegt war..
Aus der Reperaturanleitung werde ich nicht schlau...
Mein Problem ist das egal wie ich sie Lege sie entweder den Choke blockiert oder das der Gaszug daran kommt.
Ist das vielleicht normal ?
Benutzeravatar
Andy17
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 253
Registriert: 04.01.2017, 08:22
Wohnort: WTal
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von Andy17 »

Der kommt aus den rechten Vergaser und kann da eigentlich nicht mit Gaszug kollidieren?
Noch nicht ganz fertig ... der wird dann noch mit der "Blechschlaufe" gefürt

Bild
Benutzeravatar
LuluBanane
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3347
Registriert: 03.02.2006, 08:36
Wohnort: Gößweinstein
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von LuluBanane »

Servus,
bei der SR41 an den linken Vergaser...

Gruß Lutz
Der Mensch, wie ihn die Natur erschafft, ist etwas Unberechenbares, Undurchsichtiges, Gefährliches. (H.Hesse)
Benutzeravatar
1Zylinderfan
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2021, 12:45
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von 1Zylinderfan »

Achso ich dachte der kommt aus Fahrtrichtung links gesehen an die Mitte des Vergasers und nicht außen das Bild in der Anleitung ist einfach doof..

Habe übrigens eine SR43 falls das einen Unterschied macht .
Benutzeravatar
1Zylinderfan
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2021, 12:45
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von 1Zylinderfan »

LuluBanane hat geschrieben: 05.10.2021, 08:30 Servus,
bei der SR41 an den linken Vergaser...

Gruß Lutz
Also bei der SR 43 an den rechten außen ?
Benutzeravatar
Andy17
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 253
Registriert: 04.01.2017, 08:22
Wohnort: WTal
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von Andy17 »

In den Ersatzteilzeichnungen ist das blöd/falsch dargestellt
Im Büchli ist es richtig

Bild
Benutzeravatar
1Zylinderfan
Neuling
Neuling
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2021, 12:45
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von 1Zylinderfan »

Andy17 hat geschrieben: 05.10.2021, 08:59 In den Ersatzteilzeichnungen ist das blöd/falsch dargestellt
Im Büchli ist es richtig

Bild


Danke das Bild hilft also mache ich ihn bei meiner SR43 rechts dran ergibt auch mehr Sinn
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17379
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von Aynchel »

1Zylinderfan hat geschrieben: 05.10.2021, 08:36
LuluBanane hat geschrieben: 05.10.2021, 08:30 Servus,
bei der SR41 an den linken Vergaser...

Gruß Lutz
Also bei der SR 43 an den rechten außen ?
Ja
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
LuluBanane
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 3347
Registriert: 03.02.2006, 08:36
Wohnort: Gößweinstein
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von LuluBanane »

Aber nicht den Vergaser-Belüftungsschlauch mit dem Unterdruckschlauch für die Benzinpumpe verwechseln :)

Gruß
Lutz
Der Mensch, wie ihn die Natur erschafft, ist etwas Unberechenbares, Undurchsichtiges, Gefährliches. (H.Hesse)
Benutzeravatar
Krissi
Neuling
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: 26.08.2017, 00:36
Wohnort: Edewecht
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von Krissi »

Hallo Leute, ich fahre eine SR43, bin auch gerade dabei meinen frisch überholten Vergaser (von S. Hessler) einzubauen und stutze etwas wegen der Anschlüsse:
1. Außen am rechten Vergaser (in Fahrtrichtung) kommt ja der Unterdruckschlauch von der Benzinpumpe dran. Was kommt denn auf den
entsprechenden Anschluss an dem linken Vergaser? Ein Blindstopfen? Oder gar nichts? Wäre komisch, weil das dort doch völlig eindrecken könnte. Weiß nicht mehr wie´s vorher war.

2. Auf den schwarzen Abdeckkappen oben auf den Vergasern gibt es jeweils ein kleines Röhrchen, was scheinbar eine Entlüftung ist. Ist da normalerweise nichts drauf? Auch da kann doch Dreck reinkommen?

Für eure Antworten bin ich sehr dankbar! Will jetzt auch endlich auf die Straße... Bis dann :thank:
Herzlichen Gruß
Kristian.
Benutzeravatar
Bigfoot
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1788
Registriert: 15.05.2007, 22:44
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:
Status: Online

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von Bigfoot »

An den anderen Vergaser und die beiden Stutzen an den Deckeln kommt nichts dran.
Dreck macht nix aus, denn die jeweiligen Öffnungen in den Stutzen sollten wenn alle verbauten Teile korrekt sind verschlossen bzw nicht vorhanden sein.

Die Entlüftung ist das kleine Stück Schlauch oben in der Mitte, das wird nach hinten oben auf den Luftfilterkasten verlegt, auch hier wird nichts weiter angeschlossen :good:
Benutzeravatar
Krissi
Neuling
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: 26.08.2017, 00:36
Wohnort: Edewecht
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von Krissi »

Danke für die Hilfe. Ich war deshalb unsicher, weil die kleinen Stutzen auf den schwarzen Deckeln definitiv Verbindung zum Inneren des Vergasers haben. Wenn man da reinpustet dann rauscht es im Vergaser.
Das gilt auch für den quasi Unterdruckanschluss am linken Vergaser. Auch hier gibt es Durchgang nach Innen.Und dass der Gaser richtig zusammengebaut ist, bin ich mir aber ziemlich sicher, da er original von Stefan Hessler kommt. Daher meine Frage. Danke nochmals.
Benutzeravatar
Krissi
Neuling
Neuling
Beiträge: 47
Registriert: 26.08.2017, 00:36
Wohnort: Edewecht
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von Krissi »

Sorry, ich muss mich korrigieren. Habe eben gemerkt, dass der linke Gaser am besagten Anschluss doch keinen Durchgang hat. Aber die kleinen Röhrchen auf den Deckeln schon und das stimmt mich nachdenklich, was das soll.
Benutzeravatar
clown_hoppla
Junior Boarder
Junior Boarder
Beiträge: 378
Registriert: 18.05.2008, 23:49
Wohnort: Guben
Status: Offline

Re: Vergaser Unterdruckleitung

Beitrag von clown_hoppla »

Unter den Röhrchen ist zu, zumindest bei meinem Vergaser der hier gerade vor mir liegt. Da kann nichts rein oder raus.

Bild
Antworten