Beta Alp Vergasergewürge

Alles was irgendwie mit der BIG (oder auch anderen) zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
PeterM
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 625
Registriert: 03.03.2006, 16:23
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von PeterM »

'Nabend,

ich habe für einen Bekannten den Vergaser an seiner Beta überholt. Nichts wildes, neues SNV. Nun hat sich der Wiedereinbau etwas hingezogen und was soll ich sagen, wir wissen nicht mehr, wie rum der Ansaugstutzen dran gehört.
Da die Montage bei diesem Mopped noch schlimmer ist als bei der BIG :x, wollte ich mal hier fragen, ob vielleicht einer von den DR 350 Fahrern sagen kann, ob beim Ansaugstutzen die zwei Gumminasen nach oben oder nach unten müssen?
Im Moment zeigen sie nach unten, das sieht aber komisch aus und der Vergaser will nicht richtig rein rutschen.

Bild

Jetzt sagt ihr, "dann dreh den Ansaugstutzen halt um! ".
Das ist aber so ein elendes Gefummel, dass ich vorher sicher sein will, dass es dann richtig ist.
Wirklich, der Platz für die Vergaser bei der BIG ist dagegen eine Kathedrale!
Du kommst einfach nicht vernünftig an die Schrauben :rms:
Vielleicht kann mir das vorher einer von euch bestätigen.

Danke und ein Hoch auf die Ingenieurskunst :prost:
Gruß Peter
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Stonerband aus Schweden!!
www.snoband.com
Benutzeravatar
DR_UPS
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2395
Registriert: 02.02.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von DR_UPS »

moin


du bist aber auch vor nix fies...


keine ahnung, wie der schnorchel sitzt..
hab aber ein demo objekt (dr 350)in der garage stehen, falls es hilft

gruss,uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..
Benutzeravatar
PeterM
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 625
Registriert: 03.03.2006, 16:23
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von PeterM »

Es wäre toll, wenn du mal bei der 350er nachschauen würdest. Ist ja der gleiche Motor und wahrscheinlich auch der gleiche Vergaser.
Foto auch gerne über WhatsApp.

Gruß in die Nachbarschaft
Peter
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Stonerband aus Schweden!!
www.snoband.com
Benutzeravatar
DR-Otschko
Neuling
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 16.07.2015, 10:36
Wohnort: Wittichenau
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von DR-Otschko »

Moin,

also ich glaube, ich habe die Nasen früher auch immer reingepfrimelt an der DR 350.

Wenn du das aber schlimm findest, dann lass die Finger vom Keihin FCR an der DRZ 400....das is mMn wirklich der Endgegner! :D

Gruß!
Benutzeravatar
Alex1989
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 1651
Registriert: 07.05.2017, 13:58
Wohnort: Köln
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von Alex1989 »

Also ich hab mal grad an der 350 die mir nicht mehr gehört geschaut. Und da ist der Pinökel oben, so dass der Vergaser da hinein geschoben wird. Quasi als Verdrehsicherung. :hmm:
Benutzeravatar
PeterM
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 625
Registriert: 03.03.2006, 16:23
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von PeterM »

Danke Alex,
ich vermute auch, dass ich um ein Verdrehen des Ansaugstutzens nicht drumherum komme :rms:
Wenn man am die sch... Schrauben dran käme, wäre das auch nicht so schlimm.

Gruß Peter
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Stonerband aus Schweden!!
www.snoband.com
Aynchel
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 17417
Registriert: 03.02.2006, 13:30
Wohnort: Meddersheim
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von Aynchel »

Bei richtigen Enduros kann man das Rahmenheck für solche Arbeiten losschrauben und nach hinten klappen
Dir bleibt nur das Rahmenheck abzuflexen :P
Aynchel aus Meddersheim
_____________________________________________________________________________________________________________

ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
PeterM
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 625
Registriert: 03.03.2006, 16:23
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von PeterM »

Das werde ich den Bekannten mal vorschlagen :D

Ich werde berichten :zwinker:
Peter
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Stonerband aus Schweden!!
www.snoband.com
Benutzeravatar
Timmy
Expert Boarder
Expert Boarder
Beiträge: 951
Registriert: 13.06.2016, 20:21
Wohnort: Dresden
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von Timmy »

Jupp, mega praktisch, man muss zwar auch paar Schrauben lösen aber man läuft halt weniger Gefahr sich die Finger auszukugeln :D

Bild



Aber man kommt dann schon sehr gut ran, HD und LLD usw. kann man auch im eingebauten Zustand wechseln aber ist dann natürlich etwas fummelig

Bild
Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.

Simson S50 - M(oped)ILF BJ 1979
Beta RR 400 - Moboshi BJ 2009
KTM 640 Adventure R - Louise BJ 2000

aktueller Fuhrpark
GasGas EC300 - BJ 2018 2-Stroke Hardenduro
DR 800 Rallye Cliff - Hanna BJ 1992
Benutzeravatar
DR_UPS
Platinum Boarder
Platinum Boarder
Beiträge: 2395
Registriert: 02.02.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von DR_UPS »

moin

ihr seid alles verrueckte... :)

peter , asche ueber mein haupt.
ich habs verpennt.aber hast ja schon ne antwort.

gruss,uwe
Big fahren ist wie nach langer Zeit Hause kommen..
Benutzeravatar
PeterM
Senior Boarder
Senior Boarder
Beiträge: 625
Registriert: 03.03.2006, 16:23
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Beta Alp Vergasergewürge

Beitrag von PeterM »

Ja sorry, alles gut. Mopped läuft wieder.
Beim Ansaugstutzen mussten die Gumminasen nach oben.
Trotzdem scheiß Gefummel.

Gruß Peter
Stonewall*Noise*Orchestra... die geilste Stonerband aus Schweden!!
www.snoband.com
Antworten